Angepinnt Kilometerkönig, oder: Wer hat hier die meisten Kilometer mit dem e-Golf/e-up?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe gerade mal nachgeschaut, unser e-Golf ist schon 75569 km durch die Lande gestromert.
      Hat schon allerlei gesehen, viele Leute begeistert, mir schon viele Türen (Symbolisch) geöffnet.
      Wenn unser Hauseingang keine Treppe hätte, dürfte er im Wohnzimmer hinterm Sofa stehen.
      Gruß Dieter
      seit 10.2.2015. über 100.000 km mit dem eGolf...….
      4. e-Golf Treffen Hann.Münden September 2019
      Wir waren dabei! e-Golf Treffen am Bodensee Oktober 2016 ,in Moers Oktober 2017 und Hann.Münden September 2018
    • Aussagekräftiger wäre die Statistik wenn ein Maßstab angelegt würde.

      Beispiel: Durchschnittswert km pro Tag seit Zulassung.

      Ansonsten werden Äpfel mit Birnen verglichen.

      Gruß
      Rüdiger
    • Es geht ja nicht darum wer ihn am längsten hat, sondern mal zu sehen was da für Laufleistung zusammen kommen.
      Aus den Zahlen kann jeder seine Schlüsse ziehen. Ich sehe, z.B. das auch der e-Golf 190 schon alltagstauglich war und ist und das obwohl alle immer nach mehr Reichweite schreien. Es brauch eine gute Ladeinfrastruktur und schon geht das auch mit kleinen, preisgünstigen Akkus.
      Noch größere uns schwererer Autos sehen wir schon bei den SUVs... Wenn jetzt auch bei den e-Autos die Vernunft auf der Strecke bleibt, haben wir nichts gewonnen!
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 91.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 14.000km
    • Gute Idee, das werde ich in Kilometer/Monat noch ergänzen.

      Mein persönlicher Schnitt liegt bei 136 km/Tag, sieht man nur nicht, da für die ersten 18000 km 2,5 Jahre gebraucht wurden (nicht von mir)

      Ich wollte erstmal eine Information und Übersicht wie viele Kilometer ihr schon auf euren Elektro-VWs habt :D

      Vielleicht auch schon jemand mit mehr als 100.000 km?

      Da ist es natürlich logisch, dass die 190er und ggf. e-up! oben auf der Tabelle stehen.
      Gruß Hendrik

      Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 0cool1 ()

    • E-auto2014 schrieb:

      Aus den Zahlen kann jeder seine Schlüsse ziehen.
      Wenn ich als Ergänzung die Trennung zwischen den Modellen, der Erstzulassung, einem Durchschnitt Monat oder Tag und der Gesamtlaufleistung mache, dann können Interessenten schnell entscheiden, ob ein E-VW geeignet ist zum Einsatz für Pendler etc..

      Gruß
      Rüdiger
    • Also bei uns war das beim e-Up! definitiv so, mit der Alltagstauglichkeit auch auf der Mittelstrecke: Zuerst nur als Umfeld-Zweitfahrzeug gedacht, da 2014 CCS Säulen eine Seltenheit im Land waren, wurde er mit zunehmender Ladesäulendichte immer mehr auch für die längeren Fahrten eingesetzt und beim Erst-Diesel sind im Stand die Bremsscheiben verrostet, bis wir ihn rausgeschmissen und durch den e-Golf 30p ersetzt haben. Jetzt fährt der e-Up! natürlich um einges weniger, bzw. die kürzeren Strecken...

      Aber: Im Sommer auf der Autobahn nach 100 km bei Tempo 110-120 nachladen ist halt beim e-Up! eine Angelegenheit von max. 30 Minuten. Im Schnitt stehe ich 22-25 Minuten bevor es weitergeht. Wenn ich da beim e-Golf die doppelte Distanz fahre stehe ich mindestens 50 Minuten vor der Weiterfahrt. Also spielt der e-Golf seine Stärke bei Distanzen im Bereich 200-250 km aus, wenn dann Destination-Laden erfolgen kann. Geht es weiter dahin, ist die Reisedauer kein Vorteil mehr gegenüber dem Kleinen...
      Jetzt 7.500 km Gratis Tesla Supercharging > ts.la/florian59849

      VW e-Up! seit 17.4.2014
      TESLA Model 3 „bluezzard“ reserviert 31.3.2016 | bestellt 14.12.2018 | übernommen 27.2.2019
      SONO SION reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 von 6.12.2017 bis 27.2.2019
    • Soo, ich hab die Tabelle noch mal nach euren Wünschen angepasst, getrennt nach Modell und Angabe der durchschnittlichen Kilometer/Jahr.

      Bei den 190ern liegt der Schnitt bei 16691 km/Jahr, bei den 300ern etwas höher bei 23769 km/Jahr.

      Auffallend ist, dass bei den 300ern zwei dabei sind, welche über 30000 km/Jahr zurücklegen werden. @rolfrenz sogar über 50000 km.

      Da bin ich mit meinem 190er und 28000 km seit Mitte August 2017 gut dabei ;)

      Falls ihr noch weitere Ideen oder Anregungen habt, immer her damit :D
      Gruß Hendrik

      Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)



    • 0cool1 schrieb:

      Soo, ich hab die Tabelle noch mal nach euren Wünschen angepasst, getrennt nach Modell und Angabe der durchschnittlichen Kilometer/Jahr.

      Bei den 190ern liegt der Schnitt bei 16691 km/Jahr, bei den 300ern etwas höher bei 23769 km/Jahr.

      Auffallend ist, dass bei den 300ern zwei dabei sind, welche über 30000 km/Jahr zurücklegen werden. @rolfrenz sogar über 50000 km.

      Da bin ich mit meinem 190er und 28000 km seit Mitte August 2017 gut dabei ;)

      Falls ihr noch weitere Ideen oder Anregungen habt, immer her damit :D
      Sehr gute Tabelle, da jetzt jeder Kaufinteressent seinen Bedarf mit den hier im Forum erreichten Werten abgleichen kann.

      Gruß
      Rüdiger
    • rolfrenz schrieb:

      hast du bei 282 km überhaupt schon einmal nachgeladen...?
      Ja, sogar schon 3 mal. 1 mal kurz nach der Übernahme, dann bei 199 km war bis 30% runter und bei 257 km war Ladestand auf ca. 60 % gesunken.

      Fahrweise, Wetter, Einstellungen und wer weiß was noch vermute ich als Grund.

      Gruß
      Rüdiger