Unplugsticker.eu - Wer nutzt ihn?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unplugsticker.eu - Wer nutzt ihn?

      Hi,

      ich bin mal wieder über den hier schonmal erwähnten unplugsticker.eu gestolpert.

      Mich würde mal interessieren:
      • Wer von euch nutzt den und wie sind die Erfahrungen damit?
      • Nutzt jemand alternativen (z.B. ChargeBump)?
      • Und.... ist das eh überflüssig (bzw. hat sich in der Praxis als überflüssig erwiesen)?

      Gruss
      Northbuddy
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; unverb. LT 11.2018
    • Ich hatte mal überlegt den zu nutzen, aber nach der Erfahrung mit der Ladescheibe das ganze als recht sinnlos eingestuft.

      Wir legen in der Regel die Ladescheibe mit Handynummer aus, falls wir irgendwo Typ2 Lader (also Destination Charger) nutzen. Bisher gab es genau einen Anruf, und der war von @E-auto2014 - der mal schauen wollte ob auch wer rangeht :)

      Die Hürde beim Unplugsticker ist ja noch ungleich höher: statt einfach eine Telefonnummer anzurufen muss man wissen was ein QR Code ist, den fotografieren, ggf. ne App zum Erkennen haben, und und und.

      Die Grundidee ist zwar nett, aber man muss ja auch bedenken das fast alle "neuen" Elektroautobesitzer langsam aber sicher "normale" Leute sind, und keine Early Adaptors / Nerds wie wir. Glaube nicht das man denen mit einem unplugsticker weiterhilft...


      Von daher: Ladescheibe mit Handynummer, das versteht jeder. Und wenn man Angst um seine Rufnummer hat kann man immer noch eine Zweitkarte mit eigener Nummer und Anrufweiterleitung verwenden.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL
    • Ich nutze solche Hilfsmittel nicht.
      Warum?
      Wenn der e-Golf am DC-Lader steht möchte ich sowieso schnell weiter und bin in der Nähe.
      Wenn der e-Golf am AC-Lader steht dann lade ich nicht ohne Grund, und lege nach Bauchgefühl ab und an die Ladescheibe ins Fahrzeug.

      Wer zuerst kommt.....

      Über den Sticker könnte nachgedacht werden.
      Gruß Dieter
      seit 10.2.2015. über 80000 km mit dem eGolf...….
      9.9.18 Viertes e-Mobiltreffen in Waiblingen, im Rahmen des Eisentaltags.
      28,-29.9.18 Drittes e-Golftreffen Hann.Münden
      Wir waren dabei! e-Golf Treffen am Bodensee Oktober 2016 [i] und in Moers Oktober 2017 [/i]
    • @acurus: Das habe ich mir fast gedacht ;)

      Zur Ladescheibe: Ladescheibe ist ja grün (und ich finde die Variante auch nicht schlecht, da sichtbar), und gibt die Rückkehrzeit an, die Parkscheibe ist blau und gibt die Ankunftszeit an. Nun muss man ja ggf. die blaue Scheibe hinlegen. Legt ihr dann 2 Scheiben (grün + blau) hin, oder hat jemand eine STVO-konforme Kombiversion (die beides anzeigt) gefunden?
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; unverb. LT 11.2018
    • energieberater schrieb:

      Ich nutze solche Hilfsmittel nicht.
      Warum?
      Wenn der e-Golf am DC-Lader steht möchte ich sowieso schnell weiter und bin in der Nähe.
      Wenn der e-Golf am AC-Lader steht dann lade ich nicht ohne Grund, und lege nach Bauchgefühl ab und an die Ladescheibe ins Fahrzeug.

      Wer zuerst kommt.....

      Über den Sticker könnte nachgedacht werden.
      Ich kam auf das Thema, weil die Urlaubszeit naht. Ich bin ja derzeit mit einem Hybriden unterwegs. Nun stehe ich im Hotel am Typ2 mit 3,7kw.... da wäre es ggf. nicht schlecht, den anderen Hotelgästen doch eine Chance/Information zukommen zu lassen.
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; unverb. LT 11.2018
    • Northbuddy schrieb:

      @acurus: Das habe ich mir fast gedacht ;)

      Zur Ladescheibe: Ladescheibe ist ja grün (und ich finde die Variante auch nicht schlecht, da sichtbar), und gibt die Rückkehrzeit an, die Parkscheibe ist blau und gibt die Ankunftszeit an. Nun muss man ja ggf. die blaue Scheibe hinlegen. Legt ihr dann 2 Scheiben (grün + blau) hin, oder hat jemand eine STVO-konforme Kombiversion (die beides anzeigt) gefunden?
      Ja, in dem Fall lege ich beides aus. (und ja, mit einer extra Parkscheibe, ich versuche nicht die Ladescheibe irgendwie hochkant hinzustellen :P )
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL
    • Ich leg eine Ladescheibe aus, OHNE Telefonnummer. Da kann jeder sehen wie lange ich vor habe zu laden. Wer es eiliger hat muss sich eine andere Ladestelle suchen. Ganz einfach und pragmatisch, vordrängeln ist nicht.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18
      e-Golf (300) ab 02.03.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • Northbuddy schrieb:

      Ich kam auf das Thema, weil die Urlaubszeit naht. Ich bin ja derzeit mit einem Hybriden unterwegs. Nun stehe ich im Hotel am Typ2 mit 3,7kw.... da wäre es ggf. nicht schlecht, den anderen Hotelgästen doch eine Chance/Information zukommen zu lassen.
      Wie wäre es mit umparken wenn fertig?
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18
      e-Golf (300) ab 02.03.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • Maverick78 schrieb:

      Wie wäre es mit umparken wenn fertig?
      Umparken (sofern praktikabel) ist natürlich immer eine Option. Ich denke auch gerade: Wenn ich abends um 22:00 ins Hotel komme und anstöpsel (sofern frei), dann stehe ich bestimmt nicht um 1:00 auf, um den Wagen umzupacken.... egal, ob jemand anruft ;)

      Da sollten die Hotels ggf. "Valet Charging" anbieten :D

      Also: Ladescheibe als Service, damit jemand anderes weiß, das es sich ggf. lohnt zu warten (oder ein Indiz hat, wann es sich lohnt nachzuschauen, ob wieder frei ist).
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; unverb. LT 11.2018
    • Ja klar, nachts ist das was anderes. Ich habe hier ein Tagungshotel, da sind tagsüber viele Veranstaltungen. 2 Ladeplätze a 11kW von NewMotion. Da
      stehen häufig Elektrofahrzeuge, zum Glück muss ich nicht jedesmal hinlaufen um zu schauen ob die Stationen frei sind, dafür gibt es eine Benachrichtigungfunktion in der TNM App.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18
      e-Golf (300) ab 02.03.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • Maverick78 schrieb:

      Ja klar, nachts ist das was anderes. Ich habe hier ein Tagungshotel, da sind tagsüber viele Veranstaltungen. 2 Ladeplätze a 11kW von NewMotion. Da
      stehen häufig Elektrofahrzeuge, zum Glück muss ich nicht jedesmal hinlaufen um zu schauen ob die Stationen frei sind, dafür gibt es eine Benachrichtigungfunktion in der TNM App.
      Ja, es ist toll, was in den einzelnen Ladenetzen/Apps schon geht. Jetzt noch eine App wie ChargeEV, den dann europaweit auch die Stati, Benachrichtigungen, Bezahl, etc. vereint, und wir wäre einen ganzen Schritt weiter! ;)
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; unverb. LT 11.2018
    • Maverick78 schrieb:

      Northbuddy schrieb:

      Jetzt noch eine App wie ChargeEV, den dann europaweit auch die Stati,
      Sowas gibt es schon im Ansatz -> Moovilitymoovility.me/
      Nö. Diverse mir bekannte Ladestationen nicht aufgelistet. Unklar, was die Symbole (Hellbau, dunkelblau, grün, rot) eigentlich bedeuten. Exklusive Säulen (Stadtmobil) mit öffentlichen Säulen zusammen geschmissen. Da werden Säulen in öffentlichen Parkhäusern seit 24h ladend angegeben und andere, die stark frequentiert sind, seit 2 Tagen als grün (=frei). Usw. usw.

      Finde ich sehr verwirrend. Eine Erklärung der Legenden etc. hält man wohl auch nicht für wichtig.
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; unverb. LT 11.2018
    • links Oben ist der Info Knopf. Leider ist der Link scheinbar grad kaputt.

      rot = außer Betrieb/defekt
      Hellbau = teilw. Belegt
      dunkelblau = vollständig belegt
      grün = frei

      Hier in der Gegend sind die Ladestationen ziemlich komplett aufgeführt.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18
      e-Golf (300) ab 02.03.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • Maverick78 schrieb:

      links Oben ist der Info Knopf. Leider ist der Link scheinbar grad kaputt.

      rot = außer Betrieb/defekt
      Hellbau = teilw. Belegt
      dunkelblau = vollständig belegt
      grün = frei

      Hier in der Gegend sind die Ladestationen ziemlich komplett aufgeführt.
      Danke. Hab die Legende bei "Status senden" gefunden (warum man aber nicht eine bekannte Abstufung "grün, gelb, rot", grau (=defekt) und blau für was auch immer gewählt hat, weiß wohl nur der Erfinder ;)

      Konkret kenne ich das Parkhaus Kraus in Heidelberg. 4 Ladesäulen, davon 2 für Stadtmobil reserviert (also nur 2 öffentliche).

      Nun zeigt Moovility gerade
      • in der Karten-Übersicht grün (=alles frei)
      • Beim Aufklappen (links oben) hellblau (teilweise belegt)
      • Im Detail dann 1x dunkelblau (=alles besetzt) und 1x grün (=alles frei)
      an....

      Anderes Beispiel: Darmstädter Hof, Fahrtgasse 18 in Heidelberg: In der Übersicht Hellbau, im Detail grau - die Säule ist von NewMotion und in deren App Verfügbar (müsste bei Moovility also grün sein).

      Was will man mir damit sagen? ?(

      Wenn Informationen in einem Tool nicht verlässlich sind, dann solle man besser nichts anzeigen.
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; unverb. LT 11.2018
    • Soweit ich weiß bekommt Moovility die Daten von den Anbietern übermittelt, liegt also nicht an Moovility, die visualisieren das nur. Gerade bei TNM sind mir schon häufig Fehler aufgefallen, da werden Ladestationen rot angezeigt die belegt sind.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18
      e-Golf (300) ab 02.03.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • Unplugsticker.eu - Wer nutzt ihn?

      Ich nutze den unplugsticker.eu.

      Ich finde das eine freundliche Geste unter Elektroautofahrer/innen. Ich verlange aber nicht, dass das andere anbieten. Ladescheibe mit oder ohne Handynummer oder „gar nichts“ ist auch in Ordnung.

      Plädoyer für einen Hinweis am Auto ist aber:

      Die Gründe, dass jemand an dem Platz laden muss, an dem ich gerade stehe, kann ich mir nicht wirklich ausdenken.

      Und die Gründe, ob ich dann ggf. gerne Platz mache, sehe ich dann auch erst wenn‘s konkret ist (Uhrzeit, Aufwand, Ladestand...). Die kann ich mir im Vorhinein auch nicht wirklich vorstellen.

      Unplugsticker: Ein Smartphone hat mittlerweile ja so ziemlich jeder, das Einstellen geht sekundenschnell, auch wenn ich das Auto schon verlassen habe. Die Ladezeit nachträglich noch einmal zu ändern, zum Beispiel zu verkürzen, finde ich auch gut.

      Und von Ferne anonym kontaktiert zu werden auch. Ich habe das so eingestellt, dass ich eine E-Mail mit der Nachricht des Wartenden bekomme. Diese wird mir - im Gegensatz zu allen anderen E-Mails - gepusht und am iPhone-Display direkt angezeigt.

      Außerdem sieht der Sticker irgendwie cool aus. :D
      Bonner e-Golf 300 (03/2018). Wallbe-Pro Ladesäule (11 kW) + go-e Charger. Läuft. ;)