Angepinnt Kilometerkönig, oder: Wer hat hier die meisten Kilometer mit dem e-Golf/e-up?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      @Naheris Danke für Deine detaillierten Berichte. Hast Du schon mal wo geschrieben, wie Du an die Zahlen gelangst? Falls nicht, kannst das mal kurz aufzeigen?
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Neu

      Ich denke, das habe ich schon mal hier gemacht, kann es aber sehr kurz wiederholen.

      Ich führe ein sehr ausführliches Fahrtenbuch basierend auf mehreren Fotos der Borddaten je Fahrt. Jedes Laden ist dabei ein Streckenabschnitt, und in den meisten geschäftlichen Fahrten natürlich wie gefordert jeder andere Stopp auch. Nur sehr kurze Halte oder mitunter bestimmte Privatfahrten unterteile ich nicht, notiere aber die Haltezeit. Somit habe ich minutengenaue Fahrzeiten und für jede Fahrt genaue Ladestände. Die Abweichungen zur Realität dürften relativ gering sein - und eher zuungunsten von Fahrzeit (in Wahrheit kürzer) und daher Durchschnittsgeschwindigkeiten.

      Nebenbemerkung: ich sitze beim Laden häufig im Auto mit aktivierter Zündung. Daher kann ich diese Daten nicht nutzen. Gleichzeitig steigt sogar der Verbrauch, weil ich meist auch klimatisiere. Ich rechne übrigens mit Netto-Ladeeingang und 15% Ladeverlust an AC, was ich inzwischen aber für etwas zu hoch halte.

      Aus den Einträgen bilde ich dann diese Zahlen, z.T. halt auch für die Steuer (z.B. Privatanteil und Kosten/km).

      Die genauen Ladedaten erhalte ich mit OBD11 Pro, das ich mir gekauft habe, weil mir die %-Anzeige einfach gefehlt hat.

      Die Statistik selber führe ich aus Spaß und als Information für Andere. Ich habe beruflich sehr viel mit Analysen zu tun (ich konzeptioniere und entwickle analytische Datenbanksystemen und -Lösungen für Kunden) und mag meinen Job. Und da ich versuche mich nicht selber zu belügen bin ich halt sehr genau beim Erfassen vieler verschiedener Daten, damit man das Problem halt von vielen Seiten betrachten kann.

      Die Statistik wollte ich eigentlich nur einmal posten. Aber da ich dafür viel positive Zustimmung ("Likes") bekommen habe denke ich, dass sie eben auch für andere Interessant ist. Also schreibe ich sie immer wieder mal, wenn ich gerade mein Fahrtenbuch wieder über den Stichtag geschrieben und gerade Zeit und Lust für die Auswertung habe.
      Istzeug: e-Golf 300. Warzeug: Passat GTE. Firma: 75% EVs, Tendenz steigend.
      And I paced (#22)
    • Neu

      Einen wunderschönen Guten Morgen aus Ibiza .... äh Österreich :)

      Ich freue mich unseren 1,5 Jahreswert mit 59.000km bekannt zu geben.

      Einen schönen, verregneten Mittwoch noch aus Niederösterreich.
      ----------------------------------------------------------------------------
      E-GOLF 300. Niederösterreich-Wein-1/4

      - Lieferzeit: Vom Händler als "Vorführer" geordert im Juni 2017.
      Von uns bestellt im August 2017, Angemeldet am 14.12.2017
      KM Leistung bis 14.02.2019: 50.000km
    • Neu

      Naheris schrieb:

      Nebenbemerkung: ich sitze beim Laden häufig im Auto mit aktivierter Zündung. Daher kann ich diese Daten nicht nutzen. Gleichzeitig steigt sogar der Verbrauch, weil ich meist auch klimatisiere.
      ... me too :blush: ... zufällig gestern hat VW mir mitgeteilt, die Tatsache daß in der Situation alles geht, blos die Sitzheizung nicht, sei quasi "Serie" :patsch: :rofl: ... das Argument warum die LEDs dann aber trotzdem angehen haben sie ignoriert ;(
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Neu

      Mimikri schrieb:

      Naheris schrieb:

      Nebenbemerkung: ich sitze beim Laden häufig im Auto mit aktivierter Zündung. Daher kann ich diese Daten nicht nutzen. Gleichzeitig steigt sogar der Verbrauch, weil ich meist auch klimatisiere.
      ... me too :blush: ... zufällig gestern hat VW mir mitgeteilt, die Tatsache daß in der Situation alles geht, blos die Sitzheizung nicht, sei quasi "Serie" :patsch: :rofl: ... das Argument warum die LEDs dann aber trotzdem angehen haben sie ignoriert ;(
      Dann setz Dich doch zum Wärmen vor den Scheinwerfer :rofl:
      Gruss Christian

      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 17
      e-Golf 300 seit April 18
      Sommer 13,2 kWh/100km, Winter 15,9 kWh/100km (jeweils Anzeige im Fahrzeug), im Mittel ab Ladedose inkl. Ladeverlusten 16,7 kWh/100km
    • Neu

      So, nachdem am Donnerstag nach knapp 13 Monaten der erste Service fällig war (101,51 EUR), melde ich auch mal meinen Kilometerstand.

      33.052 km

      Nachdem es wieder wärmer wird zeigt, der e-Golf, wie zu Angang, wieder ca. 297 km nach dem Vollladen an. Auch beim Reinschauen mit OBD scheint der Wert zum Energiepseicher wieder in etwa da zu sein wo er vor 1 Jahr war: 31015/30100 Wh. Ihr dürft euch einen der beiden angezeigten Werte aussuchen.

      Wenn wieder 90% laden ausreicht, um, wie im letzten Sommer, meine Pendelstrecke zu fahren, dann ist auch praktisch kein Verlust im Akku feststellbar. Im Moment ist das Wetter noch zu unbeständig, um das sicher zu sagen. Aktuell lade ich noch auf 100%.
      Bestellt: 12.10.2017, Voraussichtliche Lieferung: KW18, Abholung: 20.04. in Dresden