Seit neugierig, seit Teil der Lösung, seit Multiplikatoren. Last uns Popcorn machen. In 10 Jahren erobert das Toilettenpapier auf Rädern die Fußwege!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seit neugierig, seit Teil der Lösung, seit Multiplikatoren. Last uns Popcorn machen. In 10 Jahren erobert das Toilettenpapier auf Rädern die Fußwege!

      • Seit neugierig, seit Teil der Lösung, seit ein Teil der Energiewende, seit Multiplikatoren für die e-Mobilität. Last uns Popcorn machen.

      In 10 Jahren erobert das Toilettenpapier auf Rädern die Fußwege!

      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 bekennender Schnarchlader > 80.000km

      e-Golf-Forum Treffen:
      1. am Bodensee 7.+ 8.10.16
      2. in Moers am 6.+ 7.10.17
      3. in Hann. Münden vom 27. - 30.09.18
      4. e-Golf-Treffen in 2019
    • Interessant. Da sind schon ne ganze Menge Punkte die er vor 5 Jahren vorhergesagt hat weder eingetroffen, noch erwähnt er sie weiterhin. In weiteren 5 Jahren wird das vermutlich auch mit einigen neuen Punkten sein, die er jetzt vorher gesagt hat. Autonomes Fahren wird abseits der Autobahn noch lange nicht klappen, insbesondere so lange noch andere Verkehrsteilnehmer da sind. Motorisiert und unmotorisiert. Auf Rädern und zu Fuß. Außerdem wird es auch in 10 Jahren noch immer so sein, dass die Leute ihr eigenes Auto haben werden anstatt für einen teuren Service zu bezahlen. Musik bekommt man für 9,99 im Monat, beim Auto geht das nicht zu so einem Preis. Außerdem werden die Leute trotzdem selbst fahren wollen. Laufend heißt es schon, dass die Leute immer weniger Auto fahren wollen. Seltsamerweise steigen die Zulassungszahlen aber nach wie vor weiter, ebenso die Leistung und die Preise der Fahrzeuge. Das wird noch sehr lange so bleiben. So weit meine Vorhersage :)

      Hier sein Vortrag von vor 5 Jahren, wer es noch nicht kennt. Jahre daneben mit der Prognose zu Verbreitung, Herstellern, Reichweite, Lieferbarkeit, …

    • Ja so ist das mit dem vorhersagen mit der Zukunft. Der Zeitraum wird hier wie auch bei den Ankündigungen der Autobauer viel zu eng gesehen. Ich finde es viel interessanter überhaupt zu sehen/hören wohin der Trend geht. Und dafür das es wohl eine Truppe von nur 11 Leuten ist, die werden mit Sicherheit sich nicht nur um die eMibilität kümmern, sind die Angebeteten Trends doch auf den Zeitraum gesehen schon genauer als die Wettervorhersage für den kommenden Monat.

      Und für den Fall das es dem ein oder andren zu langsam geht oder der Meinung ist die Zukunft kommt zu langsam, sollte sich meinem Aufruf anschließen und zum Multiplikator werden. Das ist ganz einfach, einen Stammtisch in der Region wo ihr lebt ins Leben rufen und andere Stammtische und eTreffen unterstützt. Einfach zeigen das es geht, nicht tot diskutieren, auf bedenken von Interessenten eingehen und ab ins eAuto zur ner Proberunde
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 bekennender Schnarchlader > 80.000km

      e-Golf-Forum Treffen:
      1. am Bodensee 7.+ 8.10.16
      2. in Moers am 6.+ 7.10.17
      3. in Hann. Münden vom 27. - 30.09.18
      4. e-Golf-Treffen in 2019
    • Missionieren, na gut so extrem muss es nicht sein. Ich beschränke mich nur noch auf Personen die echtes Interesse zeigen, da ich festgestellt habe das alle anderen eher Gründe suchen weiter so zu machen und nicht Wege es andere zu machen.
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 bekennender Schnarchlader > 80.000km

      e-Golf-Forum Treffen:
      1. am Bodensee 7.+ 8.10.16
      2. in Moers am 6.+ 7.10.17
      3. in Hann. Münden vom 27. - 30.09.18
      4. e-Golf-Treffen in 2019
    • Zum oberen Beitrag gibt es noch viel extremer gezeichnete Zukunftsaussichten:

      t3n.de/news/heute-tun-koennt-u…9tLSEFayboPR8LfkXRgulQP-k

      Diese halte ich zwar für möglich aber nicht in der kürze. Dafür haben wir, die Gesellschaft, auch noch eine Menge anderer Problem die wir dringender zu lösen haben!
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 bekennender Schnarchlader > 80.000km

      e-Golf-Forum Treffen:
      1. am Bodensee 7.+ 8.10.16
      2. in Moers am 6.+ 7.10.17
      3. in Hann. Münden vom 27. - 30.09.18
      4. e-Golf-Treffen in 2019
    • Ich finde den Vortrag toll und berührend. Und es ist aus meiner Sicht egal, ob das was er vorhersagt in 10 oder in 12 oder erst in 15 Jahren so sein wird, aber ich bin überzeugt, dass es kommt. Und in zehn Jahren, wenn ich 80 bin und mein e-Golf in Rente geht, werde ich den Führerschein abgeben und mir das selbstfahrende Auto rufen, wenn ich in die Stadt fahren oder eine Ausflug machen will. :s05:
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)