Entega kündigt Ihre Entega Flatrate. Ab 2019 OHNE Flat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entega kündigt Ihre Entega Flatrate. Ab 2019 OHNE Flat

      Hallo zusammen,

      habe gerade folgende Info aus dem GE gefischt: goingelectric.de/forum/betreib…019-ohne-flat-t36586.html

      Hi,

      heute habe ich die Kündigung für obige Karte bekommen.
      Sie bieten ab 2019 die Ladekarte 2.0 an OHNE Flatrate. Es sollen dann die verbrauchten KWh abgerechnet werden, da sie der erste Provider mit eichrechtskonformen Stromtankstellen sind.
      Die Kosten pro Ladevorgang erfährt man über ein App von Entega (LINK Android)
      Wer als Bestandskunde bis zum 28.02.2019 die neue Karte bestellt erhält einen BestChoise Gutschein in Höhe von 100,-€

      Und: goingelectric.de/forum/betreib…t-die-was-t21299-410.html

      Schade - die Zeit der Flatrate bei Entega geht zu Ende . Heute war die Kündigung zum Jahresende in der Post . Ab Januar gibt’s entega2.0 - an Entega Säulen geht’s nach kWh . Leider war zum Preis nur die info dabei : „ den je Ladevorgang gültigen Preis pro geladener kWh entnehmen Sie vor jedem Ladevorgang der App stromtankstellen Finder . Für roamingpartner gelten deren Preise ...

      Jetzt wird es wohl künftig bei mir öfters die ESL Karte - aber auch da wird ja was neues kommen .

      Edith sagt : Entega hat telefonisch informiert : ab Januar kostet die kWh an allen Entega Säulen 0,36 € , keine Grundgebühr oder zeitkomponente . Bei roamingpartnern gelten deren Preise . Es gibt bei Entega auch prepaidkarten allerdings nur bei Entega direkt zu erwerben.



      Schade, das war echt ein gutes Angebot. Gerade als Vielfahrer hat sich das wirklich gelohnt. ;( :/

      Hier die neuen Bedingungen, ist noch alles ziemlich schwammig was die Roamingpartner betrifft. Wenn ich in der App nach meiner Stamm-Allegosäule suche, kann die par App nicht freingeschaltet werden, Preise sind auch keine verfügbar. entega.de/fileadmin/downloads/…tragsbedingungen_2018.pdf
      Gruß Hendrik

      Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)



    • Ich habe noch keine Kündigung erhalten, aber war klar das ENTEGA das nicht halten können wird. Die Flatrate nutzen halt die Poweruser und das exzessiv im Roaming. Tja schade.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Wenn der Preis fair und angemessen ist bekommt die eMobilität damit auch wieder etwas mehr Nachhaltigkeit.
      Mein Eindruck war und ist, auch in Bezug auf kostenlosen Strom in der Anfangszeit bei Tesla, fahren was das Zeug hält; die Antriebsenergie kostet ja nichts..!

      Auch Anfang des Jahres, als die Autobahn Raststätten ihre Ladepunkte kostenpflichtig machten, ging ein Aufschrei durch die eGeneinde. Aber auch dieses Änderung brachte positives. Ich persönlich war anfangs auch skeptisch wie das funktioniert, ja die vielen Karten...; aber es waren auf Fernreisen die CCS Lader wieder frei und nicht ständig mit regionalen eAutos belegt/blockiert da der Strom umsonst war.

      Jetzt müssen die Betreiber und Versorger nur noch, mit den neu generierten Einnahmen, das Netzt stark ausbauen und vor allem jederzeit funktionstüchtig halten. Bis hin zu Störungsbeseitigubg am selben Tag!

      Wenn wir mit Geld fördern, dann sollten wir anfangen zu fordern!
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 90.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 3.000km
    • Matthias ich hab auch sofort an dich gedacht, du bist ja auch so ein Poweruser.
      Eine Preiserhöhung wäre mir lieber gewesen als gleich die Kündigung.

      Klaus du meinst, der Strom wurde einfach nur so verfahren weil es eh nichts kostet?
      Kann sein.
      Lokale Blockierer an Autobahnen hatte ich nie, aber du hast schon recht, das kann man heute noch an den SuC beobachten.

      Es ist nur schade, wenn so gute Angebote von denen der Kunde profitiert wegfallen.
      Ganz umsonst war es nicht, in meinem persönlichen Fall habe ich über den Monat geregnet mit anderen kostenlosen Säulen genauso viel bezahlt wie andere mit der Maingaukarte, die ja wohl auch wegfällt.

      An die Umstellung von T&R kann ich mich noch gut erinnern, da funktionierte mir innogy erstmal gar nichts, bei E.ON bekommen sie die Probleme bis auf ein paar harte Einzelfälle mittlerweile in den Griff.
      Gruß Hendrik

      Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)



    • Ja Preiserhöhung wäre mir auch lieber. Ich lade im Monat für ~70-90€, zahle aber nur 25€. Das sowas nicht aufgeht sollte auch jemand verstehen der kein BWL studiert hat.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Ich zahle auch immer noch 30 Euro, eine Erhöhung auf die 45 oder meinetwegen 50 oder 60 Euro wäre im ersten Schnitt in Ordnung gewesen.
      Selbst deine Grenze von 90 Euro wäre noch die Hälfte dessen, was ich vorher an Sprit bezahlt habe.

      Wenn ich alles an kostenlosen Säulen etc. rausrechne komme ich bisher auf 420 Euro und 3541,44 kWh in 387 Ladevorgängen, ergibt 11,86 ct/kWh.
      Gruß Hendrik

      Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 0cool1 ()

    • Ja, ich fahre sicherlich einige km aus extrem viel Spaß, auch wegen der ziemlich geringen Energiekosten.

      Nun habe ich mal nachgerechnet.
      Von Burgbernheim zur Schule in Triesdorf bin ich je Schultag ca. 95 km gefahren, 75% davon mit 6 Liter Diesel, den Rest mit 10 Litern E10. Dazu ca. 2 - 3 mal im Monat Burgbernheim -- Wuppertal und zurück ca. 400 km.

      127 Schultage mit 6 x 1,25€ = 956,25 € p.a. Diesel
      43 Schultage mit 10 x 1,40€ = 602,00 € p.a. E10
      12 x 2,5 x Heimfahrt mit 4 x 6 x 1,25€ = 1800,00€ p.a. Diesel
      macht gesamt ca. 3.358,25€ p.a. verblasen für etwas mehr als 40.000 km OHNE Spaßtouren, die kommen bestimmt mit 10.000 km und den Kosten noch dazu.

      50.000 km / 100 = 500 x 15 kW = 7.500 kW
      7.500 kW x 26 Cent = 1.950,00 € p.a. elektrisch, rein rechnerisch

      Da ich sehr viel kostenlose Angebote (Kaufland, Lidl und Aldi Süd) "mitnehme", liege ich da weit drunter.
      Dann gelegentlich über Maingau für 2 Cent laden bringt mich auch nicht um.
      Auf ein neues Preismodell bin ich gespannt.
      Da alle Anbieter ihre Angebote / Abrechnungsmodelle überdenken müssen, wird sich da viel tun, zumal wir inzwischen eine ernst zu nehmende Kundengruppe sind.
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      may the satisfied grin be with you

      Bremsen verschmutzt die Felgen.

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 43.103 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • Das einzige was ich absolut vermisse wenn es kein, oder zumindest weniger, kostenloses laden mehr gibt: die Unkompliziertheit. Einstecken, OK drücken, fertig. So sollte es sein....vielleicht ja irgendwann auch mal an kostenpflichtigen Säulen. :s05:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • acurus schrieb:

      Bei Fastned ist das ja schon so :) Kartennummer (auch von Roaming-Partnern) bei Fastned hinterlegen, und dann nur noch anstecken und Strom kommmt. Also mit CCS.

      Ein Traum :)
      Auch Maingau?
      Aber dann berechnen die die Ladung? :patsch:
      NOCH nutze ich Maingau an Fastned noch gern einfach so.
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      may the satisfied grin be with you

      Bremsen verschmutzt die Felgen.

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 43.103 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • Falsch. Hier geht Maingau mit Fastned einwandfrei, sowohl per RFID Karte, mit der Maingau Kartennummer in der App mit derselben, als auch per Plug&Charge.

      Ich weiss das es bei einigen nicht geht, aber noch konnten wir keinen Grund finden wieso es bei dem einen geht und beim anderen nicht.

      Abgerechnet wird, weil auch da falsche Infos kursieren, laut Fastned immer der Preis des Roamingpartners.

      Die Fastned App selber zeigt jedoch immer den Fastned Preis an, weil die ja nicht wissen was der Roamingpartner berechnet.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL

      Und ebenfalls zum Besuch vormerken:
    • Maverick78 schrieb:

      Nein Maingau geht bei Fastned noch nicht. Ich habe aber bei Fastned die ENTEAG hinterlegt. geht einwandfrei.
      Wir sollten uns mal in UFF treffen, bei Fastned, da zeige ich Dir wie das geht; problemlos. :D
      Bin nächten Donnerstag da in der Nähe, wenn Du Lust und Zeit hast ...
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      may the satisfied grin be with you

      Bremsen verschmutzt die Felgen.

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 43.103 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • E-auto2014 schrieb:

      und vor allem jederzeit funktionstüchtig halten. Bis hin zu Störungsbeseitigubg am selben Tag!
      In meinen Augen der wichtigste Punkt überhaupt! :thumbup:

      Die Infrastruktur muss VERLÄSSLICH werden! :grumble:
      Gruß Dieter

      Anmeldung zum 4. int. e-Golf Treffen 2019

      Seit 04.10.2017 e-Golf 300 - Pure White
      Wir waren dabei! 3. e-Golf Treffen in Hann. Münden September 2018
      Wir sind dabei! 4. e-Golf Treffen in Hann. Münden September 2019