Neue Gefahr durch E- Autos ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Gefahr durch E- Autos ?

      Ich wurde von einem sehr weitläufigen Bekannten, seines Zeichens Ingenieur in der 4-rädrigen Branche, das das Risiko für die Passagiere im E- Auto durch die Strahlung der Hochvoltbatterie weder erforscht, noch abschätzbar sei, auf alle Fälle aber ein erhebliches Risiko darstellen würde.

      Ich bin ganz erschrocken, so eine Gleichstrombatterie strahlt ja schon im Ruhezustand, hatte ich ganz vergessen. :pillepalle:

      Gruß,
      Lifli
      Es ist besser, schweigend für einen Idiot gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und zu beweisen, das man einer ist !
    • Als das Farbfernsehen aufkam, galt es auch für augenschädlich. Jede neue Technik wird erst einmal verteufelt. Das war schon bei der Dampfmaschine so. Man kann ja auch Briefe schreiben, wenn das Handy zu sehr strahlt.
      Elektrisierende Grüße
      Filzstifte
      ......................................................
      e-Golf 300 Ende Oktober 2017 bestellt
      Fahrzeugübergabe: 20. Juni 2018
      Wallbox Webasto Pure an PV-Anlage 8,7 kWp mit 10 kWh Speicher
    • Die stärkste Funkstrahlung im Auto geht vom Handy/Smartphone aus, das ohne Außenantenne im Auto liegt und wenn dann darüber telefoniert wird.
      Gruss Christian
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 2017, e-Golf 300 seit April 2018 (Verbrauch 13.1 kWh auf den ersten 10.000km)
      ...und BahnCard100 Inhaber

    • Dazu fällt mir auch glatt wieder memon ein ...

      -> memon.eu/

      Mein Highlight:

      memonizerWIRELESS
      99,00 €


      Ich bastel mir jetzt einen Aluhut und flieg dann 24h nach Australien zum Kängurus gaffen um mich von der ganzen Strahlung zu erholen... :ironie:
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18
      e-Golf (300) ab 02.03.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • Mein Sohn forscht im Bereich MRT und setzt sich regelmäßig in der Röhre den Magnetfeldern in einem 7 Tesla Gerät (Nein, nicht von Elon) aus. Er bekommt immer einen Weinkrampf, wenn er diese Hinweise auf strahlende Batterien und Handys liest.

      Und jetzt dürfte auch allen klar sein, warum es in Straßenbahnen so müffelt. Das sind die angekokelten Fahrgäste.
      Gruß Rainer

      Teilnehmer 1. und 2. e-Golf Treffen und wir sehen uns beim 3.

      e-Golf 190 von 01.2015 Verbrauch ab Steckdose bisher
    • Maverick78 schrieb:

      Dazu fällt mir auch glatt wieder memon ein ...
      So ein Schwachsinn war in meinem Vorführer eingebaut. Incl. lustiger 3D-Aufkleber an den Seitenscheiben hinten. War Kaufbedingung, dass das alles entfernt wird... (Mein selbstgebastelter Aluhut funktioniert einfach viel besser, wenn er nicht durch die memon-Antistrahlung gestört wird. Der ist sehr sensibel... ;) )
      VW e-Up! seit 17.04.2014
      TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
      SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
    • Um die Ängste etwas zu schüren: nehmt euch einen Kompass und haltet diesen ca. auf Schwellerhöhe 10 cm vom Auto entfernt hin und bewegt ihn vom vorderen Rad bis zum hinteren paralell zum Auto schön langsam. :whistling: :klugorange:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee und am 2. in Moers dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
      RC e-Golf Tamiya
    • @Adi: Bitte aber zum Vergleich mit dem Kompass bei einem Verbrenner-e-Golf vorbeigehen und berichten! Und dann noch beides mit verbundenen Augen = Doppelblindstudie wiederholen :D
      Gruss Christian
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 2017, e-Golf 300 seit April 2018 (Verbrauch 13.1 kWh auf den ersten 10.000km)
      ...und BahnCard100 Inhaber

    • Was früher die Dämonen waren, ist heute u.a. der Elektrosmog.

      Die Menschen lieben "unsichtbare" und irgendwie "übersinnliche" Bedrohungen, das steckt in unseren Genen als ursprüngliche Höhlenbewohner.

      Das Problem ist, dass es ja tatsächliche Gefährdungen gibt - um die zu beurteilen, und von Esoterik abzugrenzen,
      braucht es halt eine gewisse naturwissenschaftlich-technische Grundbildung.
      Und damit sieht es in unserem Lande sehr übel aus, so zumindest mein Eindruck.

      Ein Grundverständnis über das Wesen und die Wirkung von elektromagnetischen Feldern
      unterschiedlicher Frequenz, von ionisierender Strahlung, etc. pp. -
      wie viele Menschen "da draußen auf der Straße" haben das?

      BTW: das erwähnte Farb-TV hatte tatsächlich ein theoretisches Gesundheitsrisiko,
      zumindest in den ersten Jahren (Emissionen von Röntgenstrahlung aufgrund der Bremsung von >20 keV Elektronen
      auf dem Bildschirm und auch der HV-Gleichrichterröhre).
      Ciao, Gerd
    • kelvin schrieb:

      auf dem Bildschirm und auch der HV-Gleichrichterröhre
      ... das waren für mich immer die unschönen Teile, zumal an diesen Stellen (Gleichrichterröhre und Bildröhre) HV über Stunden gespeichert werden kann! ;( Die HV vor der Gleichrichtung an der Röhre machte da viel mehr Spass - da konntest du mit dem (gut isolierten) Schraubendreher cm lange Funken ziehen :D
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen in Moers am 06. und 07. Oktober 2017
    • kelvin schrieb:



      BTW: das erwähnte Farb-TV hatte tatsächlich ein theoretisches Gesundheitsrisiko,
      zumindest in den ersten Jahren (Emissionen von Röntgenstrahlung aufgrund der Bremsung von >20 keV Elektronen
      auf dem Bildschirm und auch der HV-Gleichrichterröhre).
      Dafür hatten die Bildröhren dann das Schirmbildglas mit Bleidotierung bekommen...konnte man wundervoll bei Philips/Valvo und Telefunken sehen.
      Gruss Christian
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 2017, e-Golf 300 seit April 2018 (Verbrauch 13.1 kWh auf den ersten 10.000km)
      ...und BahnCard100 Inhaber

    • Nicht nur wegen des Bleiglases, sondern auch wegen den Glasstärken als solches wegen des Luftdrucks, der bei der evakuierten Bildröhre auf dem Schirm ca. 2 Tonnen Luftdruck aushalten musste, also soviel wie ein vollgepackter e-Golf...
      Gruss Christian
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 2017, e-Golf 300 seit April 2018 (Verbrauch 13.1 kWh auf den ersten 10.000km)
      ...und BahnCard100 Inhaber