Charge & Fuel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi!
      Ohne jetzt nachgelesen zu haben,
      eine Grundgebühr gibt es nicht, auch kein Mindestumsatz.
      Die Stromkosten variieren sicher je nach technischem Betreiber, da müsste man in die C&F App gucken, wenn denn die Säule dort aufgeführt ist.
      Auch das Tanken von Verbrennern bei T&R sollte damit möglich sein.
      Sonstige kosten sind mir keine bekannt.

      Das ganze natürlich nur für die Endgültige Karte! Die vorläufige ist nur zum Laden gedacht und dabei komplett kostenlos.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 4,6kwh Speicher, SolarCharge
    • Die Karte hat weder eine Grundgebühr, noch variable Kosten je nach Ladestationsanbieter. Gerade letzteres ist ein riesiger Pluspunkt der Karte - wenn die Karte von der Ladesäule akzeptiert wird habe ich den VW Tarif für AC bzw. DC, und nix anderes.

      95ct/Stunde AC, 11,90€/Stunde DC. Faire Preise, aber halt Zeittarif - es zählt da die Standzeit, nicht die Ladezeit.


      Details und mehr Infos unter chargeandfuel.de/
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zu e-Golf und Ioniq im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
    • Ja, auch in Dresden gibts die vorläufige C&F Karte.

      Nein, die Zugfahrt bekommt man nicht bezahlt, Anreise geht - egal wie - auf eigene Kappe.


      Die Frage ist dann, wenn du nicht wegen des Events nach Dresden willst, ob sich der Aufwand für die Karte lohnt, also wieviel du realistisch damit laden wirst. Wir z.B. haben in den >6000km die Karte zwei mal eingesetzt bisher. Und an den innogy/Tank und Rast Ladesäulen an der Autobahn geht sie eh nicht.

      Andererseits würdest du bei einer Abholung in Dresden oder Wolfsburg auch Geld sparen, die Abholung dort ist günstiger als die Auslieferung beim Händler. Uns wurde jedoch gesagt das eine Änderung nur von DD/WOB hin zum Händler möglich ist, hat man sich von Anfang an für den Händler entschieden bleibt es dabei und ist nicht mehr zu ändern.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zu e-Golf und Ioniq im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
    • ok danke erst mal für die Antwort.
      Das Event wäre denke ich sicher auch intressant.
      Wäre ja blöd wenn man das nicht mehr ändern könnte. Ich hoffe halt das wenn ich das Auto selber abhole da wo es gebaut wird, geht es hoffentlich schneller das ich ihn bekomme. Dann muss er ja nicht mehr mit dem LKW rumgefahren werden.
    • Muss nicht unbedingt schneller sein.
      Ich denke, dass die Wagen eine weile stehen müssen, damit der Lack entgültig aushärtet bevor der Kunde ihn in die Hände bekommt. In der Zeit könnte er aber auch schon zum Händler gebracht werden.
      Aber das ist nur eine Vermutung.
      Gruß,
      Burkhard
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 4,6kwh Speicher, SolarCharge
    • Der Lack muss auch erst trocknen, bevor das Auto zum Händler kommt. Einzig die knappen Termine in DD (und die Dresdner, wenn die lesen es kommt ein Leipziger) und die Fließbandübergaben in WOB muss man mit einplanen.
      Grüße,
      Tobias

      e-Golf MJ 2018 bestellt am 29.9.2017, Abholung in DD KW 3/2018 31.1.18;
      BAFA Zusage am 20.1.2018, BAFA Stufe 2 26.1.2018, BAFA Auszahlung 5.2.2018;
      Konfiguration: VDRWLSAH
    • Dein Händler hat ein Antragsformular für Dich bereits bei Fahrzeugbestellung.
      Gruss Christian
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 2017, e-Golf 300 seit April 2018 (Verbrauch 14.0 kWh auf den ersten 3.500km)
      ...und BahnCard100 Inhaber

    • Keine Übergangskarte!!! Ich hatte auch drauf gehofft. Hab meine C&F jetzt 6 Wochen nach Auslieferung bekommen und zwischenzeitlich immer bei Aldi und co getankt. Also lange Fährten waren noch nicht drin. Nach vielen Telefonaten mit Volkswagen Leasing und meinem Hinweis, dass es doch eine ungerechte Behandlung ist, wenn einer in WoB oder Dresden 2 Monate umsonst „tanken“ kann, ich doofi der sein Auto beim Autohaus abholt diese aber nicht bekommt...die Antwort: „man würde es weitergeben nach oben“ - nie wieder was gehört...
      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak

      bei 0 Grad um die 16,8 kWh /100km (Stadt)
      Mit Schneematsch und Regen 18,6 kWh /100 km
      bei 6 Grad um die 15,3 kWh /100km (Stadt)
      bei 9 Grad und entspannter Fahrweise (teils ohne Heizung) um die 13 kWh / 100km
      Bei 14 Grad ohne Heizung 12,5 kWh / 100 km.
    • Ralf202 schrieb:

      Hallo zusammen,

      bin der neue :D und hab ne doofe Frage.

      Wenn ich die Karte im Prinzip erst beantragen kann wenn ich das Auto bei mir habe, bekomme ich dann auch vom Händler eine Übergangskarte oder bekomme ich die nur in WOB / Dresden?
      Nach meinem Kenntnisstand bekommst du die vorläufige, kostenlose Karte ausschließlich bei der Abholung in DD oder WOB - die ist in der Regel auf 4 Monate begrenzt.
      Dein Händler hat so eine Karte nicht, nur das Antragsformular für die reguläre kostenpflichtige Karte.
      Gruß Dieter


      Seit 04.10.2017 e-Golf 300 - Pure White
      Wir waren dabei! 2. e-Golf Treffen in Moers Oktober 2017
    • Das solltest du sofort bei der Bestellung angeben. Sonst geht es glaube ich nicht mehr...
      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak

      bei 0 Grad um die 16,8 kWh /100km (Stadt)
      Mit Schneematsch und Regen 18,6 kWh /100 km
      bei 6 Grad um die 15,3 kWh /100km (Stadt)
      bei 9 Grad und entspannter Fahrweise (teils ohne Heizung) um die 13 kWh / 100km
      Bei 14 Grad ohne Heizung 12,5 kWh / 100 km.
    • Ok. Wollte es nur nochmal erwähnt haben... :klugorange:
      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak

      bei 0 Grad um die 16,8 kWh /100km (Stadt)
      Mit Schneematsch und Regen 18,6 kWh /100 km
      bei 6 Grad um die 15,3 kWh /100km (Stadt)
      bei 9 Grad und entspannter Fahrweise (teils ohne Heizung) um die 13 kWh / 100km
      Bei 14 Grad ohne Heizung 12,5 kWh / 100 km.