Neuer Ladestecker bei RENAULT´s neuem Elektro SUV ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Definitiv Messegedöns!
      Über dieses Bügeleisenschnur läd man doch mit maximal 2,5kW Leistung!
      Okay, Renault hatt ja bisher die Ladeleistung mit jeden Update herunter gesetzt, somit währe das doch durchaus gut möglich..!
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 bekennender Schnarchlader > 80.000km

      e-Golf-Forum Treffen:
      1. am Bodensee 7.+ 8.10.16
      2. in Moers am 6.+ 7.10.17
      3. in Hann. Münden vom 27. - 30.09.18
      4. e-Golf-Treffen in 2019
    • Das dünne Kabel, das da dran ist bestärkt die Aussage von @E-auto2014 Klaus.
      Das ist mal wieder typisch "Design vor Funktion"
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Bei uns in Pulheim gibt es 3 Tesla destination Charger (so schwarz silberne Kästen) da habe ich zuletzt mit meinem EGolf völlig kostenfrei einfach geladen...sah nach Typ 2 aus...und hat problemlos funktioniert...
      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak

      bei 0 Grad um die 16,8 kWh /100km (Stadt)
      Mit Schneematsch und Regen 18,6 kWh /100 km
      bei 6 Grad um die 15,3 kWh /100km (Stadt)
      bei 9 Grad und entspannter Fahrweise (teils ohne Heizung) um die 13 kWh / 100km
      Bei 14 Grad ohne Heizung 12,5 kWh / 100 km.
      Durchschnittsverbrauch seit Mai 10,2 kWh / 100km.
    • Und was hat man davon? Werden dann alle Ladesäulen wieder umgerüstet? Ich sehe den Sinn dahinter nicht.

      Bei 350kw CCS reden wir schon von aktiver Kühlung des Kabels etc. Wie sieht das bei 500kw aus? Werden dann mal eben die gerade 2-3 Jahre alten 350kw Lader umgerüstet? Wohl kaum.

      Es ist mal wieder eine neue Sau, die durch's Dorf getrieben wird, nur um Typ2/CCS nicht in Asien zu verwenden. Ja, man hätte Chademo oder was auch immer in Europa verwenden können. Aber die Lobby in Europa hat sich auf CCS geeinigt (weltweit wäre nett (gewesen), ist mir andererseits aber auch Wurscht, da ich mit einem eAuto nicht nach USA oder Asien fahren werde).

      Meine Prognose: Das Ding nicht nach Europa kommen (weil's keinen Sinn macht).
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; LT KW47/2018 :/
    • Nein China verwendet komplett etwas eigenes. GB/T ist einfach nur die Normung wie VDE in Deutschland.
      Der AC Stecker ähnelt dem deutschen Typ2 Stecker, hat aber die mechanische Verriegelung oben wie bei Typ1
      Der DC Stecker ähnelt dem CHAdeMO Stecker, es wird aber ein anderes Protokoll genutzt.

      Hier in bewegten Bildern.
      video.phoenixcontact.com/gwis/…o_GB_T_standard_de_de.mp4

      Zum vergleich:

      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Northbuddy schrieb:

      Es ist mal wieder eine neue Sau, die durch's Dorf getrieben wird, nur um Typ2/CCS nicht in Asien zu verwenden. Ja, man hätte Chademo oder was auch immer in Europa verwenden können. Aber die Lobby in Europa hat sich auf CCS geeinigt (weltweit wäre nett (gewesen), ist mir andererseits aber auch Wurscht, da ich mit einem eAuto nicht nach USA oder Asien fahren werde).

      Meine Prognose: Das Ding nicht nach Europa kommen (weil's keinen Sinn macht).
      Dann wundert es mich, dass Südkorea auf CCS setzt, sind die etwa nicht in Asien? :thinking: Was hat Kim-Jong Un und die deutsche Autolobby damit zu tun? Warum machen Nissan und teile Chinas als einzige nicht mit? :search: Was haben die Illuminaten damit zu tun? :ironie:
      Grüße,
      Tobias

      e-Golf MJ 2018 bestellt am 29.9.2017, Abholung in DD KW 3/2018 31.1.18;
      BAFA Zusage am 20.1.2018, BAFA Stufe 2 26.1.2018, BAFA Auszahlung 5.2.2018;
      Konfiguration: VDRWLSAH
    • tstr schrieb:

      Northbuddy schrieb:

      Es ist mal wieder eine neue Sau, die durch's Dorf getrieben wird, nur um Typ2/CCS nicht in Asien zu verwenden. Ja, man hätte Chademo oder was auch immer in Europa verwenden können. Aber die Lobby in Europa hat sich auf CCS geeinigt (weltweit wäre nett (gewesen), ist mir andererseits aber auch Wurscht, da ich mit einem eAuto nicht nach USA oder Asien fahren werde).

      Meine Prognose: Das Ding nicht nach Europa kommen (weil's keinen Sinn macht).
      Dann wundert es mich, dass Südkorea auf CCS setzt, sind die etwa nicht in Asien? :thinking: Was hat Kim-Jong Un und die deutsche Autolobby damit zu tun? Warum machen Nissan und teile Chinas als einzige nicht mit? :search: Was haben die Illuminaten damit zu tun? :ironie:
      Ich sehe gerade Chemtrails.... :S
      eGolf
      - bestellt KW51/2017; LT KW47/2018 :/