eCharge App

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • eCharge App

      Ich habe heute meine erste Erfahrung mit der eCharge App gemacht und die auch nur, weil Innogy zwar Roaming Partner hat, diese aber elegant ausgebremst werden. Oder die Partner haben noch nicht alle Innogy Ladesäulen in ihren Apps. Oder was auch immer.

      Aachener Land Nord bei Eschweiler an der A4. Diese Ladesäule lässt das Laden nur mit App zu. Der Kartenleser ist deaktiviert. In den Apps von Charge&Fuel sowie EinfachStromLaden taucht die Ladestation nicht auf. Also musste ich eCharge nehmen.

      In der App sucht man zunächst den Ladepunkt und wählt diesen dann aus:



      Man tippt auf Laden und dann erscheint der Hinweis auf die Zahlmethode




      Wenn man jetzt auf Starten tippt passiert Folgendes




      Achtung! Genau lesen. Da steht was von AGB akzeptieren. Aber wo macht man das? Man muss den vorhergehenden Bildschirm nach oben schieben/scrollen. Dann sieht die Sache so aus.



      Wenn man jetzt das Häkchen bei den AGBs setzt läuft die Sache an.

      Hat bei meinem Vorderlader einem Ionic zur Verzweifelung und zum Anruf bei der Hotline, die ihn dann hat kostenlos Laden lassen, geführt. Ich war so blöd und hab den "Fehler" gefunden. Könnte man eleganter lösen in der App.

      Da die Ladesäule Aachener Land Süd defekt war, kam es hier zu einem Stau. Ein Ionic, ein e-Golf und ein i3 gleichzeitig an einer Ladesäule. Es gab aber keine Klopperei :D

      Bilder
      • 20180613_140241.jpg

        158,81 kB, 800×450, 7 mal angesehen
      Gruß Rainer

      Teilnehmer 1., 2. und 3. e-Golf Treffen und wir sehen uns hier



      e-Golf 190 von 01.2015 bis 03.2019 Verbrauch ab Steckdose
    • Mein Infostand ist, dass die innogy-Säulen grundsätzlich nur noch ihre App akzeptieren. Habe mich da auch mal blöd angestellt (nicht mit Absicht, Ehrenwort!) ?( und wurde geholfen von der Hotline, aber die Hotline-Nummer zu finden war auch nicht ohne. Das im Sonnenlicht fast nicht lesbare Display wechselte so schnell die Screens, dass ich den fotografieren musste, um die Nummer zu haben.
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Christian, ich gehe davon aus, dass beim Vorliegen eines Vertrages der AGB nicht jedesmal zugestimmt werden muss. Das ist bei der Direktabrechnung halt anders.

      Und du hast recht. Die Angaben zum Ladezustand der HVB ist optional. Anders als bei anderen Ladesäulen lässt einem das Display im Dunkeln und zeigt weder den SoC der Batterie noch die Zeit bis zur 100 Prozent Ladung an. Nur in der App sieht man die geladenen kWh und die abhängig vom vorher eingegebenen SoC vermutliche Ladezeit.
      Gruß Rainer

      Teilnehmer 1., 2. und 3. e-Golf Treffen und wir sehen uns hier



      e-Golf 190 von 01.2015 bis 03.2019 Verbrauch ab Steckdose