Erreichbarkeit (Lade)Hotlines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erreichbarkeit (Lade)Hotlines

      Bei meiner etwas "längeren" Fahrt die letzten 2 Tage ist mir wieder aufgefallen, wie wichtig eine erreichbare Hotline beim Laden bzw. bei Problemen damit ist. Bei innogy und e-on hatte ich bisher kein Problem. Gut mit dem Laden schon, aber nicht mit der Erreichbarkeit. Bei EnBW war/ist das umgekehrt. Gestern Abend nun: ca. 22 Uhr ein Problem mit einer innogy-Säule, die ich über die EnBW-App starten wollte, was nicht funktioniert hat: EnBW-Hotline angerufen: Ansage: "...erreichbar von Mo-Fr 8 - 17 Uhr ...". Was tun? Die innogy-Hotline war (noch) erreichbar und hat mir auch prompt geholfen, ich weiß aber nicht welche Zeiten die haben und ich frage mich jetzt: was tun, wenn niemand erreichbar ist? Wieso gibt es keine 24/7 Hotline(s)? Soll ich es in dem Fall riskieren und zur nächsten Säule weiterfahren? Was, wenn die auch nicht tut? Was meint ihr?
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mimikri () aus folgendem Grund: Update

    • Sorry für den Vergleich, aber: An Autobahntankstellen ist auch jemand rund um die Uhr da und würde helfen...

      Hotlines von Schnell-Ladern müssen 24/7 erreichbar sein. Das sollte wohl zu schaffen sein, dass 1 Person für ganz Deutschland den Not-Freischaltedienst übernimmt und die Säulen sollten sich auch aus der Ferne freischalten lassen.
      -Meine Meinung.
      Gruß, Bernd (aus dem energiereichen Hunsrück = 300%)
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019-04/2020, dann ID.3 for ever
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017-Anfang 2020, dann noch ein ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Selbständiger Ingenieur Bereich Elektrotechnik, siehe Profil. Und überzeugt von der Notwendigkeit der Energiewende.
    • Also ich hätte grosse Lust, mal für sagen wir 3 Tage den Notdienst zu spielen, schon alleine um zu wissen, wo es wirklich klemmt ;)
      Die einzigen, mit den ich mal sprechen musste, war Innogy (immer gut erreichbar), erst neulich wieder in Höhenrain, wo in beiden Fahrtrichtungen die Säulen ausgefallen waren. Angeblich hatten sie keinen Strom - merkwürdigerweises gingen aber auf beiden Seiten die Displays. Haben die Säulen für Überwachungsteil und Leistungsteil getrennte Stromzuführungen?
      Gruss Christian

      e-Golf 190 Probefahrer Aug+Sept 17
      e-Golf 300 seit April 18
      Sommer 13,2 kWh/100km, Winter 15,9 kWh/100km (jeweils Anzeige im Fahrzeug), im Mittel ab Ladedose inkl. Ladeverlusten 16,7 kWh/100km
    • Mimikri schrieb:

      EnBW-Hotline angerufen: Ansage: "...erreichbar von Mo-Fr 8 - 17 Uhr ...".
      Das ist dann ja wohl eher eine "Coldline" - ein solcher Service muss 24/7 erreichbar sein, da kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben! :dash:
      Gruß Dieter

      Anmeldung zum 4. int. e-Golf Treffen 2019

      Seit 04.10.2017 e-Golf 300 - Pure White
      Wir waren dabei! 3. e-Golf Treffen in Hann. Münden September 2018
      Wir sind dabei! 4. e-Golf Treffen in Hann. Münden September 2019
    • Als ich vor beinahe 2 Jahren auf den Lukmanierpass fuhr, hat die "Angstsäule" in Flims nicht funktioniert. Die angegebene Rufnummer des lokalen Stromversorgers war glaub ab ca. 7 Uhr besetzt. Bis dahin war ich aber schon weitergefahren und habe den Ausfall von unterwegs gemeldet. Bei der Rückfahrt am selben Vormittag war das Problem dafür bereits behoben. :thumbup:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Wie bist du dann auf den Lukmanier gekommen? Nuckeln in Disentis? ?( Oder hast du Elektronen von der Drohne erhalten? 8o
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier in ??? // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • Aragon schrieb:

      Wie bist du dann auf den Lukmanier gekommen? Nuckeln in Disentis? ?( Oder hast du Elektronen von der Drohne erhalten? 8o
      Sparen, sparen, sparen. ;)
      Ich hatte damals noch die Erstausrüsterreifen drauf, die waren sparsamer als die jetzigen.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem: