Entscheidung für den e-Golf / Amigolinos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entscheidung für den e-Golf / Amigolinos

      Hallo Zusammen,

      hier unsere Vorstellung aus dem Altforum. Sobald in der KW47 (Ende der kommenden Woche) der e-Golf da ist werden wir weiter berichten.

      Ab sofort werden wir nur noch hier berichten.


      Hallo zusammen,

      nach längeren Überlegungen zwischen einem Hyundai IONIQ und dem e-Golf (alle anderen waren wegen der Form oder dem Preis nicht in der Auswahl) haben wir vorgestern einen neuen e-Golf bestellt. Dieser soll in der KW45 für die Abholung in WOB bereitstehen.

      Hier die Aufstellung der Pro und Kontrapunkte, die wir gesehen hatten:

      Gründe Golf:
      +Konfigurationsmöglichkeiten beim E-Golf
      +Lieferzeiten
      +2 Phasen AC Ladung am NRGKICK oder einer Wallbox in der Kellergarage (32A Dose vorhanden)
      +etwas bessere Reichweite als der IONIQ (10-20 KM) ??? -dagegen steht ja dann die DCC Ladung mit "nur" 40 KW
      -höherer Preis

      Gründe die den IONIQ in die Auswahl gerückt hatten:
      +Schnellere CCS Ladung (70 KW)
      +günstigerer Basis-Preis
      -viele Optionen nicht möglich
      -Lieferzeiten und keine Infos an die Kunden wann die bestellten Autos kommen (da warten wohl einige schon seit Januar und haben keinen Termin)


      Unsere tägliche Hausstrecke ist Sommer wie Winter 160 KM und wir hoffen diese Fahrt (Wärmepumpe ist bestellt) zu schaffen.

      Die Strecke besteht zu 70-80% aus Autobahn die mit 100-110 Km/h gefahren werden sollen. Bei sehr schlechten Wetterverhältnissen kann die Tour auch um 30 KM (weniger Autobahnnutzung)
      verkürzt werden. Da es im Zielort mehrere CSS-Lader gibt könnte auch hier notfalls geladen werden).

      Diese Aufstellung hat uns bewogen zum E-Golf zu greifen. Leider hatten wir keinen Euro 1-4 Diesel zum verschrotten, haben aber trotz allem einen ordentlichen Preis erhalten.

      Die Golferfahrung ist schon über mehrere Golf-Verbrennergenerationen im Haushalt vorhanden und jetzt soll es ein Stromer werden.

      So nun machen wir uns daran die vielen anderen Berichte von Euch zu studieren. Danke schon mal für die hilfreichen Threads hier im Forum.

      Grüße die Amigolinos

      Grüße
      Die Amigolinos (Christine und Peter)
      ______________________________________________________
      Bei uns kommt der Strom vom Dach 14 KWP oder von ENTEGA -
      3. e-Golf Treffen am 28. und 29.09. 2018 in Hann. Münden – wir waren dabei!
      Seit dem 25.11.2017 e-Golf 300 Details
    • Hallo, heute Nacht geht es los... Wir fahren nach WOB um unseren e-Golf abzuholen.

      Die Taschen sind gepackt, Abholschein, Kennzeichen Ladekabel, Ladekarten, geplante Route für den Rückweg ausgedruckt
      (@'-Bernhard-' Danke für die Tipps zur Route) :search:

      Wetterbericht sagte vorhin Schnee für den Nachmittag an :golly:

      Werden die nächsten Tage wieder berichten...und natürlich auch einen ausführliche Abholbericht nachliefern.

      War die letzten Tage dienstlich unterwegs und habe es nicht geschafft hier dabei zu sein :)


      Grüße

      Amigolinos
      Grüße
      Die Amigolinos (Christine und Peter)
      ______________________________________________________
      Bei uns kommt der Strom vom Dach 14 KWP oder von ENTEGA -
      3. e-Golf Treffen am 28. und 29.09. 2018 in Hann. Münden – wir waren dabei!
      Seit dem 25.11.2017 e-Golf 300 Details
    • Viel Spass und lass uns teilhaben....

      Les ich das richtig raus.... Ladekabel muss ich mir auch noch kaufen?!
      Das hört ja gar nicht mehr auf mit den "sekundär" Investitionen in den e-Golf

      Da ich jetzt vermutlich doch schon im März meinen e-Golf abholen soll ist das Thema Winterreifen auch plötzlich wieder aktuell...

      Gruß

      Peter
    • Das Typ3 Ladekabel ist schon erforderlich, wenn man in der Autostadt den Wagen noch mal vor der Heimreise laden will. Auf dem Neuwagenparkplatz sind meherere Säulen, aber alle ohne Kabel.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Hallo zusammen,

      der Abholtag war super anstrengend, aber doch sehr schön. Ich war 2 Tage auf einer externen Konferenz und kam erst am Freitag am späten Nachmittag zu meinem Händler. Dort wurde der "Altgolf 2.0 TDI Highline" mit 70.000 KM nach knapp 4.8 Jahren abgegeben. Der Altgolf wurde für den "Neuen" in Zahlung gegeben.

      Die restlichen Formalitäten wie Ersatzmobilitätskarte beantragen, C&F Kartenantrag ausfüllen und die Fahrzeugpapiere entgegennehmen waren in 30 Minuten erledigt. Als kleines Gimmick gab es noch eine kleine Box mit Kugelschreiber, Schlüsselanhänger und jeweils einer Visitenkarte des Servicemeisters, sowie des Verkäufers mit den Worten kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und wir könnten uns jederzeit bei Fragen bei Ihm melden. :thumbup:

      Gegenüber bei Avis wartete dann schon der Mietwagen. Bestellt war ein Wagen der Golf-Klasse mit Automatikgetriebe und Versicherung ohne SB im AS-Abholertarif.

      Bekommen haben wir einen Volvo V60 Automatik mit Winterreifen. Von dem Einwegtarif und den sonstigen Parametern die wir am Telefon gesagt hatten, wusste der Kollege nix. Also alles neu ausfüllen. Den 2 Fahrer, meine Frau, hat er dann wieder vergessen. Da diese nicht dabei war, konnte diese auch nicht eingetragen werden. :s30:

      Nach der Standpauke wäre das aber kein Problem... aber hier geht es ja um die Wagenabholung und ich vergesse diesen Typen, der offensichtlich kein 3 mal an den Rechner wollte, jetzt... :saint:

      Um kurz nach Mitternacht klingelte der Wecker... Aufstehen denn um 7:30 ist der Termin in der Abholer-Welt in der AS-Wolfsburg.
      Google meinte die Fahrt dauere 4,5-6 Stunden :golly: und das mit der richtigen Zeitvorgabe Samstag früh 07:00 Uhr Ankunft auf dem Mietwagenparkplatz.

      Also los ging es um 1 Uhr damit der Worst-Case Fall von 6 Stunden auch hinhauen sollte. Es kam, wie es kommen sollte. Wir waren nach 4,5 Stunden schon da und hatten uns am Rastplatz zwischendurch schon ein kleines Frühstück gegönnt.

      In Wolfsburg haben wir den Stinkerdiesel Volvo (der laut Anzeige eine Gesamtreichweite von 1150 KM hatte und nach 470 KM Strecke noch 320 Rest hatte) getankt. Achtung Ihr solltet nicht den gleichen Fehler machen direkt die erste Tanke nach der Autobahn zu nehmen, die waren 12 Cent teurer als die nächste.

      Am Mietwagenparkplatz war noch niemand (5:30 Uhr) =O
      Durch die Rufanlage konnte ich einen Kollegen des Sicherheitsdienstes erreichen und wir bekamen das Angebot auf dem Neuwagenparkplatz zu fahren und dann zu Ihm zu kommen. Dort wäre es wenigstens trocken und die Kollegen der Mietwagenannahme würde eh bei Ihm zu Dienstbeginn vorbeikommen. Da es in Strömen regnete, nahmen wir das Angebot dankend an und waren begeistert von der Freundlichkeit der AS-Mitarbeiter. Die AS hatte ja noch komplett geschlossen und die Sicherheitsdienstkollegen haben uns dann zu dem Kollegen gebracht.

      In einem kleinen Wartebereich konnten wir dann warten und haben einen super leckeren und starken Kaffee mit Zimtsternen gereicht bekommen. :D

      So wurde uns die Wartezeit bis ca 6:40 Uhr verkürzt. Vielen Dank dafür an die Sicherheitsbediensteten der AS.

      Danach ging es alles sehr schnell. Mietwagen zurückgeben. An den Haupteingang und ... warten auf 7:30 Uhr in der Abholer-Welt ist noch niemand und die Rolltreppe ist versperrt.



      Punkt 7:30 Uhr ging es dann los.

      Klärung der Abholung um 09:00 Uhr. Unser Rollenköfferchen (Ladekabel 12m) konnte dort abgegeben werden und soll dann zum Auto gebracht werden.

      So Teil2 folgt später ...
      Grüße
      Die Amigolinos (Christine und Peter)
      ______________________________________________________
      Bei uns kommt der Strom vom Dach 14 KWP oder von ENTEGA -
      3. e-Golf Treffen am 28. und 29.09. 2018 in Hann. Münden – wir waren dabei!
      Seit dem 25.11.2017 e-Golf 300 Details

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Amigolino ()

    • So nun der Teil2:

      Nach der Abholerwelt hatten wir 90 Minuten Zeit bis zum Übergabetermin um 09:00 Uhr.

      Da der Zutritt der Autostadt noch geschlossen war haben wir einen Kaffee im Konzernforum getrunken und sind dann in das Kundencenter gegangen. Leider regnete es (wie den Rest des Tages) immer noch.

      Dort meldeten wir uns an und bekamen den "Vibrator" der innerhalb des KundenCenters funktioniert und die Abholung optisch und durch Vibration anzeigt. Die Wartezeit haben wir dann bei den aktuellen Modellen von Up bis Touareg sowie im VOTEX Shop verbracht. Dort haben wir dann Zubehör (20 Euro bekommt man als Abholer von VW geschenkt) gekauft.

      Insgesamt bekommt man mit der Abholung von VW 30 Euro für Essen in den Restaurants der AS, sowie 20 Euro für die Shops und und 20 Euro für den Zubehörladen in der Autostadt.

      Jetzt vibrierte endlich das "Ding" in der Tasche und tatsächlich unser Name stand auf der großen Tafel und wir gingen zum angezeigten Treffpunkt A.

      Nach Überprüfung des Fahrzeugscheins wollte die Einweiserin mit uns die Treppe heruntergehen.... aber sie hatte Ihren "Schlüssel" unten vergessen. :oops:

      Kein Problem wir konnten auch den Personalweg nehmen und sind Ihr so durch das Treppenhaus nach untern gefolgt. :D :D :D

      Endlich, da stand unser so seeeeeeeeehnsüchtig erwartete e-Golf. :s66:
      Zuerst die Sachen (Jacke, Handtasche...) in den Kofferraum und dann zum üblichen Foto in der AS. :s66: (das tue ich Euch nicht an)

      Die Einweisung war sehr angenehm. Am rechten Vorderradkasten war eine Verkleidung nicht 100% eingepasst und ein Kleberest an der Fußleiste waren alles, was wir gefunden hatten. Der Wagen wurde kurz in die Endabnahme/Aufbereitung gebracht um das zu beseitigen. Als der Wagen auf die Bühne kam, wurde der Lehrling noch von dem Techniker auf den Arm genommen. "Ach Du Schande... wie sollen wir das denn hinbekommen... Die xxx haben ja den Auspuff vergessen... :D :D :D :D

      OK, der Wagen kam wider und alles war top. Die Halteklammer wurde richtig eingesetzt und der Kleberest gereinigt.

      Nun ging es hinaus zu den Car-net und C&F Kollegen. Diese haben einen überdachten Parkplatz direkt vor der Ausfahrt... kann man gar nicht verpassen. Car-Net wurde schnell eingerichtet und eine C&F bis zum 28.02.18 gültig ist übergeben.

      Danach ging es auf den Neuwagenparkplatz um noch vor der Heimfahrt das Mittagessen (Tachometer, die VW-Currywurst :essen: )
      zu inhalieren bevor es los geht.

      Auf dem Parkplatz haben wir wegen dem Dauerregen eine der zahlreichen Ladestationen genutzt um 1. näher an der AS zu sein (es regnete immer noch) und den ziemlich vollen Akku auf 100% zu bekommen. Unser Wagen hatte schon 10 KM runter und die Einweisung und das Car-Net wurde alles im muckeligen Auto gemacht :D :D :D




      Nach der Currywurst und den Mitbringseln für die Tochter haben wir schnell das Kabel aufgewickelt und ab ging die Post auf die rund 480 KM Heimreise von WOB in die Nähe von Bonn.




      Teil 3 folgt....
      Grüße
      Die Amigolinos (Christine und Peter)
      ______________________________________________________
      Bei uns kommt der Strom vom Dach 14 KWP oder von ENTEGA -
      3. e-Golf Treffen am 28. und 29.09. 2018 in Hann. Münden – wir waren dabei!
      Seit dem 25.11.2017 e-Golf 300 Details
    • Die Rückreise war sehr entspannt und angenehm. Alles was wir gelesen hatten, hatte sich bestätigt.
      Der e-Golf ist, trotz der Winterbereifung, super leise. Die Klimatisierung ist sehr angenehm und die Navigation mit der Onlineanbindung top. :thumbup:

      Unsere Heimreise hatten wir mit sehr viel Vorsicht geplant und ausgeführt. Wir haben immer darauf geachtet, dass wenn evtl. eine Säule ausfallen würde eine weitere CCS Lademöglichkeit in erreichbarer Nähe gewesen ist.


      Hier die Auflistung der Ladepunkte: Vergesst die Angaben über SOC und die Ladezeit, die man im GE-Forum bekommt. Die Angaben sind aus dem GE-Rechner kopiert.

      Ladepunkt nach 100 km, Ladezeit ca. 15 Minuten - SOC an 46%, ab 80%*
      Tank&Rast
      A2, 30826 Garbsen


      Die Ladezeit auf 80% betrug nur wenige Minuten. Die Restkapazität waren > 50%. Leider hatte ich zuviel mit einer anderen netten e-Mobilistin gequatscht. Diese hatte gerade versucht ihren Leaf nach einer Reparatur zu laden, leider ohne Erfolg. Sie war happy, als wir kamen und Ihr zeigten, dass es wohl nicht an der Säule liegt, und sie sich somit die Fahrt zur nächsten Säule sparen konnte. So könne Sie der Nissan Werksatt das wenigstens sagen.

      Ladepunkt nach 93 km, 193 km insgesamt, Ladezeit ca. 21 Minuten - SOC an 30%, ab 80%*
      Tank&Rast
      A2, 33719 Bielefeld


      Auch hier war es sehr angenehm zu laden. Die Ladezeit war ca. 20-25 Minuten. Einen Kaffee holen und wegbringen :rofl:

      Dann zum letzten Ladepunkt:

      Ladepunkt nach 114 km, 307 km insgesamt, Ladezeit ca. 25 Minuten - SOC an 18%, ab 80%*
      Tank&Rast
      A1, 44289 Dortmund

      Hier waren es 34 statt 18% Restkapazität im Akku... an der Säule steht ein Verbrenner. Ein Ferrari und hatte die Türe weit geöffnet, so dass man "ihn" auch gut sieht. Es regnete (wie schon den ganzen Tag...) Als ich rückwärts einparken wollte, machte er die Türe nicht zu... es ist ja genug Platz überall und man solle nicht so dicht an ein so tolles und teueres Auto fahren.

      Als ich dann ausstieg und höflich (wirklich) ihn bat die Türe zu schließen und doch etwas an die Seite zu fahren, da ja meine rechte Rückseite an das Kabel müsste, bekam ich den Zorn des Proleten (junger Mann im sicherlich geliehenen Auto) zu spüren. Er kofferte sich total auf und machte mich an, ob ich meinen Führerschein nicht gemacht hätte und nicht rückwärts fahren könne.... aber er machte dann die Türe zu. Von wegfahren aber keine Spur. Es war uns dann aber zu doof, den jetzt einzuparken also nochmal hin und ihm erklärt, dass er doch den Verpenner bitte nicht vor der Ladesäule parken solle. Es gibt bestimmt auch tolle Parkplätze für so tolle Autos.

      Er fuhr dann zurück und ließ den Motor dann auf dem Parkplatz bis in den Begrenzer mehrfach aufheulen. Drehte die Scheibe herunter und brüllte nochmals, ich soll doch einen LKW Führerschein machen... (den besitze ich sogar... sogar mit Anhänger). Er gab dann Vollgas und fuhr mit einem Affenzahn über den Parkplatz weg.

      Ob Zufall oder nicht die Polizei kam ca 5 Minuten später und fuhr Ihre Runden durch die Parkplätze in beiden Richtungen.... ob die wohl den roten Flitzer gesucht haben???

      Dann kam ein i3 Fahrer und fragte, wie lange ich noch brauche... da es unsere letzte Ladung war, wollte ich eigentlich auf 100% aber jetzt hatte ich etwas mehr Mut und nahm die Heimreise "nur" mit einem kleinen Puffer in der Reichweitenanzeige von ca. 20 KM auf uns. Die Radiusanzeige bestätigte dies mit ca. 30KM Puffer.

      Kurz vor der Abfahrt kam dann schon der 3 Wagen. Noch ein i3-Fahrer ;)
      Der kam aber nur kurz um "Hallo" zu sagen und informierte uns, dass man über den Witschaftsweg... wo die Polizei gerade herkam auch easy die Seiten wechseln könne. Die Polizei und die Betreiber hätten damit keine Probleme bei den e-Autos.


      So, das war unser entspannter Heimweg... Danke wenn Ihr das bis hierhin verfolgt habt und uns unserer Fragen beantwortet habt....

      Grüße die Amigolinos
      Grüße
      Die Amigolinos (Christine und Peter)
      ______________________________________________________
      Bei uns kommt der Strom vom Dach 14 KWP oder von ENTEGA -
      3. e-Golf Treffen am 28. und 29.09. 2018 in Hann. Münden – wir waren dabei!
      Seit dem 25.11.2017 e-Golf 300 Details
    • Bei manchen Leuten gilt halt der abgewandelte Spruch von den Bauern: Die Potenz der Automotoren ist umgekehrt propotional zur Intelligenz ihrer Fahrer. :ironie:
      Das gilt natürlich nicht für Anwesende.
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Hier noch Bildmaterial:

      Was uns etwas wunderte, ist dass unser Lederlenkrad, die Nähte der Ledersitze und auch das Leder am Schalthebel keine blauen Nähte hat...


      Ausstattung = alles ohne VW-Ladekabel, Dynaudio und ohne e-Sound Generator.
      Bilder
      • IMG_1023.jpg

        201,71 kB, 640×480, 38 mal angesehen
      • IMG_1038.jpg

        87,14 kB, 640×480, 35 mal angesehen
      • IMG_1039.jpg

        91,16 kB, 640×480, 39 mal angesehen
      • IMG_1040.jpg

        98,31 kB, 640×480, 42 mal angesehen
      • IMG_1041.jpg

        53,88 kB, 450×600, 39 mal angesehen
      • IMG_1042.jpg

        70,24 kB, 640×480, 37 mal angesehen
      • IMG_1021_.jpg

        139,52 kB, 450×600, 37 mal angesehen
      • IMG_1025_.jpg

        160,51 kB, 640×480, 34 mal angesehen
      • IMG_1028_.jpg

        159,97 kB, 640×480, 35 mal angesehen
      • IMG_1034_.jpg

        172,68 kB, 640×480, 35 mal angesehen
      Grüße
      Die Amigolinos (Christine und Peter)
      ______________________________________________________
      Bei uns kommt der Strom vom Dach 14 KWP oder von ENTEGA -
      3. e-Golf Treffen am 28. und 29.09. 2018 in Hann. Münden – wir waren dabei!
      Seit dem 25.11.2017 e-Golf 300 Details

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amigolino ()

    • Entscheidung für den e-Golf / Amigolinos

      Sehr schön!

      Sind die Ledersitze jetzt schwarz oder grau? Kann ich nicht genau erkennen.

      Ich hoffe, in der nächsten Woche meine Bestellung noch abschließen zu können, bin mir aber noch unsicher, welche Lederfarbe ich nehme.
      Ursprünglich dachte ich an beige, habe aber Sorge, da ich den Wagen ja leasen möchte.
      Also bleibt die Entscheidung schwarz oder grau. Passt ja sicherlich beides zu indiumgrau.



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro