Übersicht der AKTUELLEN Konditionen zum Laden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Übersicht der AKTUELLEN Konditionen zum Laden

      Ich komme da nicht mehr so ganz mit ...
      Welcher Anbieter lässt zur Zeit zu welchen Konditionen Laden?
      Eigentlich dachte ich, das Thema wäre doch nicht so schlimm, aber bis Sonntag hatte ich ja auch noch meine kostenlose Charge&Fuel-Card. Jetzt hänge ich zwar gerade an einer kostenlosen Ladesäule (Halstenbek/Gärtnerstraße/bei Roller), aber irgendwann kommt das dicke Ende und ich muss mich entscheiden.

      Habe Maingau (Kunde), EnBW, newmotion, Telekom und plugsurfing.

      Maingau ist zur Zeit noch OK, bis wann gilt das 2-Cent-Ding noch?
      EnBW hat bis Ende Februar verlängert, Telekom startet mit 2Cent bis ... Ende März, danach 4 Cent? Richtig?

      Ist es möglich, so eine aktuelle Liste Mal irgendwo anzupinnen (und zu pflegen!)?

      Würde bestimmt einigen hier helfen ...

      Oder zu viel Arbeit - Dank diverser Regionalanbieter?
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • eGolf Bestellt: 13.12.2017
      • eMIL Abgeholt: 07.12.2018
      • Erfahrungen: amstrom.de
    • marv schrieb:



      Habe Maingau (Kunde), EnBW, newmotion, Telekom und plugsurfing.
      Genau die habe ich (neben der Möglichkeit zuhause zu laden) auch. Deren Angebote passen doch.

      Aktuell lade ich mit EnBW und NewMotion (an kostenlosen NewMotion Säulen). Allerdings wohne ich im Ländle und insofern ist EnBW bei mir halt auch oft ein Säulenanbieter.

      Und was EnBW ab März (sofern sie nicht weiter verlängern) bieten, weiß doch noch niemand.

      Ich zahle zuhause ca. 27ct/kwh. An kostenpflichtigen Säulen muss ich nicht laden (fahre fast nur im Nahbereich). Ich nutze also kostenloses Laden oder Säulen, wenn sie < 27ct/kwh (weniger als zuhause) kosten. Demnächst habe ich noch eine PV, da kann ggf. die Eigennutzung das Ganze noch weiter nachhause verschieben.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
    • Dein Kartenspiel ist sehr gut bestückt. Maingau stellt ja zum 1. Februar auf kW-Abrechnung um, zu einem meiner Meinung nach für Stromkunden sehr fairen Preis. Einzig an AC-Säulen kommt nach zwei Stunden der Standzeit-Aufschlag. Was Telekom nach der Einführungsphase verlangt, ist soweit ich weiß, noch nicht raus. Und allen Fahrstromanbietern sitzt die Forderung nach eichrechtskonformer Abrechnung im Nacken, was offenbar noch immer an Schnellladern ein Problem darstellt. Wir müssen also die Entwicklung in diesem Bereich aufmerksam im Blick behalten.
      Viele Grüße
      Norbert
      _________________________________________________
      09/2015 - 01/2019 e-Golf 190 | 01/2019 - Hyundai Kona e
      Teilnehmer an den e-Golf-Treffen in
      Moers und Hann. Münden
    • Eben ... bisher war es für mich dank kostenloser Ch&F kein Problem. Habe mich damit nicht beschäftigt bzw. beschäftigen müssen. Aber die Übersicht zu haben, wenn ich in drei Wochen mal an einer Säule stehe und mich für eine Karte entscheiden soll?! Dann alles im Kopf zu haben, traue ich mir nicht zu (man wird ja auch nicht jünger). Und dann im Forum alles zusammenzutragen, zumal hier sich mal ein guter Tarif verlängert, dort sich etwas tut ...

      Ich bin ja nicht geizig, aber möchte trotzdem den Vorteil so gut es geht genießen, keine 15 Euro für 200 KM in den Diesel investieren zu müssen, sondern vielleicht 1, 2, von mir aus auch 5 ... Aber dann nehme ich die verkehrte Karte, Lade Typ-2, stehe 3 Stunden, es ist Vollmond und der dritte Donnerstag im Monat, es regnet ... und schon sind es 10 oder mehr Euro ...

      Ich versuche ja den Überblick zu behalten, aber ich kenn mich. ;)

      Wäre schön, so etwas zu haben, aber wahrscheinlich zu viel Arbeit, das zu pflegen ...
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • eGolf Bestellt: 13.12.2017
      • eMIL Abgeholt: 07.12.2018
      • Erfahrungen: amstrom.de
    • marv schrieb:



      Ich bin ja nicht geizig, aber möchte trotzdem den Vorteil so gut es geht genießen, keine 15 Euro für 200 KM in den Diesel investieren zu müssen, sondern vielleicht 1, 2, von mir aus auch 5 ...
      Ich denke man sollte mit seinen Ansprüchen realistisch bleiben. Der eGolf Verbraucht im Schnitt sicherlich 16kwh/100km (ja, manche weniger, manche mehr, und im Winter...). Dann wären für 200km ca. 32kwh fällig. Bei aktuell 27ct/kwh wären somit 8-9€/200km bzw. eben 4-4.50€/100km realistisch.

      Das es da natürlich Potential nach unten gibt (kostenlos, Einführungsangebote) ist unbestritten, aber dürfte auch kein Dauerzustand bleiben.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
    • Da kann man sich durchaus noch Lorbeeren verdienen mit so einer Übersicht. Nach der Einführung der Sparvorwahlen wurde die Seite teltarif.de gegründet, die genau das für den Sektor Telefonieanbieter gemacht hat. Die Verknüpfung der Anbieter mit der GE Position der Säule...wäre machbar. Mir aber zuviel Aufwand. Wenn ich an einer mir unbekannten Säule stehe, schaue ich im Wattfinder nach, welcher Anbieter gehen soll und da nehme ich dann den, der mir als der angemessenste erscheint. Sollte es eine reine NM oder Plugsurfing sein, dann schaue ich bei denen auch noch nach. Dauert ne Minute länger, macht aber nichts und schützt vor Überraschungen. Ich sehe immer zu, dass hochmultipliziert 30ct/kWh ungefähr eingehalten werden.
      Gruss Christian

      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 17
      e-Golf 300 seit April 18
      Sommer 13,2 kWh/100km, Winter 15,9 kWh/100km (jeweils Anzeige im Fahrzeug), im Mittel ab Ladedose inkl. Ladeverlusten 16,7 kWh/100km
    • Ich besitze eigentlich nur die Maingau und Telekomkarte. Dazu noch die Apps von ENBW und den beiden vorgenannten Anbietern.

      Um einigermaßen auf Stand zu sein, lese ich hier im Forum mit und schau von Zeit zu Zeit bei Emobly (Früher: Elektroauto Report) rein.
      Nach einer Umstrukturierung seines Auftritts, macht Georg mittlerweile auch wieder (hoffentlich bald wieder monatlich) Updates zu Ladetarifen auf YouTube kuckst du hier.
      Gruß Robin

      Weihnachtsbesteller 2017
      E-Golf MJ 2019 seit 11/2018

      PV Anlage mit 6,8 KWp seit 06/2011
      Wallbe Eco 2.0S bestellt
    • christech schrieb:

      Ich sehe immer zu, dass hochmultipliziert 30ct/kWh ungefähr eingehalten werden.
      Yep, so sehe ich das auch.
      Ich hatte mir das mit einer systematischen und up-to-date "Übersicht" auch schon überlegt, bin aber zum Schluß gekommen, daß der Aufwand dafür - zumindest momentan - nicht unerheblich ist. Dazu kommt, daß wir ja keine stabilen Verhältnisse haben und sich Kondiationen, Säulen, Verträge, "Kleingedrucktes" der Anbieter, Eichgesetzt und dessen Auswirkungen und und und ... in einem schnellen Wirbel befinden und morgen die ganze Arbeit schon umsonst sein kann.
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Bevor sich jemand die Mühe macht, den Tarifdschungel zu druchdringen - das hat schon jemand erfolgreich hinter sich gebracht. Die Übersicht gibt es auf

      generationstrom.com/2018/12/21/guenstig-strom-laden/

      Beim Überfliegen habe ich nur einen Fehler gesehen: Die Dauer der Aktion von EnBW ist noch nicht aktualisiert worden (jetzt bis 28. Februar).
      Viele Grüße
      Norbert
      _________________________________________________
      09/2015 - 01/2019 e-Golf 190 | 01/2019 - Hyundai Kona e
      Teilnehmer an den e-Golf-Treffen in
      Moers und Hann. Münden
    • e-Golf_70794 schrieb:

      Bevor sich jemand die Mühe macht, den Tarifdschungel zu druchdringen - das hat schon jemand erfolgreich hinter sich gebracht. Die Übersicht gibt es auf

      generationstrom.com/2018/12/21/guenstig-strom-laden/

      Beim Überfliegen habe ich nur einen Fehler gesehen: Die Dauer der Aktion von EnBW ist noch nicht aktualisiert worden (jetzt bis 28. Februar).
      Das schreit doch nach einer App "Ich will X Minuten oder Y kWh (mit Z kw Ladestrom) laden, wer ist jetzt an dieser Säule am günstigsten? Dazu vorhandene Karten berückschtigen mit dem Hinweis auf günstigere, ggf. nicht vorhandene Karten. Und das dann in die eCar App integriert - Perfekt. Ob @Urkman uns erhört ;)
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
    • marv schrieb:



      Habe Maingau (Kunde), EnBW, newmotion, Telekom und plugsurfing.
      Diese habe ich auch, hat irgendwie jeder ;)
      Bisher (2 Monate) habe ich nur die EnBW (€1 Angebot), Maingau (zum kurz mal laden 2 Cent/min) und gestern die Telekom (99 min kostenlos) genutzt
      Ansonsten jeden Abend zuhause, damits morgens schön warm ist ;)

      Lidl und Kaufland bieten ja kostenlosen Strom... das wars dann auch mit dem Laden.

      Ach ja, einmal bei meinem Arbeitgeber um zu schauen, ob die spezielle Karte auch funktioniert
      Am 7.12.17 bestellt, voraussichtliche Abholung in KW22 -> KW46 -> KW43. (Seit 10.09. Mietwagen vom :-D) Wurde in KW42/43 gebaut und soll demnächst zum Händler kommen... -> 14.11.2018 angekommen, beim Abladen kaputt gemacht, aber am 19.11. hatte ich ihn dann endlich ;)
    • -Bernhard- schrieb:

      Northbuddy schrieb:

      Das schreit doch nach einer App
      Eine App, die weiß an welcher Säule ich gerade stehe, die dann weiß ob ich Laden möchte oder nur die Verpenner vertreiben willund mir dann den günstigsten Tarif für genau diese Säule sucht und findet...
      Geiler Traum. :s24:
      Ihr habt wahnsinnig tolle Visionen.

      tstr schrieb:

      und das alles integriert ins Discover Pro. :love:
      Was raucht ihr,
      was kostet das,
      wo kann man das kaufen?
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      may the satisfied grin be with you

      Bremsen verschmutzt die Felgen.

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 39.434 km
      Verbrauch 16,5 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • Northbuddy schrieb:

      e-Golf_70794 schrieb:

      Bevor sich jemand die Mühe macht, den Tarifdschungel zu druchdringen - das hat schon jemand erfolgreich hinter sich gebracht. Die Übersicht gibt es auf

      generationstrom.com/2018/12/21/guenstig-strom-laden/

      Beim Überfliegen habe ich nur einen Fehler gesehen: Die Dauer der Aktion von EnBW ist noch nicht aktualisiert worden (jetzt bis 28. Februar).
      Das schreit doch nach einer App "Ich will X Minuten oder Y kWh (mit Z kw Ladestrom) laden, wer ist jetzt an dieser Säule am günstigsten? Dazu vorhandene Karten berückschtigen mit dem Hinweis auf günstigere, ggf. nicht vorhandene Karten. Und das dann in die eCar App integriert - Perfekt. Ob @Urkman uns erhört ;)
      Ich habe Zugehört ;)

      Dazu müssten die Kosten deer Anbieter definiert werden, das könnte in der App gemacht werden.
      Und dann könnte man sagen, ich bin hier und habe Ladestand X und möchte bis Ladestand Y. Durch die in der App schon definierten Karten könnten dann die Kosten errechnet und die günstigste angezeigt werden.

      Meinung?
      eCar - Charging and Routing

      iOS: Hier lang...
    • e-Golf_70794 schrieb:

      Bevor sich jemand die Mühe macht, den Tarifdschungel zu druchdringen - das hat schon jemand erfolgreich hinter sich gebracht. Die Übersicht gibt es auf

      generationstrom.com/2018/12/21/guenstig-strom-laden/

      Beim Überfliegen habe ich nur einen Fehler gesehen: Die Dauer der Aktion von EnBW ist noch nicht aktualisiert worden (jetzt bis 28. Februar).
      Die Information über die Aktionsverlängerung bei der EnBW ist zwischenzeltlich auch auf der o.g. Seite zu finden.
      Viele Grüße
      Norbert
      _________________________________________________
      09/2015 - 01/2019 e-Golf 190 | 01/2019 - Hyundai Kona e
      Teilnehmer an den e-Golf-Treffen in
      Moers und Hann. Münden
    • Northbuddy schrieb:

      Urkman schrieb:

      Dazu müssten die Kosten deer Anbieter definiert werden, das könnte in der App gemacht werden.
      Perfekt wäre es natürlich zentral (also nicht (zwingend) in der App). So eine Pflege/Konfiguration kann schnell tricky werden.
      Aber irgendwie müssen die Daten in die App kommen und auch dort aktuell sein...
      Wenn es eine Quelle gibt, wo ich die her bekomme... Gerne...
      eCar - Charging and Routing

      iOS: Hier lang...