Laufenden Kosten für einen E-Golf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • e-Bully schrieb:

      Hi Martin,
      Mit "Prämie" meine ist eine staatliche Subventionierung zum Kauf von E-Autos.
      Eine Kaufprämie kann sich nicht auf die laufenden Kosten auswirken, sondern nur auf den Anschaffungspreis.

      Außer Du beziehst den (dann etwas geringeren) Wertverlust in die laufenden Kosten mit ein, der kann aber so oder so immer nur eine grobe Schätzung sein.
      Gruß, Karsten

      bestellt am 26.02.18
      unverb. Liefertermin: KW 43/18 KW 46/18
      Status: Produktion ist gestartet ab 02.10.18 :D

      white silver met.deep black perleffekt, Winterpaket, ACC, Licht+Sicht, Park Assist, Außenspiegel klappbar, drahtlos beh. Frontscheibe, Ambientelicht, dyn. Rückleuchten, CCS, Kabel

      Bitte warten :gelangw:
    • e-Bully schrieb:

      Ich hätte "Anfangs- und laufende Kosten" fagen müssen.
      Auch diese Dinge werden je Besitzer eines e-Golf unterschiedlich sein und nicht vergleichbar.

      Beispiel: Wenn ich einen Nachlass von ca. 44% auf den Bruttopreis erhalten habe, für die Versicherung nicht mehr als 3.000 km fahre, 37 Jahre unfallfrei gefahren bin, im öffentlichen Dienst war, Eigenheim und Garagenplatz habe, alle Fahrer über 25 Jahre alt sind, somit auch wenig Verschleiß oder Verbrauch, wie soll das in Einklang mit einem jungen Vielfahrer verglichen werden?

      Meiner Meinung nach hinkt jede Aufstellung von Kosten.

      Gruß
      Rüdiger
    • Bei den laufenden Kosten ist der größte Block die Rechnung deines Stromlieferanten, bezw. die Abrechnung der Ladekarten.
      Versicherung ist individuell und die Wartung relativ gering in Budget.
      Als letzten und größten Posten sehe ich den Wertverlust.
      Auch dazu gibt es mehr Antworten als Fragen.
      Wie auch immer, ohne Details anzugeben komme ich auf ca 500,00 im Monat. Das wir dir nicht helfen, wollte ich aber trotzdem zum Besten geben.
      Wer später rekuperiert fährt länger schnell...
    • Das teuerste ist die Fahrzeugwäsche, :D es sei denn du machst das im Garten :a070:

      Versicherung ist zu individuell, Strom 1-3ct/km, Wertverlust ?

      Also verdammt günstig unterwegs

      Tager schrieb:

      Bei den laufenden Kosten ist der größte Block die Rechnung deines Stromlieferanten, bezw. die Abrechnung der Ladekarten.
      Versicherung ist individuell und die Wartung relativ gering in Budget.
      Als letzten und größten Posten sehe ich den Wertverlust.
      Auch dazu gibt es mehr Antworten als Fragen.
      Wie auch immer, ohne Details anzugeben komme ich auf ca 500,00 im Monat. Das wir dir nicht helfen, wollte ich aber trotzdem zum Besten geben.
      Das erscheint mir deutlich zu hoch. Ohne Wertverlust und Versicherung komme ich auf 600€ pro Jahr (Strom, Waschen, Kosmetik, Scheibenreiniger, Reifenverschleiß, Reifenwechsel)
      Versicherung ist bei mir recht teuer, Wertverlust sind etwa 30-50% in 3 Jahren, ausgehend vom Listenpreis (190er als Referenz, abhängig von der Laufleistung).
      Grüße,
      Tobias

      e-Golf MJ 2018 bestellt am 29.9.2017, Abholung in DD KW 3/2018 31.1.18;
      BAFA Zusage am 20.1.2018, BAFA Stufe 2 26.1.2018, BAFA Auszahlung 5.2.2018;
      Konfiguration: VDRWLSAH