Unterschied Normal / Eco / Eco+

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unterschied Normal / Eco / Eco+

      Huhu,

      gibt's irgendwo eine Aufstellung, wie die drei Einstellungen sich unterscheiden? Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Reichweite, ... und zwar auch in Werten?
      Oder gibt es auch andere Einstellungen wie Klima, Assistenzsysteme, Lautstärke vom Radio oder irgendwas anderes ...?

      Warum sollte ich sonst etwas anderes fahren als Eco+, wenn der Verbrauch am niedrigsten ist und die Reichweite am höchsten?
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • 23.11.2017 // Probefahrt
      • 13.12.2017 // Fahrzeug bestellt
      • 10.01.2018 // Lieferung 4Q. 2018
      • 16.02.2018 // Lieferung 3Q. 2018
      • 20.02.2018 // Lieferung Sept. 2018
      • 14.05.2018 // Wallbox installiert
      • 29.05.2018 // Lieferung KW39
      • 07.07.2018 // Lieferung KW42
      • 24.08.2018 // Lieferung KW45
      • 13.09.2018 // Produktion ist gestartet
    • Maverick78 schrieb:

      Steht doch im Boardbuch...
      vw-bordbuch.de/browse?9&lang=d…oc=5GE012705AE&link=4-9-5

      P.S: Zitat: "In den Fahrprofilen Eco und Eco+ sind die Leistung des Elektroantriebs und die maximale Fahrgeschwindigkeit eingeschränkt. Diese Einschränkung kann durch ein schnelles Durchtreten des Gaspedals bis zum Anschlag (Kick-down) vorübergehend aufgehoben werden."
      "Kickdown" in Eco+ ... gibt's nicht. Also wie immer: Vorsicht beim Lesen des Bordbuchs! :klugorange:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • 0cool1 schrieb:

      Ist das beim 300er anders? Bei meinem 190er habe ich in Eco und Eco+ die Möglichkeit vom Kickdown
      Gestern ausprobiert: kein Kickdown in ECO+. Deshalb bin ich auch so sauer wegen dieser blödsinnigen Normal/ECO/ECO+ Implementierung: wenn ich auf der Autobahn mit ECO+ unterwegs bin und dann z.B. einen LKW überholen will, muß ich (bei dichterem Verkehr) erst 2x auf die Fahrmodus-Taste drücken (ECO+ -> Normal) und nach dem Überholen nochmal 3x (Normal -> ECO+), also insgesamt 5x. :cursing:
      Hier wäre es viel sinnvoller gewesen, den Zustand direkt im Tacho selber einzublenden ("N", "E" und "E+" z.B.) anstatt im "Navi" wo ich immer erst 1x drücken muß, um das "große" Display anzuschmeißen. Blöd auch, weil das so lange dauert und man z.B. beim rückwärts aus der Garage fahren ewig auf die Kameraansicht warten muß...
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Ich fahre nur in der Stadt und bin das Schlusslicht bei den Kilometerständen, trotzdem konnte ich interessanterweise feststellen, dass sowohl Eco wie auch Eco+ höhere Verbräuche bei meiner Fahrweise die Folge waren.
      Ich fahre jetzt nur in Stufe Normal und erreiche bei der Verbrauchsanzeige auch schon mal 10er Werte. Ich kann an der Ampel zügig starten und wenn möglich bis 50 beschleunigen und dann bis zur nächsten Ampel segeln.
      Das war in den anderen Stufen sehr schwierig, ich musste immer wieder etwas Energie abfordern.

      Gruß
      Rüdiger
    • Hallo Jürgen,

      Mimikri schrieb:

      "Kickdown" in Eco+ ... gibt's nicht. Also wie immer: Vorsicht beim Lesen des Bordbuchs!
      kann ich nicht bestätigen. Ich fahr quasi permanent in Eco+ und immer hab ich beim Kickdown mehr Leistung bekommen. Ich überhole fast immer so und hab damit schon mindestens bis auf 120 km/h beschleunigt. Null Problem...

      LG

      Christian
      e-Golf 300:
      - Leasingvertrag (privat) am 06.11.2017 unterschrieben
      - Fahrzeugübernahme am 12.12.2017 (Händlervorbestellung)
      - mein Lieblings-Assistenzsystem: ACC
      - was schön ist: die Ruhe...
      - entspannend: über CarPlay Podcasts von CleanElectric hören...
      - was nervt: die Vergesslichkeit des Fahrzeugs (e-Sound, Fahrmodus, Innentemperatur, usw.)
      - Wallbox Mennekes AMTRON Xtra 11 C2
    • Ich fahre nur noch in "Normal" (zumindest solange mich der e-Golf nich zu etwas anderem zwingt :( ). Habe auch keine großen Verbrauchssteigerungen feststellen können. Vielleicht ist es im Winter anders, aber eco+ kommt nur im äußersten Notfall in Frage. :s05:
      Meine Frau hatte selbst im eco-Modus Probleme mit dem Kickdown und hat immer gemeckert, dass man nicht zügig überholen kann.
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.


      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Ich fahr immer Eco-Modus, weil harmonischer, benutze auch fast nur ACC.
      Im Winter dann erst Normal, bis Auto warm, dann Eco.
      Letztens mal eilig auf der Autobahn gehabt und dann auf Normal geschaltet, weil sonst keine 130 möglich wären.
      Bin Autobahn und Landstraße zügig gefahren und kam nach 100km auf 50% Netto-Verbrauch, bzw. Reichweitenanzeige noch 50%.
      Also, hätte ich so 200km fahren können. Schon gut.
      Glaube nicht, dass der e-Golf einen Unterschied sieht, zwischen normal und eco. Die Batterie hat kaum Entladeverluste und somit ist die Größe der Beschleunigung fast egal.
      Beim GTE merkt man das sehr deutlich. Schade, dass der nicht so eine gute Batterie hat wie der e-Golf.
      Gruß, Bernd
      -----------------------------------------------
      E-Golf (300) seit 08.06.2017, Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Beruflich im Elektronik-Bereich tätig, siehe Profil.
    • Ich war eben beim Bäcker im Nachbardorf. Und habe eco+ probiert.
      Normale Beschleunigung 95km/h abgeriegelt.
      Pedal-to-the-metal: 120 kein Problem, "Poweranzeige" bei 100%
      Start am Kreisverkehr mit Pedal-to-the-metal ebenso keinen Unterschied zu normal erlebbar.

      Also geht der Kick-down sehr wohl im eco+, sowohl was zusätzliche Leistung als auch höhere Geschwindigkeit anbelangt. Wenn natürlich das Auto auf eco+ schaltet, weil der Akku leer ist, dann geht auch der kick-down nicht mehr.....
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau seit 23.10.2017
      e-Golf 300 blau bestellt 19.02.2018 Lieferung voraussichtlich KW42/18 (korrigiert von KW44)

    • e-Golfer schrieb:

      Also geht der Kick-down sehr wohl im eco+, sowohl was zusätzliche Leistung als auch höhere Geschwindigkeit anbelangt. Wenn natürlich das Auto auf eco+ schaltet, weil der Akku leer ist, dann geht auch der kick-down nicht mehr.....
      Sorry, aber bei mir geht im ECO+ kein Kickdown! Ich fahre übrigens auch fast permanent in ECO+. Wenn ich unsere beiden Fahrzeuge vergleiche, dann könnte ich mir vorstellen, daß es beim Kickdown in ECO+ vielleicht eine Änderung beim Übergang zum MJ 2018 gab???
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Mimikri schrieb:

      Wenn ich unsere beiden Fahrzeuge vergleiche, dann könnte ich mir vorstellen, daß es beim Kickdown in ECO+ vielleicht eine Änderung beim Übergang zum MJ 2018 gab???
      Das kann natürlich sein. Aber prüfen kann ich es nicht....
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau seit 23.10.2017
      e-Golf 300 blau bestellt 19.02.2018 Lieferung voraussichtlich KW42/18 (korrigiert von KW44)

    • kelvin schrieb:

      "einfach nur fahren" geht prima
      Kann ich bestätigen. Das mache ich im Großen und Ganzen auch nur noch. Weil seit dem 300er muss ich mir nur noch um Kleinigkeiten Gedanken machen. e-Mobilität funktionert inzwischen so selbstverständlich wie mit einem 11er an die Tanke ;)
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau seit 23.10.2017
      e-Golf 300 blau bestellt 19.02.2018 Lieferung voraussichtlich KW42/18 (korrigiert von KW44)

    • Alles klar ... da ich noch keinen eGolf habe (und daher keine FIN) kann ich auch noch nicht auf das Bordbuch zugreifen.

      Aber schön, dass es immer wieder Diskussionen entfacht, auch wenn die ersten Antworten einen dastehen lassen, als sei man doof ... :S
      Dann wird es wohl im überwiegenden Teil der Zeit auf Normal herauslaufen (den Spaß gönn ich mir). Vielleicht auf Langstrecke mal in den ECO oder wenn es die Dammer Berge werden sollen ECO+ schalten ...
      Merci - hat mir geholfen! :thumbup:
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • 23.11.2017 // Probefahrt
      • 13.12.2017 // Fahrzeug bestellt
      • 10.01.2018 // Lieferung 4Q. 2018
      • 16.02.2018 // Lieferung 3Q. 2018
      • 20.02.2018 // Lieferung Sept. 2018
      • 14.05.2018 // Wallbox installiert
      • 29.05.2018 // Lieferung KW39
      • 07.07.2018 // Lieferung KW42
      • 24.08.2018 // Lieferung KW45
      • 13.09.2018 // Produktion ist gestartet