E Golf Treffen in der Autostadt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und die ersten 100 Vorbesteller die "Limited Edition" bekommen ;)
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      -----------------------------------------------
      1. E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.neo
      2. Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • I.D. Neo "Forum" ... Mit Business-Schnittstelle und WLAN-Hotspot zum Sonderpreis
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • 23.11.2017 // Probefahrt
      • 13.12.2017 // Fahrzeug bestellt
      • 10.01.2018 // Lieferung 4Q. 2018
      • 16.02.2018 // Lieferung 3Q. 2018
      • 20.02.2018 // Lieferung Sept. 2018
      • 14.05.2018 // Wallbox installiert
      • 29.05.2018 // Lieferung KW39
      • 07.07.2018 // Lieferung KW42
      • 24.08.2018 // Lieferung KW45
      • 13.09.2018 // Produktion ist gestartet
      • 19.10.2018 // FIN erhalten
      • 07.12.2018 // Abholung in WOB (KW 49)
      • Weiter geht's im Blog: amstrom.de
    • Elektromobilitaet schrieb:

      Ob man 100 e-Golfs zusammen bekommt?
      Die Frage ist, wie groß zieht man es auf?
      Lädt man in anderen Foren auch ein?
      Würde sagen:"Ja". Oder?
      Meine Erfahrung vom letzten eGolf-Treffen zeigen, das nicht jeder hier im eGolf / eVW-Forum alles liest oder findet; erstrecht nicht die User welche sich irgendwann mal angemeldet haben und hin und wieder mal rein schauen.

      Bei vielen, wirklich vielen Besuchen von eStammtischen habe ich das kommende eGolf-Teffen (2018) angesprochen und die wenigsten eGolfer hatten je zuvor davon gehört.

      Also wenn du viele zusammen bekommen möchtest musst du überall und ständig aktiv werden und sein.

      Das letzte Treffen hatte unter 30 eGolfer und eGolferinnen obwohl es ein Jahr Vorlauf hatte.
      Einen Vorteil hast du, due steigenden Zulassungszahlen.

      Sollte es was werden und meine Zeit lässt es zu würde ich mir die Autostadt auch mit anschauen.

      P.S.
      Tip:
      Bei deiner angepeilten Teilnehmer Anzahl solltest du VW dazu bekommen die Rolle des Veranstalters zu übernehmen. Ansonsten bist du Veranstalter und haftest mit deinem Privatvermögen!
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 bekennender Schnarchlader > 80.000km

      e-Golf-Forum Treffen:
      1. am Bodensee 7.+ 8.10.16
      2. in Moers am 6.+ 7.10.17
      3. in Hann. Münden vom 27. - 30.09.18
      4. e-Golf-Treffen in 2019
    • E-auto2014 schrieb:

      Elektromobilitaet schrieb:

      Ob man 100 e-Golfs zusammen bekommt?
      Die Frage ist, wie groß zieht man es auf?
      Lädt man in anderen Foren auch ein?
      Würde sagen:"Ja". Oder?
      Meine Erfahrung vom letzten eGolf-Treffen zeigen, das nicht jeder hier im eGolf / eVW-Forum alles liest oder findet; erstrecht nicht die User welche sich irgendwann mal angemeldet haben und hin und wieder mal rein schauen.
      Bei vielen, wirklich vielen Besuchen von eStammtischen habe ich das kommende eGolf-Teffen (2018) angesprochen und die wenigsten eGolfer hatten je zuvor davon gehört.

      Also wenn du viele zusammen bekommen möchtest musst du überall und ständig aktiv werden und sein.

      Das letzte Treffen hatte unter 30 eGolfer und eGolferinnen obwohl es ein Jahr Vorlauf hatte.
      Einen Vorteil hast du, due steigenden Zulassungszahlen.

      Sollte es was werden und meine Zeit lässt es zu würde ich mir die Autostadt auch mit anschauen.

      P.S.
      Tip:
      Bei deiner angepeilten Teilnehmer Anzahl solltest du VW dazu bekommen die Rolle des Veranstalters zu übernehmen. Ansonsten bist du Veranstalter und haftest mit deinem Privatvermögen!
      Ralf (Rick Master) hat die Idee geäußert und ich habe eine Email versendet.
      Es ist schon gewünscht, dass die Autostadt uns einlädt. Die Autostadt sollte der Veranstalter sein und wir würden mit helfen.
      Theoretisch könnte VW alle e-Golf Besitzer anschreiben. Das kann ich mir aber selbst nicht vorstellen, dass sowas passieren wird.
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      -----------------------------------------------
      1. E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.neo
      2. Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • moin liebe e-surfer-kollegen,
      sehr gute idee mit einem treffen in WB!

      ich hätte auch interesse, bei einigem vorlauf zur planung.


      aber dann bitte möglichst ein wochenende im sommer, damit auch teilnehmer mit längerer anfahrt ( CH, AU, NL, N etc.) angesprochen werden.


      das würde auf alle fälle ein riesenspass werden mit den vielen e-gölfen in WB, vielleicht so als e-mobilitäts-demo:


      - e-golf-mass-2019 -


      elektrogruss

      jörg
      alter elektrofreund aus dem bergischen land
      - e-golf bestellung 20.11.17
      - uranograu+ccs+WP+ ladekabel typ 2 / VBWE730X
      - ab 18.09.18 im silencer VII / WLTP 228 / unterwegs - ca. 2000 km/mtl.- bis auf die bekannten ladeabenteuer alles sehr schön ruhig - warten hat sich für mich gelohnt
      - VW service bleibt unterirdisch- stichwort ersatzmobilität!
      - jetzt sogar mit heidelberg wallbox 11kw
    • An einem Tag?
      Schön wär's, wenn das an 4 Tagen klappen würde.
      Das dürfte organisatorisch nicht zu schaffen sein.
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      -----------------------------------------------
      1. E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.neo
      2. Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Bis heute noch nichts gehört von der Autostadt.
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      -----------------------------------------------
      1. E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.neo
      2. Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Neu

      Immer noch Funkstille ? Scheint wohl nicht zu klappen...
      e-Golf 300:
      - Leasingvertrag (privat) am 06.11.2017 unterschrieben
      - Fahrzeugübernahme am 12.12.2017 (Händlervorbestellung)
      - mein Lieblings-Assistenzsystem: ACC
      - was schön ist: die Ruhe...
      - entspannend: über CarPlay Podcasts von CleanElectric hören...
      - was nervt: die Vergesslichkeit des Fahrzeugs (e-Sound, Fahrmodus, Innentemperatur, usw.)
      - Wallbox Mennekes AMTRON Xtra 11 C2
    • Neu

      Nichts mehr gehört.
      Anscheinend hat die Autostadt kein Interesse an einem Treffen mit uns e-VW-lern.
      Oder sie brauchen einfach nur sehr lange.

      Ich schreibe da aktuell nichts mehr.
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      -----------------------------------------------
      1. E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.neo
      2. Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Neu

      Eines darf absolut nicht sein:
      Dass man bei so einer Anfrage nach 1 Monat noch keine Rückmeldung bekommen hat.
      Das bewegt mich nun, noch eine Email zu schreiben:

      "
      Hallo Frau .....,
      Danke nochmals, dass Sie die Idee weiter geleitet haben.
      Viele e-VW-Autofahrer im evw-forum.de hatten gespannt auf eine positive Resonanz gehofft.
      Alle finden es schade, dass nach 1 Monat Wartezeit noch keine Reaktion von der Autostadt kam.
      Das lässt vermuten, dass seitens der Autostadt an einem solchen Treffen kein großes Interesse besteht.
      Sie können das gerne so in die Gesprächsrunde weiter geben.

      Für Ihren persönlichen Einsatz nochmals herzlichen Dank!
      "
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      -----------------------------------------------
      1. E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.neo
      2. Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Neu

      Elektromobilitaet schrieb:

      Dass man bei so einer Anfrage nach 1 Monat noch keine Rückmeldung bekommen hat.
      Ich schlage vor, noch explizit zu erwähnen, daß eine kurze Rückmeldung (auch mit einer negativen Antwort) wenigstens gezeigt hätte, daß VW seine Kunden schätzt. Keine Antwort ist zwar auch eine Antwort, aber maximal schlechter Stil.
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Neu

      Moin!

      Erstmal Grüße aus Golfsburg. Bin neu hier und daher ein Hallo in die Runde! Nachdem ich stiller Teilhaber war, jetzt doch ein Kommentar.

      Ich bin hier groß geworden, es hat Jahrzehnte gedauert, bis sich die Käfer - oder Bulliszene endlich mal präsentieren durfte. Also erwartet nicht zu viel, denn VW ist da ein wenig eigen unterwegs.

      Unabhängig würde ein Kumpel und örtlicher Redakteur (schönen Gruß) sicherlich nen netten Zeitungsartikel verfassen, da er selbst stromert. Und viel cooler wäre es, wenn in dem besagten Mega-Strom- Parkhaus überhaupt mal (alle 60 ?!) Lader belegt sind. Das wäre schon ein besonderer Aufhänger und wären 660 kw

      Also: Ich bin dabei. Falls Ortkenntnisse oder Unterstützungen gefragt sind, macht Meldung...

      Gruß Goekel
    • Neu

      Ja, wir sollten uns einfach dort treffen, ohne dass einer den Veranstalter spielt.
      Ein Redakteur darf gerne dabei sein ;)
      Alle Ladestationen in WOB zu belegen wäre nett.
      Gibt es Forum eigene T-Shirts? Alle hätten das gleiche T-Shirt an?
      Ich wäre dabei.
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      -----------------------------------------------
      1. E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.neo
      2. Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Neu

      je mehr ich drüber nachdenke, desto netter wird das.

      Aber letztlich zeigt es auch die Grenzen der E Mobilität auf. Allein wenn hier "nur" 100 Golf einfallen und auch vor Ort geladen werden wollen (müssen), ist das echt ne logistische Herausforderung!

      Letztlich könnte man so sogar ein politisches Signal an den Struktur Overkill geben, wenn eines Tages die Millionen Grenze erreicht wird (was in Deutschland nie passieren wird)

      Zur Autostadt: Das Mövenpick Restaurant Lagune ist groß genug, hier Massen unterzubringen und (lecker!) zu versorgen. Ist jedoch zeitig (grad am WE) schon gut reserviert. Also müssen ein paar Monate Vorlauf geplant werden!

      Zu Wolfsburg: Hier kann man locker auch ein WE verbringen! Es wird ne Menge geboten! Aber Hotels sind immer gut belegt und im Verhältnis auch teuer. Ein Ausweichen nach Braunschweig kann hilfreich sein.

      Bei der Terminfindung sollte ein VFL Heimspiel unbedingt mit beachtet werden. Dann ist Verkehrschaos angesagt und das Stadion liegt direkt an der Autostadt. Natürlich wäre eine Kombi für Interessierte ideal. Bloß möglichst nicht am gleichen Tag!

      Ladestationen der Region: na ja, geht, aber ausbaufähig, die WOB Stationen sind kostenfrei. Staatliche Stationen in BS nur Zugang mit BS Energy Karte bzw. Charge Fuel! Sonst natürlich allego etc. In Gifhorn ist es Grütze, im Harz auch nicht so toll. Vor allem Schnelllader fehlen dort.

      ...
    • Neu

      Elektromobilitaet schrieb:

      Gibt es Forum eigene T-Shirts?
      Ja, nennt sich "Gelbwesten". :ironie:
      Nein für das eVW Forum gibt es noch keine T-Shirts.
      Wir hatten zum 3. e-Golf Treffen für jeden Teilnehmer ein Button. Siehe Bild.
      Das Logo , glaube ich, dürfen wir sicherlich nutzen.
      Bin mir jetzt nicht ganz sicher wer die Rechte dafür hat. Weiß das jemand ?

      Gruß Bernhard