Wer nutzt eigentlich noch die Charge&Fuel von VWFS ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Ich habe C&F nach der kostenlosen Zeit nur mit AC genutzt. Seit der Tarifumstellung nutze ich sie nicht mehr. Für mich gibt es irgendwie immer merklich günstigere Alternativen. Nur für Ladenetz ist es für mich noch als Notnagel denkbar, jetzt wo ESL Plus nicht mehr verfügbar ist. Spätestens wenn die Telekom dann aber das Ladenetz auch hinzufügt dürfte C&F komplett irrelevant werden.

      Der Audi Charging Service ist auch keine alternative. Hohe Ladepreise und eine Grundgebühr... keine Chance, dass ich das buchen werde.
      Istzeug: e-Golf 300. Warzeug: Passat GTE. Firma: 75% EVs, Tendenz steigend.
      And I paced (#22)
    • Neu

      Freddi64 schrieb:

      Aragon schrieb:

      -Bernhard- schrieb:

      Seit der Umstellung...
      ...bin ich nicht mehr interessiert... :grumble:
      Auch nicht wenn -Bernhard- weiter die Kosten trägt ? :thumbsup:
      So rum befürchte ich, ist Bernhard nicht interessiert 8o
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier in ??? // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • Neu

      Nachdem soviel sie nicht mehr nutzen, sollte der Preis doch langsam mal wieder an die Realität angepasst werden!

      Aber ich glaube VW-Tochter wird das Produkt eher einstellen, wegen zu geringer Nachfrage.
      Scheinen ja alle nur um die Kirche zu fahren und laden über Nacht zuhause an der Steckdose.... :dash:
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 bekennender Schnarchlader > 80.000km

      e-Golf-Forum Treffen:
      1. am Bodensee 7.+ 8.10.16
      2. in Moers am 6.+ 7.10.17
      3. in Hann. Münden vom 27. - 30.09.18
      4. e-Golf-Treffen in 2019
    • Neu

      Na, ja. Ab April soll ja das Pauschalabrechnen angeblich nicht mehr geduldet werden. Mal sehen ob sich die VW financial services da ein neues Modell überlegt hat oder dann wirklich alles einstampft (was beim Vorstellen des Neo nicht wirklich schlau wäre)...
      Euch Uwe

      e-Golf Atlantic blue
      01.08.2017 Bestellung
      01.11.2017 Abholung in DD :nummer1:
      15.000 km im ersten Jahr
    • Neu

      Ich gehe fest davon aus, dass C&F rechtzeitig vor dem 1. April (Stichtag für eichrechtskonforme, kWh-basierte Abrechnung) neue Tarife bekannt geben wird. Wegen der Unsicherheiten bei DC ist es durchaus spannend, ob und ggf. wie wie sie sich dort rauslavieren.
      Viele Grüße
      Norbert
      _________________________________________________
      09/2015 - 01/2019 e-Golf 190 | 01/2019 - Hyundai Kona e
      Teilnehmer an den e-Golf-Treffen in
      Moers und Hann. Münden
    • Neu

      Also bei AC kommt die c&F ja noch ganz gut weg.
      Hier eine Preiszusammenstellung meiner Karten:

      Solanger der Telekomtarif noch so niedrig ist sind die natürlich sowohl bei AC als auch bei DC der Favorit. Bei AC folgt bis ca 15 kWh ESL, dann C&F. Die "Parkgebühr" von ESL ab 2 h Standzeit ist beim e-Golf sehr nachteilig.
      Bei CCS ist ESL auf dem 2. Platz, wenn man nicht vergisst spätestens nach 60 min abzuhängen. C&F ist bei großen Lademengen noch gut dabei. EnBW ist ab 1.3. auch recht teuer.
      Preise nach heutigem Infostand ab 1.3.19
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MartinKH () aus folgendem Grund: Aufgrund eines Rechfehlers bei den Ladezeiten waren in der alten Tabelle die Preise bei ESL zu günstig!

    • Neu

      Ja, ist dann aber mehr eine Option für den 300er.

      Bei meinem 190er hab ich in der letzten Zeit immer mit EnBW geladen und weiß so, was ab Säule verbraucht wurde das waren 17,7 kWh (15-100%), 18,3 kWh (11-100%), 17,5 kWh (16-100%) oder mal 13,4 kWh (38-100%).

      Wenn ich den Akku immer auf 11-16% leer fahren könnte, wäre ich bei gut 33ct/kWh

      Da muss man mal abwarten, wie die anderen Preise sich so entwickeln
      Gruß Hendrik

      Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

    • Neu

      Aragon schrieb:

      ...und ich als Schweizer komme gar nicht an eine solche Karte! Habe es auf alle möglichen Arten versucht aber geklappt hat es nie. Heute ist mir das auch Wurst... :D
      Für das e-Golf Treffen in Moers bekam ich dank guter Argumentation selbst als Schweizer eine kostenlose Übergangskarte, welche ich danach wieder zurücksenden musste.
      Damals flüsterte VW FS noch ganz leise, dass sie voraussichtlich innerhalb eines Jahres offiziell international die Karte anbieten werden.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem: