Reifenverbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifenverbrauch

      Hallo zusammen,

      heute war ich bei meinem :D und habe dort eine Reifen-Aktion entdeckt, man zahlt wohl monatlich und bekommt dann immer die Sommer- und Winterreifen, muss sich also um nichts kümmern.
      Kenn ich sie auch von anderen OEM aber bisher hat es mich nicht betroffen.

      Jetzt meine Frage:
      Wie viel km schafft ihr so mit euren Sommer- und Winterreifen mit dem e-Golf?

      Ich bin von meinem Smart 44 wohl etwas verwöhnt, da hält ein Satz fast 80.000 km aber das ist beim Golf mit seinem doppelten Gewicht wohl nicht so oder?

      Bin am überlegen, ob sich eine Miete lohnt. Der :D meinte, ab 15.000 km im Jahr lohnt es sich, ich habe mind. 20.000 km, also würde passen.
      Ich erfahre aber erst nächste Woche, was es mich kosten würde. Habe die 17" Madrid mit 225/45-17 genommen (Reifen so um die €300 schätz ich mal) und wollte für den Winter 16", also nochmal ca. €300
      Wenn die Reifen 4 Jahre halten, also je 40.000 km, dann sollten die monatlichen Kosten wohl nicht über €15 liegen, sonst lohnt es wohl nicht oder was meint ihr?

      Gruß
      Marc
      Am 7.12.17 bestellt, voraussichtliche Abholung in KW22 -> KW46 -> KW43. (Seit 10.09. Mietwagen vom :-D) Wurde in KW42/43 gebaut und soll demnächst zum Händler kommen... -> 14.11.2018 angekommen, beim Abladen kaputt gemacht, aber am 19.11. hatte ich ihn dann endlich ;) - Die ersten 10.000km sind problemlos geschafft
    • Alles eine Frage des Fahrstils. Ich habe beim 190er mit 60000km auf original Reifen abgegeben. Die waren noch gut für noch mal 20000km.
      Bei dem reifenpaket ist übrigens übermäßiger Verschleiß ausgeschlossen. Kleingedruckte lesen
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Mein e-Golf mit über 30'000 km hat bereits die zweiten Sommerreifen halb runter trotz separater Winterreifen... gerüchteweise sind mir wohl mehr Kurven verkommen als dem durchschnittlichen e-Golf. :whistling:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Das liegt wohl am Auslauf unserer e-Gölfe Adi - ich bin bei knapp 45‘ km und habe auch die 2. Garnitur Sommer- und die 1. Winterreifen hälftig durchgerubbelt... :D
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • Beim E-Golf mit etwas über 30.000 km bin ich noch mit dem ersten Satz der Ganzjahresreifen gut unterwegs und werde wohl auch keine neuen brauchen bis der Golf im Februar zurück geht. Die All Season sind im Sommer nach 4 Monaten drauf gekommen.

      Aber ganz anders die E-ups im Fuhrpark. hier scheinen die Reifen an der Hinterachse "ewig" zu halten, an der Vorderachse fahren sie sich bei wenig ambitionierter Fahrweise an den Aussenbkanten extrem ab. Das liegt wohl daran, das wenn wenig vorrausschauend gefahren wird, mit zu hohem Tempo in die Kurven eingelenkt und dann gebremst wird. Die Vorderreifen halten dadurch bei uns zuwischen 6000 und 9000 km.

      Es gibt aber auch Fahrerinnen, bei denen doie Reifen erheblich länger halten.

      Gruß

      Lifli
      Es ist besser, schweigend für einen Idiot gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und zu beweisen, das man einer ist !
    • Mimikri schrieb:

      Das könnte aber auch an etwas zu geringem Druck im Reifen liegen...?
      Könnte, tut es in dem Fall aber nicht, weil wir da natürlich drauf achten. Ist bei 8 E-uPs schließlich auch eine Kostenfrage.

      Ich bin dann mal gespannt, wie sich das nächstes Jahr bei den Smart verhalten wird.

      Gruß,
      Lifli
      Es ist besser, schweigend für einen Idiot gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und zu beweisen, das man einer ist !