TIWAG E-Mobility

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TIWAG E-Mobility

      Seit einigen Tagen taucht an vielen Ladesäulen eine "neue" Karte + APP auf.
      TIWAG ogy.de/mtgz


      Die Preise sind nicht so schlecht.


      Laden Sie an TIWAG-Ladesystemen zu kostengünstigen Preisen:
      AC (3,7 kW, 11 kW, 22 kW): 22 Cent/kWh inkl. USt.
      DC (50 kW): 29 Cent/kWh inkl. USt.


      Hat schon jemand die Karte ?
      Gruß Bernhard
      Das ist der ganze Jammer: Die dummen sind so sicher
      und die Gescheiten so voller Zweifel. (Bertrand Russel)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Bernhard- ()

    • Durchgefallen! ELERA ist nicht mal auf der Karte vermerkt - was nützt mir eine Karte auf welcher nur die Stationen des Anbieters verzeichnet sind? Da bleibe ich doch lieber bei GE basierenden App... 8|
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • Ich habe seit meinem AT-Aufenthalt im letzten Jahr einen TIWAG-Vertrag (ist ohne Grundentgelt), die Preise gelten aber nicht im Roaming. Schaut man sich in der TIWAG-App die Daten für deutsche Säulen an, kommen da auch schnell mal Beträge von über 50 Cent pro Minute(!) oder auch kWh raus.

      Edit: Es scheint sich etwas geändert zu haben. Die Innogy- und EON-Säulen AC rufen inzwischen auch in DE die 22ct/kWh auf, also ein guter Preis. Man kann aber auch an vielen Säulen laden, die nicht in der App sind, indem man den QR-Code scannt. Dann waren es aber in der Vergangenheit immer die o. g. saftigen Preise. An IONITY-Säulen werden pauschal 8,06 EUR berechnet.
      Gruße Andreas
      Jetzt: Passat GTE
      Zukunft: Suche nach einem CO2-arm produzierten BEV mit AHK (mind. 750kg Last) und Kofferraum ähnlich Passat-Größe. Der Kia Niro hätte es vorübergehend werden können, aber bei Lieferzeiten von 14 Monaten+...
      Strom: 100% CO2-frei, bereitgestellt durch EWS Schönau. Ab ca. Sommer || Herbst 2019 PV mit 7,0 kWp.
    • Auf alle Fälle vor dem Laden in die App schauen. Eine BMW-Säule in Hannover kostet beispielsweise pro Stunde 12 EUR am Typ2 (mind. 3,60 EUR), am CCS 24 EUR pro Stunde (mind. 6,- EUR). Also jenseits von Gut und Böse.
      Ladenetz und PlugSurfing sind in der App nicht verzeichnet, habe aber auch keine in der Nähe, um es auszuprobieren.
      Gruße Andreas
      Jetzt: Passat GTE
      Zukunft: Suche nach einem CO2-arm produzierten BEV mit AHK (mind. 750kg Last) und Kofferraum ähnlich Passat-Größe. Der Kia Niro hätte es vorübergehend werden können, aber bei Lieferzeiten von 14 Monaten+...
      Strom: 100% CO2-frei, bereitgestellt durch EWS Schönau. Ab ca. Sommer || Herbst 2019 PV mit 7,0 kWp.
    • Auf der Webseite von TIWAG steht:

      "Bei einem Ladevorgang an einem Roaming-Ladesystem im In- oder Ausland
      werden jene Tarife verrechnet, die der jeweilige Ladesystembetreiber
      einstellt"
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      Ich war beim 4. Internationalen e-Golf-Treffen in Hann. Münden :s66:


      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Eine Abfrage an der innogy-Säule meines Vertrauens gibt die App einen kWh-Preis von 0.22€ aus.

      "Grundsätzlich gelten die an dem Ladesystem angebrachten bzw. in der TIWAG E-Mobility App oder auf der TIWAG-Homepage veröffentlichten oder die im Zuge des jeweiligen Abschlusses eines Ladevertrages zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Betreiber vereinbarten Entgelte für die Beladung des Fahrzeuges mit elektrischer Energie."
      Quelle: twiag.at/vertragsbedingungen-tiwag-e-mobility-app/


      Ich werde es morgen früh bzw. mittag sehen.
      Grüße Sascha

      eGolf 190 (2/2015) seit 17.11.2018 Verbrauch:
      4,4 kWp PV-Anlage
    • So, heute habe ich den eGolf mit der App von TIWAG an einer innogy AC-Säule geladen. Und der Preis stimmt, 0,22 Euro pro kWh. Er wurde mir im Voraus, bevor der Ladevorgang gestartet wurde, angezeigt.
      Die App lässt sich, meiner Meinung nach, relativ einfach bedienen. Ein paar Minuten nach dem Ladevorgang wird einem die Strommenge und die Kosten angezeigt.
      Das ist ein guter Preis, für den ich zu Hause nicht Laden kann.
      Grüße Sascha

      eGolf 190 (2/2015) seit 17.11.2018 Verbrauch:
      4,4 kWp PV-Anlage

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bl550 ()

    • Heute in Nürnberg erfolgreich TIWAG getestet. 214min geladen und umsonst geparkt war günstiger als einen Parkschein zu ziehen und das mitten in der Altstadt :D Mit Maingau wäre ich in die Strafzeit rein gelaufen.
      Als ich wieder kam war der 2. Ladeplatz von einem Verbrenner blockiert, trotz eindeutiger Ausschilderung.
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Ich hab die App jetzt auch 2x hier in Regensburg bei den Rewag-Ladern gestetet. Lt. App 22ct pro kWh.
      Die erste Ladung war nicht sehr lange, max 15 Minuten. Berechnet wurde nix....
      Die zweite Ladung war am Abend mit fast leerem Akku über ca. 3,5h. Lt. App wurden 20kWh gezogen was einen Preis von 4,40€ entsprechen müsste. Abgerechnet werden aber 3.67€. Ich verstehs nicht.
      Es dauerte auch 5 Tage bis die beiden Vorgänge als beendet angezeigt wurden und über die App ließen sie sich beide nicht beenden, so hab ich den Golf aufgeschlossen und das Typ2 Kabel gezogen...

      Lustiges am Rande: hier bei uns am Rasthof Pentling an der A93 gibts einen Tripple von Innogy und lt. der Tiwag-App kostet die kWh hier ebenfalls nur 22ct. Gestern am Ionity Ladepark wurde 8,07€ pauschal angezeigt und für Allego ebenfalls 22ct.
      Gruß, Matthias aus Bad Abbach
      e-Golf 300 BJ: 3/2018 / Audi A6 Avant 3,0 tdi Bj 2008 (<-- wird hoffentlich bald durch ID.3 oder ähnlichem ersetzt) :D