Navigation schlechte Streckenführung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navigation schlechte Streckenführung

      Moin,
      Nach der ersten Woche ist mir aufgefallen, dass vom Navi teilweise falsche Ansagen gemacht werde, bzw nicht die beste Streckenführung gewählt wird.
      Bei der Ansage ist eine abknickende Strasse immer geradeaus, obwohl rechts oder links abgebogen werden muss.
      Wer später rekuperiert fährt länger schnell...
    • Wenn ich mich recht entsinne, kann irgendwo im Navi eingestellt werden bei welchen Situationen etwas gesagt werden muss, zum Beispiel geradeausfahren oder so.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Es werden, wenn möglich 3 Routen berechnet. Die Ökonomischste, die Schnellste und die Kürzeste.

      Habe gestern den Fall gehabt, dass bei Fahrten ausserhalb der Autobahn (sozusagen für "die letzte Meile") das Routing bei der Auswahl schnellste nicht optimal ist. In der Heimat meiner Frau wurden wir definitiv auf eine deutlich schlechtere Route geführt, als es möglich gewesen wäre.
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Hab ich im neuen noch gar nicht getestet. Hab hier auch so eine Stelle wo das alte Navi immer geradaus gemeldet hat an einer linksabbiegenden Hauptstraße. Geradeaus wäre aber Sackgasse.
      Hab den Fehler schon 2x an VW gemeldet, interessiert wohl keinen.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Maverick78 schrieb:

      Geradeaus wäre aber Sackgasse.
      wenn dann das Ziel noch an einer "nicht digitalisierten Straße" liegt .... :rofl:

      @Martin: kannst' bei deinem "Neuen" mal testen, was das Navi sagt, wenn Du "Scheffelhalle, Singen" eingibst?
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Ja mache ich nachher und melde es hier.
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Eine abknickende Vorfahrt ist irgendwie doch "auf der gleichen Straße bleiben" = "geradeaus" im Volksmund? Oder nicht? Aber ich stimme voll und ganz zu Here (Kartenanbieter VW) ist da deutlich schlechter als Google. Ich hab dem Navi gesagt, es soll ruhig sein, ausser bei "Gefahren" und schaue halt selbst wo ich hinmuss. Klappt auch. Nur was die Programmierer sich unter "Ökonomisch" vorstellen, ist mir ein Rätsel. Lanstraßen berg-und Tal während die andere 800m länger eben ist. Mitten in der Rushhour quer durch die Stadt, statt die Umgehung zu nehmen. Auch hier gilt, der gesunde Menschenverstand ist deutlich besser als das Navi, nur die Verkehrslage, die sollte aktuell sein. Und auch hier ist Here nur 2. Sieger.....
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018: 8km

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von e-Golfer ()

    • Also Google ist hier noch schlimmer. Die Karten sind zwar aktueller, aber die Routenführung ist unter aller Sau. Google will mich auf dem Arbeitsweg immer über einen unbefestigten Feldweg (Schotter + Durchfahrt verboten - Landwirtschaft frei) durchschicken. Der e-Golf macht das nicht. Ja der weg ist kürzer, aber nicht e-Golf tauglich ;)
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Ich habe irgendwie schon immer bei Navis, sei es fest verbaut oder mobile Lösung, den Eindruck, dass die eben niemals so geschickt die Route wählen wie es ein Ortskundiger kann.

      Als nicht Ortskundiger dagegen ist man ja schon froh, wenn man überhaupt sicher zum Ziel kommt, vielleicht noch auf einer halbwegs unkomplizierten Route. Ob das dann eben mal 10 % mehr Zeit kostet oder auch 10 % mehr Strecke ausmacht, fällt dann auch nicht mehr so extrem ins Gewicht. Schließlich sind das Strecken, die man nicht ständig fährt.
      Gruß Tobi


      Bestellt: 18.09.2017
      VW-Code: V2V8DUK4
      Lieferung März 2018 (Wunschtermin)

    • Google hat mich schon zwei mal und der e-Golf ein mal einen Umweg fahren lassen (rechts abbiegen um dann bei nächster Gelegenheit die Fahrtrichtung zu wechseln und wieder zurückfahrenanstatt gleich zu Beginn links abbiegen, wie man es in der Fahrschule gelernt hat). :pillepalle: War ja selber schuld, dass ich so nahe herangezoomt habe.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Die meiner Meinung nach beste Streckenführung hat Navigon.
      Allerdings erinnere ich mich an einen Kapital-Fehler: irgendwo zwischen Böblingen und Herrenberg auf der A81 kam plötzlich die Ansage "bitte wenden"! Das Problem war/ist, daß dort eine Straße ziemlich dicht an der Autobahn entlangführt und das Navi meinte, ich wäre auf dieser Straße. Meinen Vorschlag die Software eine Plausibilitäts-Prüfung machen zu lassen und davon ausgehen: "wenn ich gerade auf der Autobahn bin, kann ich nicht plötzlich auf einer Parallelstraße sein" hat die Hotline von (damals) Navigon nicht verstanden.
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Navigon glaubte (zumindest bei meinem) dass Motorräder nicht auf Autobahnen gehören und versuchte mich folglich bei jeder Abfahrt runter zu lotsen (auch wenn es bloss ein Parkplatz war, hauptsache runter von der Autobahn! :pillepalle: ) dafür habe ich im Südtirol kleinste Natursteinsträsschen kennengelernt, die ich ohne Navi kaum befahren hätte (nach Umschaltung auf schnelle Route war ich auch wieder auf der Hauptstrasse unterwegs).
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Ich war bisher super zufrieden mit meinem Garmin nüvi. Eine bessere Streckenführung habe ich bisher noch nicht erlebt. Ganz zu schweigen vom kostenlosen "lebenslangen" Karten-Update. Die Routen vom e-Golf sind dagegen eher gewöhnungsbedürftig...
      Grüße
      Lars
      Status E-Mobilität: e-Golf 300 seit 03.02.18 (bestellt am 25.08.17, in Dresden abgeholt).
      Infrastruktur: KEBA Wallbox 97.924 KeContact P30 c-series.
      Winterreifen: Pirelli Cinturato Winter 205/55 R16 94H XL M+S auf Original Astana-Felgen.
    • Also bei soviel negativen Kommentaren, muss ich mich mal positiv zum e-Golf-Navi äußern:
      Ich finde es (von einigen kleineren Nicklichkeiten) im Großen und Ganzen gut - es hat mich schon mehr als einmal um Verkehrsstörungen herumgeführt und damit eine Menge Zeit und Nerven gespart. :happy:

      Ich kann nix Negatives berichten. :thumbup:
      Gruß Dieter



      Seit 04.10.2017 e-Golf 300 - Pure White
      Wir waren dabei! 3. e-Golf Treffen in Han.-Münden September 2018