Anzeige Klima

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige Klima

      Neu

      Es wurde ja schon viel über die Klimaeinstellungen beim Start geschrieben.
      Der :D in Dresden meinte man kann die 22 Grad im Menü einfach ändern. Versucht hat er es auch, aber auf Dauer hat es nicht funktioniert.
      Dafür seht jetzt beim Start rechts Eco. Siehe Bild. Ist das bei eurem 300derter auch so ?

    • Neu

      Das steht immer da wenn keiner auf dem Beifahrersitz ist. Quasi "Driver only" Klimatisierung. Das ist glaub nicht abschaltbar.

      Das Umstellen auf "last mode" geht nicht durch den Endkunden, sondern nur durch VW in der Werkstatt. Die müssen sich bei VW die Freigabe holen, dann kriegen sie auch direkt ne Anleitung wie es geht.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL
    • Neu

      acurus schrieb:

      Das steht immer da wenn keiner auf dem Beifahrersitz ist. Quasi "Driver only" Klimatisierung. Das ist glaub nicht abschaltbar.
      Für so eine Funktion (ziemlich wirkungslos und in meinen Augen so unnötig wie ein Kropf) wurden Ressourcen verschwendet die woanders dringend nötig gewesen wären ... siehe die vielen Beiträge im Forum :s05:
      ...ach ja: und daß es nicht abschaltbar ist, wundert bei der Krampf-SW auch nicht ... mehr....
      Gruß,Jürgen (e-Golf 300 "mid Ällem")

      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchst-Geschwindigkeit."
    • Neu

      Also nach meiner Erfahrung ist es vor allem im Winter ganz nützlich, um den Verbrauch zu senken. Für das schnelle Deaktivieren reicht es den Gurt am Beifahrersitz im Schloss einrasten zu lassen, wenn jemand das unbedingt will. Im Sommer „AC max“ zur schnellen Kühlung bewirkt, was ich mich erinnern kann ebenfalls das Gleiche, auch ohne Gurt, weil da die Klima li/re automatisch auf sync geschaltet wird...
      VW e-Up! seit 17.04.2014
      TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
      SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
    • Neu

      rolfrenz schrieb:

      Also nach meiner Erfahrung ist es vor allem im Winter ganz nützlich, um den Verbrauch zu senken.
      Meine Erfahrung: es macht keinen Unterschied ob im Bereich des Beifahrersitzes klimatisiert wird oder nicht. Erscheint mir auch logisch warum: um zu heizen bzw. zu kühlen brauche ich Luftfluß durch die Düsen. Zusätzlich habe ich ja auch immer noch die (permanente) Zwangs-Entlüftung usw. Insgesamt vermischt sich die Innenraumluft so, daß sich kein wahrnehmbarer Unterschied zwischen Fahrer- und Beifahrerseite feststellen läßt. Zudem gilt auch hier der zweite Hauptsatz der Thermodynamik über die Vermischung von Gasen insbesondere bei unterschiedlichen Temperaturen. Etwas anders wäre es, wenn die beiden Sitze sich in zwei voneinander getrennten "Kabinen" befänden.
      Die Aufheizung/Kühlung des Beifahrer-Bereichs mag zwar etwas verzögert werden, wenn nur auf der Fahrerseite geheizt oder gekühlt wird, aber: der Effekt ist so minimal, daß der dafür gerieben Aufwand (Funktion, HW? und SW) mir völlig übertrieben und eher als "Marketing-Gag" erscheint. Die Ressourcen hätte man sinnvoller einsetzen können.
      Gruß,Jürgen (e-Golf 300 "mid Ällem")

      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchst-Geschwindigkeit."
    • Neu

      Mimikri schrieb:

      daß sich kein wahrnehmbarer Unterschied zwischen Fahrer- und Beifahrerseite feststellen läßt. Z
      Ich glaube aber, dass genau das der Effekt ist. Gefühlt kommt auf einer Seite mehr raus, auch wenn am Ende Deine Ausführung absolut richtig ist. Aber es geht um die erste Zeit, wenn es sich einfach besser anfühlt, alle Kalt/Warmluft nur für den einzigen Insassen zu haben, statt den leeren Sitz zu belüften.
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau seit 23.10.2017
      e-Golf 300 blau bestellt 19.02.2018 Lieferung voraussichtlich KW42/18 (korrigiert von KW44)

    • Neu

      Kleines Update: Einmal am Temperaturregler drehen reicht, für alle die ohne Eco auf der Beifahrerseite fahren wollen. Ich habe jedenfalls im tiefsten Winter deutliche Unterschiede gemerkt - und bin nicht unglücklich, dass ich mich entscheiden kann, wie ich es gerne hätte. Nachdem ich mir ja die Amnesie habe wegprogrammieren lassen, merkt er sich die Einstellung auch, sogar schlüsselbezogen...
      VW e-Up! seit 17.04.2014
      TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
      SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
      VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
    • Neu

      Mimikri schrieb:

      der Effekt ist so minimal, daß der dafür gerieben Aufwand (Funktion, HW? und SW) mir völlig übertrieben und eher als "Marketing-Gag" erscheint. Die Ressourcen hätte man sinnvoller einsetzen können.
      Ach, das passt doch in die Philosophie von VW, es werden Dinge erst entwickelt, um sie dann einzusparen.
      Dafür werden dann sinnvolle Dinge erst gar nicht entwickelt. Schade!
      Gruß Dieter


      Seit 04.10.2017 e-Golf 300 - Pure White
      Wir waren dabei! 2. e-Golf Treffen in Moers Oktober 2017
    • Neu

      Beim GTE gibts die auch. Der heizt aber auch elektrisch.
      Gibts das nicht auch bei den Verbrennern?
      Gruß, Bernd
      -----------------------------------------------
      E-Golf (300) seit 08.06.2017, Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber laden: Hurra! :)
      Beruflich im Elektronik-Bereich tätig, siehe Profil.