16", 17", 18", 19"... was geht, was sieht aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      :klugorange: Die Probleme mit solchen Niederquerschnittreifen hat doch eher derjenige, welcher die Reifen auf die Felgen ziehen oder demontieren muss. Wenn der Reifenumfang an der oberen Toleranzgrenze ist, werden die Geschwindigkeitsbussen etwas teurrr für diejenigen, welche die MWST beim Tacho zur erlaubten Geschwindigkeit dazuzählen. :s05: :klugorange:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee und am 2. in Moers dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
      RC e-Golf Tamiya
    • Neu

      Ja das kommt noch dazu. Und zusätzlich zu den Nachteilen die die Dynamik verschlechtern (bei meinen 19 Zöllern haben ggü. den 15er WR gefühlt 30 PS gefehlt!) misst das Auto weniger km, was den Verbrauch in der Anzeige offensichtlich noch weiter erhöht. Der Verbrauch ist ja verbrauchte Energie durch zurückgelegt Strecke, wobei die gemessene zurückgelegte Strecke ja geringer wird.
    • Neu

      Outsider64 schrieb:

      Außerdem bringt die Felge durch eine größere Öffnung einen schlechteren cw-Wert, was insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten einen Mehrverbrauch bedeutet. Wenn schon groß, dann sollte man drauf achten dass sie trotzdem leicht sind, keinen größeren Abrollumfang haben und eher geschlossen sind, dass nicht so viel Luft gequirlt wird.
      10 Grad weniger (oder mehr) Umgebungstemperatur haben einen wesentlich größeren Einfluß auf den Verbrauch. :s05:
      Gruß, Jürgen
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."