Winterreifen, halten die 6 Jahre durch ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen

      Reifen und Druck

      Nach dem Service ist es ja normal, dass irgendwas nicht geht.

      Am Morgen nach dem Service ins Auto und Prompt: Druckverlust hinten rechts. Dringend beheben.
      Nach zwei Tagen immer noch diese ecklige Meldung.
      Also zum ersten mal im Leben, das gibt es offensichtlich, Reifen mit Luft versorgen.

      Nach der 3. Tankstelle einen solchen gefunden.

      Modern mit Anzeige alles I.O. Natürlich konnte ich das Ding nicht ins Fentil reinbringen. Es kam Luft rein nicht raus.
      Dann zum Freundlichen. Bitte zeigen Sie mir wie das geht.

      Klar kommen Sie mit. Pech gehabt. Auch er konnte es nicht. Das Ventil war nicht da wo es hin sollte.
      Rad runter Reifen neu drauf und dann ging. Die Reifen waren mit original Felgen letzen Winter schon drauf und beim Freundlichen eingelagert. Was da los ist....

      Gruss Peter
      E Golf 300 seit 14.8.2017

      KM ab 14.08.17 bis 01.05.18 = 25000, Verbrauch Durchschnitt = 11.8 KWh
    • Maverick78 schrieb:

      Hab heute meinem Nachbarn geholfen beim alten A4 Räder zu lösen. Trotz 2,5m Rohrverlängerung und meinem zarten Körpergewicht waren die Schrauben nicht zu lösen. Die Werkstatt hatte es wohl gut gemeint, damit der Kunde ja wieder kommt. Bin mal gepannt ob die Werkstatt die Schrauben morgen auf kriegt. Die armen Alu Felgen ... Auf meine Frage welche Werkstatt das war. Baywa Landmaschinen (...) :rofl:
      Leider trauriger Alltag.
      Habe ich schon bei vielen Autos erlebt, sogar einmal bei einer VW/Audi Werkstatt.

      Bei meinem A6 konnte ich nach Kauf vorn die Räder mit 2m Rohr abbekommen, hinten lag ich fast auf dem Boden nach der ersten Schraube, so leicht ging sie.
      Habe daraufhin mal die Unterlagen durchsucht. Räderwechel zuvor bei ATU, Bremse hinten wurde vom VW Autohaus nachträglich erneuert.

      Sind die Planflächen sauber und die Radschrauben gehen leicht rein, reichen locker 120Nm.

      Wer sie mit mehr anzieht bekommt sie im Notfall mit dem Notschlüssel nicht mehr ab. Die Hebellänge ist auf den Durchschnittsmenschen und dessen Kraft abgestimmt.
    • Ich habe unsere älteste Tochter motiviert an ihrem Golf mal selbst die Reifen zu wechseln, um gewappnet zu sein, wenn sie mal eine Reifenpanne hat. Ging alles gut, bis sie beim ersten Rad nach dem Umstecken die Schrauben angezogen hat. Sie wollte es besonders gut machen und ist auf den Radschlüssel gestanden. Sie ist nicht gerade zierlich. Das Ende vom Lied: Die Radschraube ist abgebrochen. :rofl:
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Urkman schrieb:

      Ich packe meine Frage mal mit hier rein...
      Was würdet ihr als Winterreifen empfehlen?

      Also welche Größe und welche Breite? Und welcher Hersteller?
      Gibt in meinen Augen eigentlich nur 2 (3) Reifen die taugen in 205/55R16

      Conti TS 850 oder TS 860
      Dunlop Wintersport 5 (oder 3D wer noch einen bekommt)

      Gar nicht empfehlen kann ich Khumo oder Hankook.

      Bedingt empfehlen kann ich Pirelli Sottozero und Nokian WR D3 und Dunlop Wintersport 4D


      Die Reifen bin ich alle gefahren (auf verschiedenen Fahrzeugen) und spiegeln meine persönliche Meinung hier in der Frankenhöhe wieder (ja hier gibt es noch Schnee!)
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Bei mir waren leider die Dunlop Wintersport 4D dabei. Verhalten auf Schnee und Eis ist gut, aber der Verbrauch ist abartig. Bei feuchter Straße machen die Reifen auch ganz schnell mal Geräusche, die nach gejagter Katze klingen.
      Grüße,
      Tobias

      e-Golf MJ 2018 bestellt am 29.9.2017, Abholung in DD KW 3/2018 31.1.18;
      BAFA Zusage am 20.1.2018, BAFA Stufe 2 26.1.2018, BAFA Auszahlung 5.2.2018;
      Konfiguration: VDRWLSAH
    • Golf 120Nm, Passat 140Nm
      Wenn ich fertig bin, stütze ich mich mit meinen 80Kg mit einer Hand auf den normalen Schlüssel (ohne Verlängerung) zur Kontrolle und das passt dann. Vorher mit Drehmomentschlüssel knacksen lassen.
      Und schön den Schlüssel hinterher wieder entspannen ;)
      Habs auch mal vergessen....
      Bei einem Bekannten war die Anzeige vom Drehmomentschlüssel nicht mehr OK. Und dann wunderte er sich, dass bei seinem Omega nach und nach alle Schrauben abrissen.
      Ich habs dann mal probiert: Die Schrauben konnte man noch von Hand anziehen!!!

      Achja, kleiner Tipp zum Losmachen festgefahrener Schrauben:
      Langes Rohr und viel Gewalt ist immer schlecht. Kurze kräftige Schläge machen weniger kaputt.

      Wenn das Rad dann nicht abgeht: Schrauben nur ein wenig lösen, mit dem Auto paar Meter vor und zurück fahren und dann ist das Rad los.
      Gruß, Bernd
      -----------------------------------------------
      E-Golf (300) seit 08.06.2017, Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Beruflich im Elektronik-Bereich tätig, siehe Profil.
    • Elektromobilitaet schrieb:

      Wenn das Rad dann nicht abgeht: Schrauben nur ein wenig lösen, mit dem Auto paar Meter vor und zurück fahren und dann ist das Rad los.
      MIst, hättest Du das nicht früher schreiben können? Ich hab da immer das Auto gewechselt.....
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018: 8km

    • Neu

      Um die Jahrtausendwende hatte ich ein Reifentyp "Snowdancer" in 185/80/13 mit Spikes. Ab 70km/h aufwärts musste ich das Lenkrad dauernd hin und herkorrigieren wie in den Filmen, bei 80 war es bereits mehr ein schwimmen als ein fahren, aber im Tiefschnee, ds waren die mit meinem damaligen Wagen nicht zu toppen, damit kam ich in 50cm Tiefschnee (auf gefrorener Wiese) Steigungen hoch wo wohl jedes heutige SUV kapitulieren würde, der Schnee konnte auf der Ebene problemlos höher als die Rückspiegel sein. :s05:
      Mein letztes Auto vor dem e-Golf hatte Michelin Winterreifen, diese hielten gefühlt ewig und 3 Jahre und hatten trotzdem noch besseren Gripp ald die neuen Reifen auf dem Geschäftsauto (natürlich kann msn Kastenwagen und PE auch nicht so wirklich miteinander vergleichen). :whistling:
      Über die Verbräuche dieser jeweiligen Reifen kann ich nicht viel sagen, ausser dass die schmaleren Winterreifen auch dort weniger brauchten als die breiteren Sommerreifen.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem: