Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von christech: „musste bis 100% laden bis das CCS abschaltete und den Stecker freigab “ Sofort laden Taste drücken und Fahrzeug entriegeln. Damit beendet man einen störrischen CCS Lader. So konnte ich mich bei dem Delta Lader auch wieder befreien: goingelectric.de/stromtankstel…ossgartenstrasse-5/34786/

  • Juhu Telekom geht endlich an Charge IT. Jetzt kann ich doch noch die freiminuten weg machen

  • Solchen Leuten kommt man auch mit einem Tempolimit nicht bei, die ignorieren das einfach. Mit einem Tempolimit bestraft man die Fahrer die gerne mal zügiger fahren ohne dabei die Autobahn mit einer Rennstrecke zu verwechseln.

  • Bergab, mit Wirtshaus in Sicht und Bullen im Nacken ... oder wie ging der Spruch

  • Für Tempo 200 reichen 105PS P.S.: ich bin gegen ein Tempolimit, weil die bestehenden kontrolliert doch eh schon keine Sau äääh Bulle (...), ansonsten variable Geschwindigkeitsanzeigen je nach Verkehrslage um den Verkehrsfluss zu steuern. Wenn Autobahn leer darf schneller gefahren werden

  • TIWAG E-Mobility

    Maverick78 - - Ladekarten

    Beitrag

    Heute in Nürnberg erfolgreich TIWAG getestet. 214min geladen und umsonst geparkt war günstiger als einen Parkschein zu ziehen und das mitten in der Altstadt Mit Maingau wäre ich in die Strafzeit rein gelaufen. Als ich wieder kam war der 2. Ladeplatz von einem Verbrenner blockiert, trotz eindeutiger Ausschilderung.

  • Die teuren Zeiten werden mit Batterie Speicher überbrückt

  • Zitat von E-auto2014: „welches Modell hast du gewählt? “ Wie schon geschrieben habe ich erst mal das -CAP Modell genommen um einen Deckel nach oben zu haben. Ich schaue wie sich das entwickelt und wechsle dann evtl auf den Hourly Tarif. Hourly wären bei mir 18,02 + EPEX Spot DE + 0,250 Grundpreis 13,99€/mtl inkl Smartmeter Das -CAP Modell ist sicherlich für alle interessant, die auch zu spitzenzeiten Strom brauchen, da liegt der Preis dann auf Niveau der anderen Anbieter bei mir. Mit SYNC Bonus …

  • Weil du ein Smartmeter brauchst der stündlich seine Daten übermittelt. Der Smartmeter ist bei Awattar dabei, also fliegt der HT/NT Zähler raus. Bei mir kostet der HT/NT Zähler fast das doppelte wenn ich das Angebot der Stadtwerke nehmen würde. Preisersparnis 8€/a wenn ich 75% Nachtstrom schaffe und selbst da bin ich teurer wie der Tarif der EVH wo ich jetzt bin. Da ich Smartmeter-pflichtig bin ist die Situation eh eine andere bei mir. Mich kostet der Zähler beim Netzbetreiber ab Mai 100€/Jahr un…

  • Zitat von christech: „Ob sich das lohnt? Hier bei uns hab ich von der ESB einen Öko Tag/Nachttarif mit Preisgarantie bis 2021 zu 28,23ct Tag und 24,70ct Nacht. Die "Wette" gegen das unter Nutzung von Awattar ist schon mühsam, zumal Nachtstrom auch nicht unbedingt für unter 4,7ct hergeht. “ Wer einen günstigen Nachttarif hat, braucht sich die Mühe wahrscheinlich nicht mache. Leider gibt es sowas nicht bei mir. Die Nachttarife Unterscheiden sich um ~2ct, dafür die höheren Zähkerkosten + einbau für…

  • Zitat von E-auto2014: „Und, wirst du wechseln ? Was kommt unterm Strich für ein Max. Preis in Deutschland nun raus pro kWh? “ Ich habe gestern den Wechsel beauftragt. Bei mir schaut der Endpreis am Ende so aus (unten steht der Marktpreis): evw-forum.de/index.php?attachm…961edf635debd7d4ebc76a68e

  • Awattar ist jetzt gestartet.

  • Soweit ich weiß sind auch Opel Ampera-e und der kona / niro auch von dem Problem betroffen. Beim ioniq ist es bei Fastned aktuell umgekehrt, der kann an den 50kw Abb nicht laden. Ihr seht die kochen alle nur mit Wasser

  • Geht auch nicht anders bei 1,6t Leergewicht

  • Ja das ist mir auch unverständlich. Hier hat mMn ABB total gepennt. Aber das ist heute typisch für die Entwicklung von Produkten inkl Software, das Produkt reift beim Kunden (Bananenprinzip) um Kosten bei Entwicklung und vorallem der QA zu sparen. Anders sind die immer kürzeren Entwicklungszeiträume der immer kürzeren Produktzyklen auch nicht mehr zu beherrschen. Meine Frau kann als Softwareentwicklerin ein Lied (Leid) davon singen, wie das auf der Entwicklungsseite mittlerweile läuft.

  • Das Problem beim e-Golf ist wohl die Achslast und natürlich die schwindende Reichweite und die Kosten für die Typgenehmigung für die ursprünglich geplanten "ein paar hundert" Autos im Jahr. Wie wir ja alle seit Baunatal wissen, war der e-Golf nie dafür gedacht in diesen Stückzahlen gebaut zu werden.

  • Ladekarten Kosten im Verlgeich

    Maverick78 - - Ladekarten

    Beitrag

    Hmm varibale Kosten lassen sich schwer darstellen. Habe gerade stichprobenartig mal geschaut, mir zeigt Swisscharge immer zwischen 9 und 17ct /min an und für DC teilweise pauschalen über 10,50€. Das kann ich leider schwer in der Liste abbilden, deswegen habe ich auch NewMotion nicht aufgenommen.

  • GTE != e-Golf Für den GTE gibt es die AHK auch ab Werk.

  • Zitat von Bluemomentum: „Mich stört die Unwilligkeit von Vw und vom CCS konsortium! Es muss doch so sein, daß alle künftigen Protokolle in den Säulen das „ur“-CCS unterstützen müssen....solange der Stecker mechanisch paßt. In Bad honnef ionity hat es gestern geklappt. Ich bin Stinksauer, wenn ich mit dem egolf an HPC ausgschlossen werde. Für mich ist es DAS Kaufargument beim egolf gewesen....redundanz. Gestern konnte ich mit der Telekom die Allego HPC erst gar nicht freischalten. Mich würde Intr…

  • Zitat von acurus: „Wieso schließt Fastned den Golf aus? Die Formulierung klingt zu sehr nach „werden wir nicht fixen, euer Problem“, wo doch der verlinkte Artikel von Fastned sagt: Zitat von Fastned : „Unser Ladesäulenhersteller ABB hat uns mitgeteilt, dass die 175 kW Ladesäulen im zweiten Quartal 2019 aktualisieren werden, um dieses Problem zu beheben. Vielen Dank für deine Geduld und bitte entschuldige die Umstände. “ evw-forum.de/index.php?attachm…961edf635debd7d4ebc76a68e “ Das ist neu, das …