Telekom App CCS Nutzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • e-Golf_70794 schrieb:

      ride the lightning schrieb:

      weder Kosten entstanden, noch von den Freiminuten abgebucht worden sind
      In diesen Frühzeiten der digitalisierten Welt, kann es manchmal dauern, bis die Daten dorthin fließen, wo sie der Endverbraucher sehen und verstehen möchte. :ironie
      Mittlerweile ist alles ersichtlich, sowohl die Standzeit, als auch die gezogenen kWh. Ionity scheint ein anders organisierter Laden als allego zu sein.
      E-Golf bestellt am 21.10.2017, produziert am 22.08.2018, abgeholt in WOB am 29.10.2018

      Farbe: White-Silver-Metallic mit CCS, WP, FAP+, Winterpaket und ein paar netten anderen Kleinigkeiten. :s66:

    • E-auto2014 schrieb:

      Das mit dem ausgrauen von Bedienelemente ist doch normal wenn sie nicht mehr bedient werden dürfen/sollen. Die Auswahl ist doch immer noch erkennbar.
      Ich finde es nicht "normal", weil es einen Bruch im visuellen Feedback darstellt. In allen anderen Fällen ist der Schalter immer dann magenta, wenn er "ein" ist und grau, wenn er "aus" ist. :s05:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Mimikri schrieb:

      E-auto2014 schrieb:

      Das mit dem ausgrauen von Bedienelemente ist doch normal wenn sie nicht mehr bedient werden dürfen/sollen. Die Auswahl ist doch immer noch erkennbar.
      Ich finde es nicht "normal", weil es einen Bruch im visuellen Feedback darstellt. In allen anderen Fällen ist der Schalter immer dann magenta, wenn er "ein" ist und grau, wenn er "aus" ist. :s05:
      Schalter links = AUS
      A372F56F-FECB-4F99-BEC9-4CC5F9044DA2.jpeg

      Schalter rechts = EIN


      Schalter rechts = EIN aber die Bedienung ist deaktiviert, da alle aus kein Sinn macht!


      In beiden EIN Fällen ist der Schalter rechts und farblich hinterlegt. Jetzt kann man bei grau über die Farbe/Farbwahl diskutieren, passt dann aber wohl nicht mehr in den Magentakonzern.
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 91.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 18.000km
    • -Bernhard- schrieb:

      JoeB schrieb:

      Wenn man die App aus versehen schließt, kommt man nicht mehr an „Laden beenden“
      Das wäre allerdings fatal. Ist bei mir noch nicht vorgekommen.Bei Maingau ist das kein Problem. Da kommt man über "meine Ladevorgänge" wieder hin.
      Ist das nicht bei der Telekom App genauso?

      Also einfach Einstellungen -> Mein Telekom Ladestrom -> Ladevorgang auswählen und dann stoppen.

      Ich hatte vor ein paar Tagen an der Ionity geladen und dann aber an der Säule beendet. Das ist meiner Meinung nach auch nicht ganz glücklich - so kann man bei Ionity bei fremden Fahrzeugen mutwillig die Ladung beenden. Doof, wenn derjenige per Lade-Fee abrechnet...
      - e-Up! 10/14 schwarz-perleffekt
      - e-Golf 08/17 pfauengrün-metallic
      - e-Golf 05/19 violet-touch-perleffekt
      - Ladestation ICU Eve (Doppellader)
    • ride the lightning schrieb:

      Ich hab heut versuchsweise an einem der vier neuen Ionity-Lader an der Raststätte Wunnenstein West geladen. Ging mit der Telekom-App problemlos zu starten und hat auch, anders als in der App angegeben, mit mehr als 11 kW geladen. Beendet hab ich dann aber direkt an der Säule. Ich wundere mich allerdings darüber, dass in der App der Ladevorgang zwar erfasst worden ist, aber weder Kosten entstanden, noch von den Freiminuten abgebucht worden sind.
      Du siehst es unter Meine Ladungen in der App mit genauen Minuten und kWh Wert!
      - e-Up! 10/14 schwarz-perleffekt
      - e-Golf 08/17 pfauengrün-metallic
      - e-Golf 05/19 violet-touch-perleffekt
      - Ladestation ICU Eve (Doppellader)
    • Ob Maingau, C+F oder Telekom,
      Hauptsache wir kriegen Strom!
      Der e-Golf braucht in der Stadt vom Strom nur wenig
      beim Sprint ist man dann König!

      So nun auf zu einer Siesta
      und feiert alle schön Silvester!!!

      In diesem Sinne allen im Forum einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr!
      Auf ein gesundes Wiedersehen im Forum und bei Treffen!
      e-Golf MJ2018, bestellt am 10.06.2017, Abholung in der Autostadt am 20.10.2017
      Wallbox ABL eMH1
    • Durch den Fokus auf CCS ist mir erst seit gestern aufgefallen: oft fehlt bei den ABB-Ladern (Triple, also CCS, CHdeMO und AC) der AC-Stecker in der App: ich kann zwar das Laden mit CCS oder CHdeMO starten, nicht aber AC. Ist euch das auch schon aufgefallen? ?(

      Gerade in der NewMotion-Website geschaut: selbes Problem...


      P.S: CCS ist an der Säule schon seit mind. 3 Stunden (dauer)belegt ;(
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • -Bernhard- schrieb:

      Und du meinst wirklich, dass das an der Telekom App liegt ?
      Vermutlich nicht, aber dann wäre es ein generelles Problem, oder? Ich konnte jedenfallls nicht wie gewünscht laden, weil die App den AC-Teil des Triple-Chargers nicht gefunden hat.
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Mir ist mit anderer App schon mal das Gegenteil passiert: egal, welchen Stecker ich in der App susgewählt hatte, es wurde stets nur der Typ2 freigeschaltet. :dash: Zum Glück hat dort die Freischaltung per Karte funktioniert.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Mimikri schrieb:

      Vermutlich nicht, aber dann wäre es ein generelles Problem, oder? Ich konnte jedenfallls nicht wie gewünscht laden, weil die App den AC-Teil des Triple-Chargers nicht gefunden hat.
      Wieso wolltest Du den AC laden?
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • MartinKH schrieb:

      Wieso wolltest Du den AC laden?
      Weil ich für 2 Stunden zum Essen wollte und bei einem Fußweg von 20 min (hin- und zurück) ich nicht zwischendurch (nach 30 Min?) das Fahrzeug umparken wollte. Batterie war fast leer und ich habe gleich auf einen normalen Parkplatz umgeparkt. Ich bin noch sicher wieder nach Hause gekommen.
      Ist mir inzwischen an mehreren Säulen (sowohl über Browser als auch Apps) aufgefallen, daß oft der (vorhandene) AC-Anschluß nicht gelistet ist bzw. nicht bedient werden kann.
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Knuubs schrieb:

      Also einfach Einstellungen -> Mein Telekom Ladestrom -> Ladevorgang auswählen und dann stoppen.
      Servus,
      dann bin vermutlich zu blöd für die App ;(
      Hab es gestern nochmal versucht...ichfand nach dem schließen der IOS-App keinen Weg (per meine Ladungen oder die aktuell verwendete Säule) um den Vorgang zu beenden.
      Ein Abbruch an der Säule wäre nur per Not-Aus möglich gewesen (wollte ich nicht)....also blieb nur die „Notentriegelung“ am Auto.
      JoeB ; MJ2015, CCS, ACC, Wallbe eco 2.0 (3,7kW), 19,8kWp PV mit Laderegelung
    • JoeB schrieb:

      Knuubs schrieb:

      Also einfach Einstellungen -> Mein Telekom Ladestrom -> Ladevorgang auswählen und dann stoppen.
      Servus,dann bin vermutlich zu blöd für die App ;(
      Hab es gestern nochmal versucht...ichfand nach dem schließen der IOS-App keinen Weg (per meine Ladungen oder die aktuell verwendete Säule) um den Vorgang zu beenden.
      Ein Abbruch an der Säule wäre nur per Not-Aus möglich gewesen (wollte ich nicht)....also blieb nur die „Notentriegelung“ am Auto.
      Wie gesagt ich meine das so gesehen zu haben. Aber Du hast das ja schon mehrfach probiert, richtig? Allerdings wäre das ja echt ein Problem, grad wenn ich an die Innogy Säulen denke, die nur über App gehen. Ich werde die nächsten Tage genau darauf mal achten und die App mutwillig vorher beenden.

      Hier sieht man leider auch nur die laufende Android-App Version und das beenden wird nicht gezeigt...
      - e-Up! 10/14 schwarz-perleffekt
      - e-Golf 08/17 pfauengrün-metallic
      - e-Golf 05/19 violet-touch-perleffekt
      - Ladestation ICU Eve (Doppellader)
    • Taucht eine aktive Ladung, in der App (iOS Version) nicht unter: Mehr/ Meine Ladungen auf?
      Wenn ja, sollte es doch vo dort aus auch möglich sein sie zu beenden.

      Bei Maingau geht das so, auch wenn die Menüpunkte etwas ander benannt sind.

      Werde wohl doch die Tage mal die Telekom App testen.
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 91.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 18.000km
    • E-auto2014 schrieb:

      Taucht eine aktive Ladung, in der App (iOS Version) nicht unter: Mehr/ Meine Ladungen auf?
      Wenn ja, sollte es doch vo dort aus auch möglich sein sie zu beenden.

      Bei Maingau geht das so, auch wenn die Menüpunkte etwas ander benannt sind.
      Das war ja auch mein Gedanke. Es wäre ja höchst unsinnig, diese Funktion wegzulassen.
      - e-Up! 10/14 schwarz-perleffekt
      - e-Golf 08/17 pfauengrün-metallic
      - e-Golf 05/19 violet-touch-perleffekt
      - Ladestation ICU Eve (Doppellader)
    • JoeB schrieb:

      Knuubs schrieb:

      Also einfach Einstellungen -> Mein Telekom Ladestrom -> Ladevorgang auswählen und dann stoppen.
      Servus,dann bin vermutlich zu blöd für die App ;(
      Hab es gestern nochmal versucht...ichfand nach dem schließen der IOS-App keinen Weg (per meine Ladungen oder die aktuell verwendete Säule) um den Vorgang zu beenden.
      Ein Abbruch an der Säule wäre nur per Not-Aus möglich gewesen (wollte ich nicht)....also blieb nur die „Notentriegelung“ am Auto.
      Ups - aber das iPhone ausmachen, ohne die App zu beenden, geht?
      Anders wäre ja echt schlecht.

      Ich habe jetzt auch Karte und App, und werde das mal bei Gelegenheit beim örtlichen ATU testen
      (der wird in der APP gelistet).

      Sehe ich das richtig, dass 2 Cent/Minute beim e-Golf an 50KW CCS etwa 4 Cent / kWh entspricht? (der e-Golf nutzt 40 kW?)
      Das wäre ja mega-günstig (?).
      Ciao, Gerd
    • Es gibt zwischen der App von Maingau und der Telekom einen großen Unterschied !!!

      Telekom: Nach dem öffnen vom Punkt Meine Ladungen werden diese zwar angezeigt, aber dort lässt sich danach nichts mehr öffnen.

      Maingau: Nach dem öffnen vom Punkt Meine Ladevorgänge kann man die einzelnen anklicken und es öffnet sich ein neues Fenster. Und genau dort kann man noch laufende Ladung beenden !

      Ich habe 4 x die Telekom Ladestrom App genutzt, konnte sie auch jedes mal beenden weil ich noch nicht ausgeloggt war, aber wie genau oder unter welchem Menüpunkt.... ?
      Hier mal ein paar Scanns .


      Bei der Telekom ist hier schon Schluss
      Bilder
      • Screenshot_20181231-104742_EinfachStromLaden.jpg

        29,85 kB, 337×600, 1 mal angesehen
      ogy.de/dhi3


      Gruß Bernhard
    • -Bernhard- schrieb:

      Maingau: Nach dem öffnen vom Punkt Meine Ladevorgänge kann man die einzelnen anklicken und es öffnet sich ein neues Fenster. Und genau dort kann man noch laufende Ladung beenden !
      So ähnlich ist das auch bei der mobility+ App der EnBW. Dort klickt man das Menue "Lademonitor" an und darin befindet sich der Eintrag, wenn man einen aktiven Ladevorgang hat.
      Man kann die App komplett beenden, Smartphone ausschalten usw ... wenn man die App wieder öffnet, kommt man über "Lademonitor" wieder an den (aktiven) Ladevorgang und kann ihn von dort beenden.

      Vielleicht werde ich nachher mal die Telekom App nutzen können ...

      Update: so, hat bis auf eine "Kleinigkeit" funktioniert...
      - das Positive an der App finde ich: nach dem Start findet sie automatisch die Ladesäule an der man steht, man muß also nur noch den Stecker wählen
      - habe das gemacht, Ladung gestartet (CCS) und App geschloßen
      - nach ein paar Minuetn App wieder gestartet und wieder den (nun vom eigenen e-Golf belegten) Stecker ausgewählt
      - in dem angezeigten Fenster (s.u.) "Laden beenden" (unten) auswählen
      - Pop-Up "Wirklich beenden J/N"
      - "Ja" ausgewählt und dann nach einigen Sekunden ein "kleines" Problem: ein kurzes Pop-Up das wieder weg geht: "Laden konnte nicht beendet werden. Bitte an der Säule beenden". Ich hatte aber schon kurz vor dem Pop-Up gehört, daß die Säule wohl abgeschaltet hatte und der Stecker ließ sich auch problemlos ziehen. Meine Annahme: die Rückmeldung der Säule an die App dauert der App zu lange und sie denkt der "Stopp" Befehl wurde nicht richtig ausgeführt.
      - Ladezeit (12 Min) steht korrekt in "Meine Ladungen" allerdings steht in "Freiminuten" immer noch "0/99", hat also noch nix abgezogen.

      P.S: auch hier das Problem: AC (und hier auch CHdeMO) "nicht verfügbar" obwohl Triple-Lader mit 3 Kabeln...

      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Mimikri () aus folgendem Grund: Update