Aus CarNet wird We Connect

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es wird wohl wie gehabt auf volle 10% aufgerundet.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Ich vermisse die Möglichkeit den Ladestrom einzustellen. Hat die schon jemand gefunden, oder muss ich eine böse Bewertung im App-Store schreiben?
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • MartinKH schrieb:

      Ich vermisse die Möglichkeit den Ladestrom einzustellen. Hat die schon jemand gefunden, oder muss ich eine böse Bewertung im App-Store schreiben?
      Ladestrom einstellen geht aber. Entweder allgemein über das Zahnrad-Symbol rechts oben im Startbildschirm oder über die Abfahrtszeiten an Deinen Ladestandorten.
      E-Golf bestellt am 21.10.2017, produziert am 22.08.2018, abgeholt in WOB am 29.10.2018

      Farbe: White-Silver-Metallic mit CCS, WP, FAP+, Winterpaket und ein paar netten anderen Kleinigkeiten. :s66:

    • Danke, Anscheined war ich vorhin von Blindheit geschlagen .... :golly: :thinking:
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • wjha schrieb:

      Hat jemand einen Tipp, wie man die angezeigten Daten aktualisiert?

      Meine sind mal wieder > 24h alt. Im Mai, als meine Ladeprobleme begannen, war das noch wesentlich besser.
      In der App wie gehabt, in der Hauptansicht nach unten ziehen und halten... weiteres erklärt sich.
      Allerdings habe ich eine, sagen wir mal, zweideutige Rückmeldung bekommen:


      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 91.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 18.000km
    • tstr schrieb:

      Aber das Vorheizen geht viel schneller und störungsunanfälliger.
      :ironie:
      Ab 25°C Außentemperatur heize ich aimmer auf Körpertemperatur auf,
      weil das saukalte Auto aus der Garage mich sonst nachhaltig unterkühlt.
      :ironie:
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      Alle sagten: das geht nicht.
      Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.

      Nur Verrückte hier...
      Komm Einhorn wir gehen!

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 56.126 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • Mimikri schrieb:

      ein deutlicher Rückschritt gegenüber der bisherigen Version
      Es ist auf alle Fälle keine Verbesserung.
      Je mehr ich mich mit der App beschäftige um so gruseliger wird es. :puke:

      Schon die Startseite. Warum muss der Golf so groß abgebildet werden ?
      Warum unterschiedliche Startsymbole? Schiebeknopf für die Scheibenheizung die sofort gestartet wird ?
      Beim Klimatisieren wird extra noch mal nachgefragt.
      Hupen und Blinken öffnet auch erst ein neues Fenster. Anstatt gleich 2 Möglichkeiten anzubieten.
      Dann die Fahrzeuginfos. Da muss man auch wieder nach rechts scrollen um alles zu sehen, anstatt eine 3. Zeile zu nehmen.
      Dann die (Google) Karte. Muss extra aufgerufen werden und belegt dann nur noch die Hälfte vom Display.
      Lässt sich auch nicht vergrößern. Dafür 2 riesige Symbole "ZUHAUSE" und "ARBEIT" Die Titel lassen sich zwar ändern, werden dadurch aber nicht kleiner.
      Löschen geht anscheinend überhaupt nicht.
      Aber darunter kommt der Hammer ! Was sollen die 8 Symbole in der App bewirken ? Jedes Smartphone hat Google Map an Bord.
      Wenn man da wenigstens noch Ladesäulen anzeigen könnte. Aber das geht nicht ! Und ausblenden leider auch nicht.
      Aber die aussterbenden Tankstellen noch anzeigen. :thumbdown:


      Gruß Bernhard
    • -Bernhard- schrieb:

      Es ist auf alle Fälle keine Verbesserung.Je mehr ich mich mit der App beschäftige um so gruseliger wird es. :puke:

      Schon die Startseite. Warum muss der Golf so groß abgebildet werden ?
      Warum unterschiedliche Startsymbole? Schiebeknopf für die Scheibenheizung die sofort gestartet wird ?
      Beim Klimatisieren wird extra noch mal nachgefragt.
      Hupen und Blinken öffnet auch erst ein neues Fenster. Anstatt gleich 2 Möglichkeiten anzubieten.
      Dann die Fahrzeuginfos. Da muss man auch wieder nach rechts scrollen um alles zu sehen, anstatt eine 3. Zeile zu nehmen.
      Dann die (Google) Karte. Muss extra aufgerufen werden und belegt dann nur noch die Hälfte vom Display.
      Lässt sich auch nicht vergrößern. Dafür 2 riesige Symbole "ZUHAUSE" und "ARBEIT" Die Titel lassen sich zwar ändern, werden dadurch aber nicht kleiner.
      Löschen geht anscheinend überhaupt nicht.
      Aber darunter kommt der Hammer ! Was sollen die 8 Symbole in der App bewirken ? Jedes Smartphone hat Google Map an Bord.
      Wenn man da wenigstens noch Ladesäulen anzeigen könnte. Aber das geht nicht ! Und ausblenden leider auch nicht.
      Aber die aussterbenden Tankstellen noch anzeigen. :thumbdown:
      Nun bin ich endgültig sicher alles richtig gemacht zu haben, als ich das Geld für diese sinnlosen Funktionen lieber verfressen habe, statt den Vertrag unsinnig zu verlängern.
      Ladesäulen zeigt mir ecar äußerst zuverlässing und nach Notwendigkeit wundervoll präzise gefiltert.
      Trotz oder wegen meines Alters, finde ich mein Auto auch ohne irgendeine Weichware.
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      Alle sagten: das geht nicht.
      Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.

      Nur Verrückte hier...
      Komm Einhorn wir gehen!

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 56.126 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WBL ()

    • E-auto2014 schrieb:

      In der App wie gehabt, in der Hauptansicht nach unten ziehen und halten... weiteres erklärt sich.
      Allerdings habe ich eine, sagen wir mal, zweideutige Rückmeldung bekommen:
      Danke, das hatte ich auch gemacht. Für mich sehr gewöhnungsbedürftig, dass man es gezogen eine Weile halten muss. Aber vielleicht hatte sich jemand was dabei gedacht. :S

      Was mich mehr ärgert: Es gehört eigentlich ein Datum auf die Statusseite - wann wurde dieser Status vom Auto gesendet? So oft, wie die Abfrage daneben geht ...

      Außerdem für mich voll daneben: In den Bildern von E-auto2014 wird der typische Fehler dargestellt, nur leider verschwinden diese Infos nach kurzer Zeit. Ich machen oft die Abfrage, dann lege ich das Handy weg. Wenn ich es nach einer Weile anschaue, ist die Abfrage weg, aber auch die Fehlermeldungen - statt dessen der (ver-) altete Zustand.
      Viele Grüße Jürgen

      Happy elektrisch seit 19.11.18 :D