Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 696.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heute früh -16,5 Grad

    Elektromobilitaet - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Ich meine ja, man könne Luft absaugen, dieser die Wärme entziehen und dann damit die neu angesaugte Luft erwärmen. Automatisch dürfte dann keine Luft an Lüftungsschlitzen entweichen, weil kein Überdruck da ist. Wenn man den Lüfter abstellt, kommt beim e-Golf gar nix mehr rein, auch nicht wenn man schnell fährt. Beim GTE kommt da noch ein zartes Lüftchen rein. (Blöd finde ich, dass der Lüfter auf der 1. Stufe schon so schnell ist.) Also: vorne müsste Luft aus dem Innenraum gesaugt werden, dann zu…

  • Heute früh -16,5 Grad

    Elektromobilitaet - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Der Innenluft die Wärme entziehen und der angesaugten Luft die Wärme geben. ist es nicht so, dass sowieso die Luft nicht nur von außen kommt , sondern mit der Innenluft gemischt wird ?

  • Heute früh -16,5 Grad

    Elektromobilitaet - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Wird die Luft, die aus dem Innenraum kommt, nicht genutzt?

  • Heute früh -16,5 Grad

    Elektromobilitaet - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Zitat von MartinKo89: „interessant zu lesen, dass bestätigt die Vermutung das die WP nur einen kleinen Teil der Reichweite vergößern kann. Speziell von der Heizleistung ca. 20% einsparen kann. Gegen die kalten Zellen kann auch die Wärmepumpe nichts machen. Das heißt, habe ich eine Grage, durch die zufälligerweise Heizungsrohre durchlaufen und ich 12°C in der Garage messen kann. Habe ich eine stabilere und größere Reichweite mit einem Fahrzeug ohne WP als ein Auto mit WP welches draßen in der Käl…

  • Zitat von Northbuddy: „Zitat von Outsider64: „Ich mag besonders - das Standard LED Licht. Das ist wirklich unglaublich hell! “ ... solange einem der Vergleich fehlt. Ganz ehrlich: Möchte die adaptiven LED Scheinwerfer im Golf nicht missen, aber wenn ich z.B. gerade das Fernlicht mit den adaptiven LED Scheinwerfern meines 5ers vergleiche, dann stelle ich da schon noch große Unterschiede fest. “ Ich finde das Licht vom e-Golf bei Dunkelheit und nasser Straße nicht gut genug. Beim Passat GTE mit de…

  • - kein Schaltgetriebe mehr - so gut rollt - so wenig verbraucht - die beheizbare Frontscheibe, reflektierend - dass er nicht übertrieben schnell fahren kann, 157km/h reichen - das Gewicht mit 1,6t noch erträglich ist - so viel Platz wie im normalen Golf ist - man ihn auch wieder reparieren kann

  • Lieferzeiten?

    Elektromobilitaet - - Kaufberatung

    Beitrag

    Kann in Einzelfällen interessant sein. Wenn die Sache mit den Ladestationen besser wäre, würde ich es für 1-2 Jahre machen. Ich hab noch den Passat GTE, den ich irgendwann verkaufen möchte. Ich könnte den anbieten und warten und warten und wenn er verkauft ist, spontan ein e-Golf für die Übergangszeit zum ID leihen. Als Übergangslösung hätte das schon Vorteile. Der Passat kostet mich bei 7000km im Jahr ca. 5000 Euro/Jahr. Der Leih-e-Golf läge dann etwas güntiger und ich hätte nicht mit dem Risik…

  • Also: Meine Kamera erkennt die Ortsschilder am Ausgang nicht, wenn sie hinter dem Graben stehen. Normalerweise stehen die ja direkt neben der Straße und nicht 2m weiter. Kommt hier halt hin und wieder vor.

  • Lieferzeiten?

    Elektromobilitaet - - Kaufberatung

    Beitrag

    e-Golf zum Dauermieten: e-auto-miete.de/

  • Zitat von MartinKo89: „Zitat von tstr: „Sehr schön ist auch, dass der Warnton auch kommt, wenn man auf einer geraden Autobahn mit der Hand am Lenkrad fährt. “ Dann hälst du das Lenkrad wie einen toten Fisch! Das Lenkrad lenkt von Zeit zu Zeit selbstständig mit einer Kraft kleiner als 5NM gegen. (bei dem großen Umfang und dem Eigengewichts des Lenkrads reicht somit ein wiederstand von 50-80gramm aus, was dem Gewicht eines Corny Müsliriegels oder einer Sonnenbrille aus Metall entpricht. “ Was eige…

  • Das ist mir noch nie passiert. Wahrscheinlich halte ich das Lenkrad nicht so locker.

  • Beim letzten Male hatte ich das definitiv nur einmal probiert während der Fahrt. Der Spurhalteassistent ließ sich auch wieder einschalten.

  • ja, weil mein e-Golf manche Zeichen nicht richtig erkennt und der teure Passat auch nicht. Danke für den Hinweis. Werde meine Werkstatt mal drauf ansprechen.

  • Bei meinem letzen Golf7 von Ende 2015 waren die Assistenzsysteme besser als beim danach gekauften Passat und e-Golf. Das betrifft den Spurhalteassistenten, aber noch stärker das nicht mehr so selektive Radar und die Verkehrszeichenerkennung. Den Spurhalteassistenten habe ihc grundsätzlich aus. Außer, wenn ich fast übermüdet bin. Den Emergency Assistenten werde ich auch gegen Norberts Ratschläge testen Natürlich wenn weit und breit keiner zu sehen ist und ich mich und mein Auto nicht gefährde. Wa…

  • Zitat von MartinKo89: „Zitat von Elektromobilitaet: „Er hat nicht in den Stillstand gebremst. Bei ca. 50km/h ist er Richtung Gegenverkehr gerollt..... (Passat probiere ich demnächst) “ Das Fahrzeug hat einen minimalen Lenkeingrif nach links verursacht um letztmalig zu prüfen ob der Fahrer eingreift. Die Mittellinie wird aber niemals überquert. Das Empfinden für den Fahrer ist dann immer extrem, weil das Fahrzeug ja selbstständig Richtung Gegenfahrbahn lenkt. Ist so aber beabsichtigt. Das Schling…

  • Uups, da war was Rotes, ich war zu aufgeregt, weil ich aufpassen musste, was das Auto macht, wohin es lenkt, ggf. eingreifen und ggf. den evtl. startenden Notruf abbrechen - ich weiß es nicht, werde beim Passat darauf achten. Das kennst Du sicher, schreibt VW beim e-Gof über den Emergency Assist: Der optionale "Emergency Assist" kommt automatisch zum Einsatz, wenn keine Aktivität des Fahrers festgestellt werden kann und trotz Warnung keine Reaktion erfolgt. Dann versucht das System, durch Bremsr…

  • Er hat nicht in den Stillstand gebremst. Bei ca. 50km/h ist er Richtung Gegenverkehr gerollt..... (Passat probiere ich demnächst)

  • Es geht aber hier darum, dass der Mensch hinter dem Lenkrad bewusstlos werden könnte. Und warum schaltet dann so ein Assistenzsystem bei niedrigen Geschwindigkeiten aus, wenn es vorher festgestellt hat, dass etwas mit dem Fahrer nicht stimmt? Den Versuch mache ich demnächst mal mit dem Passat. Meine gelesen zu haben, dass der auf die Standspur lenken sollte. Bin gespannt. Muss nur ein leeres Stück Autobahn finden, evtl. nachts. Meiner Meinung nach hätte das Assistenzsystem nicht abschalten dürfe…

  • Jetzt schon mehrmals getestet und jedes mal andere Ergebnisse. Spurhalteassistent an und Tempomat eingestellt. Mal auf der Autobahn, mal Schnellstraße, mal Landstraße. ich lasse das Lenkrad los. Heute hat er Meldung angezeigt, dann gepiept, dann lauten Warnton, dann kurzes Stoßbremsen, dann langsamer werdend, dann nochmals mehrmals Bremsstöße und auf ca. 55km/h gebremst, dann hat er den Spurhalteassistenten abgeschaltet und ich wäre in den Gegenverkehr gerollt. Ein anderes Mal gingen die Warnbli…

  • Zitat von Maverick78: „Korrekt, ich denke das hier der Ladeverlust der Punkt ist. “ Da hab ich ja noch ein bisschen Hoffnung , dass wegen des Ziels, einen möglichst geringen Verbrauch anzugeben, die Ladung mit 2,3kW sehr effizient ablaufen wird. Beim jetzigen e-Golf war das denen wohl egal. Schau'n wir mal.