Elektrobagger 16to. / Baumaschinen... geht doch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektrobagger 16to. / Baumaschinen... geht doch

      Wer hat erfunden ..? Genau.
      Fragt sich nur wie die Batterie von 180 kWh in 4h geladen auf einer Baustelle geladen werden soll um den wieder 6h Arbeitszeit zu bringen. ?(


      ....


      SUNCAR Bagger

      Ziel des Projektes SUNCAR Bagger 2013-2014 war es den Bagger Takeuchi TB1140, welcher 16 Tonnen schwer ist, vollständig von Diesel- auf Elektroantrieb umzurüsten. Es war das erste SUNCAR Projekt, das sich mit einer Baumaschine und nicht einem Strassenfahrzeug auseinander setzte. Zusätzlich war es weltweit der erste Versuch, ein so schweres Fahrzeug auf Elektroantrieb umzurüsten. Die Gründe für die Lancierung dieses Projekt waren vielfälltig. Einige der wichtigsten Punkte waren, dass ein Elektrobagger viel weniger Lärm produziert, mit Umweltauflagen in Städten überhaupt kein Problem hat, auch in geschlossenen Räumen arbeiten kann, da er kein Abgas ausstösst, fast keine Kosten für den Arbeitsalltag anfallen (Strom ist günstiger als Brennstoff) und er vor allem Umweltfreundlich ist. Insgesamt arbeiteten 18 Studenten der ETH Zürich, der NTB und der HSLU an diesem Projekt. Zusätzlich wurden den Studenten noch einige Betreuer zu Seite gestellt.

      Technische Daten
      FahrzeugtypTakeuchi TB1140
      hydraul. Leistung75kW
      Drehmoment (Motor)400Nm
      Batterie180kWh
      Arbeitszeit6h
      Ladezeit4h
      Gewicht16T




      sun-car.ch/fahrzeuge/



      VG

      Dirk

      E-GOLF seit dem 21.10.17
    • Die Frage ist wo eine Ladesäulen oder eine leistungsfähige Stromleitung auf eine Baustelle ist. für einer eingerichteten Baustelle ( größeres Bauvorhaben etc. ..) ist Strom sicher kein Problem. Auf der grünen Wiese oder beim Straßenbau ???

      Ich hoffe der steht dann kein Dieselgenerator um Strom zu erzeugen. Beim Pikes Peak rennen hat der I.D. Strom aus dem Stromerzeuger mit Glycerin bekommen.....

      motorsport-total.com/pikes-pea…-id-r-pikes-peak-18062001
      Bilder
      • 58618796-1BC3-4D48-B449-040AF97CF617.png

        790,2 kB, 800×600, 2 mal angesehen
      VG

      Dirk

      E-GOLF seit dem 21.10.17
    • Habs grad mal einem Bekannten gezeigt. Chefmechaniker bei einem Tiefbauunternehmen. Hat gelacht, da wo die Bagger meistens zum einsatz kommen gibt es meist keinen Strom. Einzig in der Sortier- und Schredderanlage wäre das denkbar, aber da wären die 6h Betriebszeit von dem großen zu kurz.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Gibts was auch in deutscher Sprache? :stick:

      Untertitel sind da auch nicht wirklich hilfreich. Werden von YouTube automatisch generiert und da wurde niederländische Sprache erkannt :rofl:

      Aber zum Thema: gibt es in der Schweiz etwas ähnliches wie das EEG in Deutschland? Wie kommt er darauf dass er 150 Franken am Tag spart weil die Sonnenenergie kostenlos ist? Bekommt man dort die Solaranlagen vom Staat bezahlt? Und will er dann immer nachts baggern? Oder ist man in der Schweiz weiter als hier und ermöglicht es PV Betreibern den Strom einzuspeisen und später wieder aus dem Netz zurück zu holen? Das wäre mal eine gute Sache finde ich. Natürlich müsste das dann anderen Kraftwerken vergütet werden wenn sie so viel Regelenergie vorhalten.
    • :dash: wie ich schon mal an andere Stelle erwähnte: wie bescheuert muss man sein, Clips von e-Fahrzeugen mit dröhnender Musik zu unterlegen ......
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11