Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wenn der e-Up das so wie der e-Golf macht, dann lädt er nur 2 phasig mit max 7,2 kW. Der Onboard Lader kann nicht mehr.

  • Der gesunde Menschenverstand verbietet es schon an einem dänischen Ferienhaus zu laden. In dem Ferienort, wo wir letztes Jahr waren, gab es AC Ladestationen im Überfluss und im nächsten Ort waren 3 HPC (2x 75 kW, 1x 300 kW). DK ist klein. Da lädt man bei Ionity in Abenraa auf 100% und hat für den Rest des Urlaubs mehr als genug Strom.

  • Zitat von Adi: „ Musste der nicht irgendwann zur Fahreignung? “ Aber ja. Einzug der Fahrerlaubnis für 6 Monate + MPU + Nachschulung.

  • Ich habe das mit meinem Sohn 1 Jahr probiert. Wenn Dein Nachwuchs genauso heftig in einer Strum und Drang Phase ist, wie meiner damals, dann gib ihm keinen e-Golf. In 1 Jahr hat meiner satte 2 Reifensätze in Rauch aufgelöst, musste jeden Tag mind 1x auf 100% laden und wurde 3x mit punktebewährter Geschwindigkeitsüberschreitung von seinem Führerschein getrennt. Wenn ein junger Fahrer sich noch nicht im Griff hat und Du als Elternteil ihm/ihr nicht vertraust, dann ist der e-Golf das falsche Auto. …

  • Ist mir heute Morgen auch aufgefallen, dass nur die roten Behinderungen angezeigt werden aber nicht die grüne Autobahn. Gibt Schlimmeres

  • von mir aus können die bei VW den ID.4 gleich mit einstellen und einen elektrischen Tiguan neben den künftigen e-Golf stellen.

  • ID.4 Verbrauch

    EV66 - - ID.4/ID.5Antrieb, Batterie & Reichweite

    Beitrag

    Der Verbrauch ist über alle Temperaturbereiche mit 3.2 deutlich besser geworden. Kurzstrecke ist immer schlecht für den Verbrauch, aber insgesamt und besonders auf Langstrecken kann ich nicht meckern. Strecken über 100 km gehen mit ca. 20 kWh/100km bei normalen AB Tempo auch bei Minusgraden. Meine Pendelstrecke liegt bei -9 Grad bei knapp über 17 kWh/100km. Die Batterieheizung heizt ja auch nicht mehr volles Rohr, sondern bedarfsgerecht und nur noch bis 0 Grad Batterietemperatur. Auch wenns bei …

  • Jeglicher Protest ist legitim, ob es uns gefällt, oder nicht. Ds ist - glücklicherweise - das Wesen einer demokratischen Ordnung. Dieser Bauernprotest hat jedoch leider hier bei uns Stilblüten getrieben, die für mich die Landwirte meiner Region in ein sehr schlechtes und zweifelhaftes Licht rücken. Die Treckerkolonnen waren durchzogen mit Teilnehmern, die auf ihren Bannern extrem rechtskonsersavtive bis offen rechtsradikale Botschaften zur Schau stellten. Einer der Landwirte hatte seinen Trecker…

  • Spass muss sein

    EV66 - - Kaffeeklatsch & Smalltalk

    Beitrag

    Das Model 3 avanciert zum Manta der Gen-Z (nur ein Witz!)

  • Habt Ihr das eigentlich auch, dass wenn der ID 2 Tage lang nicht benutzt wurde, dass er am 3. Tag nicht mehr zu erreichen ist? Bei mir ist das reproduzierbar so, dass wenn er Samstag & Sonntag nicht benutzt wird (auch nicht per App), dann ist er Montag Morgen nicht mehr zu aktivieren (per App). Wenn ich am Sonntag wenigstens 1x das Auto Online bringe, dann klappt am Montag alles.

  • Alles eben ein Frage der Sichtweise. Allerdings halte ich von der Art des Protestes nichts. Mit welchem Recht wird die Allgemeinheit von protestierenden Landwirten genötigt? Würde der Bauer mir zujubeln, wenn ich Ihm mit einer Blockade daran hindere sein Feld zu beackern? Warum kann man nicht eine normale Demonstration anmelden und per pedes durchführen? Das es in der Sache eine brauchbare Lösung braucht, steht außer Frage. Die Methoden der Landwirte in dieser Sache sind falsch.

  • Ich wohne hier ja in einer hochwassergeplagten Kleinstadt in Niedersachsen. Und weil Teile der Stadt ohnehin gesperrt sind und zudem eine Großbaustelle da ist, toben sich die Landwirte seit 5 Uhr morgens hupend in der Stadt und den Zufahrtsstrassen aus. Inzwischen fahren alle durch unser Wohngebiet. Eine riesige stehende Blechlawine. Bräuchte ich heute einen Krankenwagen... Pech gehabt. Ganz toll. Da frage ich mich schon, was ich als normaler Steuerzahler wohl verbrochen habe, dass eine Branche,…

  • Zum Jahresende sind es 63.309 km.

  • Ich habe gestern ein Update heruntergeladen (via DP). Das Auto hat aber nur 2023 angezeigt. Die Version habe ich nicht im Kopf. Da aber das letzt aber im Sommer was, muss es also was neueres sein.

  • naja das ist Paradigma der agilen Softwareentwicklung: Fail fast, fail often. Kann man machen, aber man muss auch begreifen, dass das kein Qualitätsmerkmal ist. Bei Tesla schaffen sie es dennoch dem User Fortschritt und Weiterentwicklung zu präsentieren, auch wenn die vielen Iterationen nicht immer gut sind. Bei den VW IDs ist nur noch lähmender Stillstand einer Mittelmäßigen Software mit lausiger UI/UX. Die Software des e-Golf stammt ja überwiegend von Zulieferern, die Ihren Job so gut gemacht …

  • Es gibt von VW keine regelmässigen Updates, außer den Kartendaten. Wenngleich VW Steuergeräte im Bedarfsfall weiterentwickelt werden (Fehlerkorrekturen) gibt es dafür maximal eine TPI und die Möglichkeit das Update in der Werkstatt zu installieren. Für den e-Golf habe ich in den vergangenen 4,5 Jahren 2 Updates durch die Werkstatt bekommen und das waren nur Fehlerbehebungen für die CCS Ladedose und das Telematikmodul. Wer so wahnsinnig war und zu Beginn der ID Ära gedacht hat, jetzt kommen regel…

  • Fröhliche Weihnachten Allen miteinander !

  • Das ist ja ärgerlich. Scheinbar ist die Verriegelung nicht in Ordnung. Im Kofferaum ist im Bereich der Ladeklappe in Schlitz im Filz. Du kannst den Filz aufklappen. Dahinter ist ein gelbes Kabel mit einem Ring am Ende. Damit lässt sich der Ladeport notentriegeln und das Auto sollte fahrbereit sein. Ist auch in der Bedienungsanleitung beschreiben. Schau da lieber nach, weil da auch die Freischaltung der Fahrbatterie untergebracht ist.

  • Das wäre nicht der erste tiefe e-Golf Vielleicht als genereller Tip: Betriebe die "nur" noch VW Service machen - also keine Vertragshändler - machen sowas sicher ohne Probleme und haben wegen des Servicevertrags mit VW auch die HV Kompetenz.

  • Zitat von egolf-mann: „Oh mann, die App scheint tatsächlich besch.....zu sein “ Ja, die App ist unterirdisch. Willkommen im Club