KW Anzeige und %

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Das eVW-Forum wünscht allen ein frohes Osterfest

     

    • Mimikri schrieb:

      Ich habe gerade eine Anfrage bei VW laufen mit der Bitte, die Balken, Teilungen und Skalen des AID genau beschrieben zu bekommen.
      Hallo Jürgen, hast vollkommen Recht.
      Ich kann mich nicht erinnern irgend wo was über die Darstellung / Inhalte des AID gefunden zu haben.
      Reicht in meinen Augen nicht im Handbuch zu schreiben, dass es AID gibt :thumbdown:
      Viele Grüße Jürgen

      Happy elektrisch seit 19.11.18 :D
    • Schee schrieb:

      Meint ihr wirklich, dass einer der VW Service Mitarbeiter euch das en Detail erklären kann...,
      Nein, aber es besteht noch (!) Hoffnung, daß die Frage von jemandem beantwortet wird, der das programmiert oder getestet hat! Die Hoffnung stirbt zuletzt. :s05:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Wenn jemand den nächsten e-Golf im Werk abholt, sollte er darauf bestehen, dass er den grünen und blauen Balken erklärt bekommt. Mal sehen, was dann passiert.
      Eigentlich müsste doch jeder seinen Händler fragen können, oder? Warum direkt an VW?
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.3 for ever
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017-Anfang 2020, dann noch ein ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Elektromobilitaet schrieb:

      Wenn jemand den nächsten e-Golf im Werk abholt, sollte er darauf bestehen, dass er den grünen und blauen Balken erklärt bekommt. Mal sehen, was dann passiert.
      Eigentlich müsste doch jeder seinen Händler fragen können, oder? Warum direkt an VW?
      Weil kein Händler (und vermutlich auch nicht die VW MAs bei der Abholung) da Ahnung haben. Es ist absolut tragisch! :heulen:

      ... und eigentlich noch viel tragischer, daß man das nicht im Bordbuch nachschlagen kann! :s24:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Man könnte fast überlegen ob das nicht sogar ein Mangel ist.
      Ich habe für viel Geld eine Option gekauft, die ich aufgrund mangelnder Dokumentation nicht im vollen Umfang nutzen kann .......
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • JimKnopf schrieb:

      Man könnte fast überlegen ob das nicht sogar ein Mangel ist.
      Ich habe für viel Geld eine Option gekauft, die ich aufgrund mangelnder Dokumentation nicht im vollen Umfang nutzen kann .......
      Au weia, wenn man das durchsetzen könnte, dann hätte VW aber noch viele viele andere Probleme weshalb man Mängel geltend machen könnte...

      Wobei mir in letzter Zeit überhaupt nicht mehr aufgefallen ist, dass der "ab laden" Zähler gesponnen hätte. Ist das bei euch auch so? Kann das sein dass VW online Updates gemacht hat von denen man nichts mit bekommt? Oder liegt das vielleicht daran dass ich in letzter Zeit kaum noch AC geladen habe? Hatte das Problem mit dem nicht zurücksetzen auch früher mit DC, egal ob voll oder nur teilweise geladen. Aber in den letzten Monaten war das Problem praktisch völlig weg.
      Gruß,
      Stephan
    • Outsider64 schrieb:

      .....
      Wobei mir in letzter Zeit überhaupt nicht mehr aufgefallen ist, dass der "ab laden" Zähler gesponnen hätte. Ist das bei euch auch so? Kann das sein dass VW online Updates gemacht hat von denen man nichts mit bekommt? Oder liegt das vielleicht daran dass ich in letzter Zeit kaum noch AC geladen habe? Hatte das Problem mit dem nicht zurücksetzen auch früher mit DC, egal ob voll oder nur teilweise geladen. Aber in den letzten Monaten war das Problem praktisch völlig weg.
      Bei mir ist das Problem noch da :fie:
      Grüße aus dem Kraichgau
      Martin :)

      e-Golfer seit 15.03.18 (Modelljahr 2018, "300er")
      Wallbox: Keba P30c
    • Habt ihr auch im Moment so schlechte Ladeleistungswerte an CCS? Ich weiß wenn die Batterie kalt ist....aber 20kw als Startmenge find ich schon recht wenig. Die Batterie wird noch nicht mal richtig warm (von 11% geladen), dass ich überhaupt bis 80% auf die 41KW komme...ich meine das wär letzten Winter nicht so krass gewesen...
      Lieben Gruß vom
      Schee

      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak
    • Ich kam letztes mal von 35 auf 100% nie über 22 kW am 150 kW Lader raus. Da waren etwa -5°C. Aber mehr als 37 kW hab ich bei meinem eh noch nie irgendwo gesehen.

      Es ist auch ziemlich auffällig dass die Maximalleistung bei so kaltem Akku noch deutlich früher sinkt. Schon wenn der Akku noch mehr als halb voll ist, geht die Leistung schon zurück. Wenn man dann ein paar Sekunden das Gaspedal durchdrückt, sinkt es in dem Moment noch mehr. Wird echt Zeit für größere Akkus :)
      Gruß,
      Stephan
    • Ja. Hab heute mit einem Konafahrer mit 64er Batterie gesprochen. Der hat auch eher langsam geladen. Kam kaum über die 34kw im Schnitt hinaus (hat von 9-50% geladen) Und der kann eigentlich 74kw...

      Aber Minusgrade bleiben einfach der Akkukiller schlechthin...in jeder Beziehung.
      Lieben Gruß vom
      Schee

      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak
    • Ich hab auch nur rund 20kW Ladeleistung bei meinem 300er. Mit OBDeleven hab ich dann die Akkutemp ausgelesen: -1 Grad. Nach ca. 120km war der Akku dann auf 11 Grad und er hat mit Rund 35kW geladen. Bei etwa 12-13 Grad hat er dann wieder mit der vollen Geschwindigkeit geladen. Aber ist schon krass das nach über 100km der Akku kaum warm wird. Beim Laden wird er viel schneller warm als beim fahren. Klar - kein Fahrtwind und doppelte Leistung, beim fahren genehmigte er sich 18-19kWh/100km und dass ohne WP.
      Gruß, Matthias aus Bad Abbach
      e-Golf 300 BJ: 3/2018 / Audi A6 Avant 3,0 tdi Bj 2008 (<-- wird hoffentlich bald durch ID.3 oder ähnlichem ersetzt) :D
    • War im Januar 2018 mehrmals am Schnell-Lader. Diesen Winter noch nicht. Damals 1°C, 850km zu fahren, mit max. 120km/h, vorm Laden langsam gemacht und abkühlen lassen.

      Ich hatte immer knapp 40kW bis ca. 80%

      Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?
      Soll ich irgendeinen Versuch machen?
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.3 for ever
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017-Anfang 2020, dann noch ein ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Elektromobilitaet schrieb:

      Soll ich irgendeinen Versuch machen?
      Ja, probier mal jetzt bei +/- 0 Grad am Schnelllader ... bei mir startet die Ladung nicht mehr über 20 kW ...

      P.S: Zitat wetterprognose-wettervorhersag…r/wetter-januar-2018.html "Das Wetter im Januar 2018 war vor allem eines - außergewöhnlich mild. Mit einer Durchschnittlichen Temperatur von +3,8 Grad war es der sechst-wärmste Januar seit Beginn der Wetteraufzeichnungen von 1881."
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."