Packagetour durch Großbritannien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aragon schrieb:

      ... und seid ihr wirklich zu viert unterwegs? Mit Gepäck und allem? Gibt es den e-Golf variant doch 8o
      Wir sind nur zu dritt - deshalb schaff ich es leider nicht ganz zeitnah zu berichten.

      Im Unterboden sind die Sachen für Notfälle...



      und dnn die 3 Koffer, einmal Picknickutensilien und die Schulsachen für die Klassenrarbeiten gleich nach den Ferien...




      ... znd innen dann der Kühlschrank gut verzurrt ... da innen ja keine Verzurrösen sind habe ich das Band um diee Sitzbefestigung des Fahrersitzes geschlungen. Da bewegt sich nichts. Obendrauf Decken...

      Zu viert geht auch, aber dann ohne Külschrank und ohne Picknick...
      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • und noch paar Highlights







      Bezüglich dem Laden bin ich in Brighton durch einen Marton und entsprechende Straßensperren / Nichterreichbarkeit von Ladesäulen überrascht worden Plan A, B und C waren Makultur und die Schnelladesäule gerade belegt... jetzt lädt er AC aber nun muss ich ihn umparken...
      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • Aragon schrieb:

      Da bin ich aber mal gespannt - ich habe Edinburgh vor 2 Jahren als CCS Wüste erlebt. Bitte ergänze vor allem GE mit denen neusten Erkenntnissen! Dann wage ich mich vielleicht auch mal mit dem e-Golf auf die Insel.

      Meine erste Inselerfahrung 2016 ergab nach der Recherche auch eine CCS Wüste - Ich das wurde ja inzwischen - LIDL sei dank - behoben... :roflIc
      CCS scheint dann in den letzten Jahren dann wirklich ausgebaut worden zu sein. Versuch doch mal folgendes:

      Im Englischen Forum wurde https://abetterrouteplanner.com empfohlen. Der bindet die Ladestationen von verschiedenen Datenbanken (unteranderem GE) ein. Zu bedienen ist er recht einfach. So gibt er für die heutige Route folgendes aus. (ich werde sicherlich eine Frühere Säule aus https://www.zap-map.com ansteuern.



      bei einer Einstellung von ... (ok, die 20°C und die 200 kg Zusatzgewicht hab ich etwas geschönt).



      Für eine Grobe Planung sollte der Routenplanner auf jeden Fall reichen... Meine Alternativreise nach Griechenland, falls England ausgeschieden wäre, war damit schnell vom Tisch.
      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • matthias_mtk schrieb:

      und noch paar Highlights







      Bezüglich dem Laden bin ich in Brighton durch einen Marton und entsprechende Straßensperren / Nichterreichbarkeit von Ladesäulen überrascht worden Plan A, B und C waren Makultur und die Schnelladesäule gerade belegt... jetzt lädt er AC aber nun muss ich ihn umparken...
      Hallo Matthias,

      ich finde das ja voll cool, dass Du Dir und Deiner Familie das zutraust! Hut ab!

      Ich möchte England auch mal mit e-Golf machen - also gleich mal vielen Dank für Deine Vor-Arbeiten.

      Brighton - Peer - das weckt Erinnerungen am meine GB Cabrio Tour 2005.
      Lg,

      Lothar
      --------

      seit 10.04.2018 stolzer Besitzer eines e-Golf 300 Oryxweiß
      angekreuzt: alles bis auf Leder und DynAudio, 5 Jahre Garantie / 150.000 km
      bestellt: 30.11.2017
      Ladekarten/Apps: VW (Smatrics), EMC / LinzAG / ELLA, Maingau, Plugsurfin, ENEL
      FIN erhalten und Car-Net registriert: 03.04.2018
      e-Golf angemeldet und S(trom)-Kennzeichentafeln beantragt: 05.04.2018
    • LiLo schrieb:

      ich finde das ja voll cool, dass Du Dir und Deiner Familie das zutraust! Hut ab!
      Ich denke der Trick ist aus dem Alltag auszubrechen: Meine :love: meinte "... fahrt mal alleine ..." und somit sind (die zwei jüngsten) nicht mehr in der Versorgungsmentalität. Jeder hilft mit die Koffer auf das Zimmer zu schleppen. Toll ist auch die mitgeführte Minibar - ein kühles Getränk ist immer erfrischend. Und dann ist ein Einkaufen beim Discounter seiner Wahl ohne Reue.

      Das Fahren ist dank der verbauten Assistenten sehr (!) entspannend - das hilft auch der Stimmung ^^
      Man kann sich natürlich nicht alles anschauen - dann eher eine heiße Schokolade als die Kirche besichtigen. Aber mal schauen wie sich das noch entwickelt...

      So um die 500 km sind für An- und Abreise an einem Tag das Limit. Mehr macht dann allen keinen Spaß mehr. Ladepausen sind willkommene Abwechslung - und der Urlaub beginnt dann ab der Haustür.

      (Die Kinder können dem "voll und ganz" zustimmen).

      Gut und dann gibt es die unerwarteten Ereignisse (aber das kenne wir ja auch aus unserem Arbeitsalltag) ... da kann man planen und es kommt doch anders: Beispiel - die Polar Instant App kann man in Deutschland unter Androide nicht installieren. Kurz gesagt geht es aber auch nicht wenn man dann in UK ist. :dash: Plan B scheiterte auch... Man lernt ja dazu und checkt das bevor man die Ladesäule anfährt. Also angerufen ... und nun darf ich auch bei ihnen kostenfrei laden. Weiß jemand von euch wie ich mein Google Konto nach UK umziehe? Konto löschen - auf den Google Play Link gehen - und das Konto wieder anmelden hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Ich würde ja auch gerne für das Laden zahlen...

      Natürlich bricht da erstmal Stress aus, aber solange man nicht blöd (und mit leeren Akku) dasteht, sondern es der Familie als angewandtes Risikomanagement verkaufen kann, ist alles gut.

      Oder frei nach dem Motto: Pioneers push the barriers
      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • Erinnere mich gerade an meinen Urlaub in Cornwall - damals mit dem A6.

      In einigen Gebieten konnte man mit geschlossenen Augen fahren - einfach hören, dass das Gestrüpp rechts und links am Spiegel gleich laut anschlägt :D

      Was würde da die heutigen Abstandswarn- Systeme wohl machen - Amok laufen?
      Viele Grüße Jürgen

      Happy elektrisch seit 19.11.18 :D
    • Was soll ich sagen - es macht richtig Spass. Es fühlt sich ganz normal an: ein oder zweimal Laden für 30 min, Getränke ausgeben, mal einen Fruchjoghurt oder Cheese Strings dazu. Am Mogen Routenplan / Ziele im Carnet erstellen, einen Blick auf die Länge der Strecke und die Reichweitensanzeige ... und gut ist (Berg und Tal heben sich auf). Heute früh hat es geregnet - also eher ein Museumsbesuch (und für das bessere Gefühl früher geladen) ... dann rissen die Wolken auf und bei der Einfahrt nach Plymouth noch einen Schnellader gesucht. Dann ins B&B - und ein kühles Desperados vom Lidl aus Belgien geöffnet...

      Noch ein paar Impressionen



      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • wjha schrieb:

      Erinnere mich gerade an meinen Urlaub in Cornwall - damals mit dem A6.

      In einigen Gebieten konnte man mit geschlossenen Augen fahren - einfach hören, dass das Gestrüpp rechts und links am Spiegel gleich laut anschlägt :D

      Was würde da die heutigen Abstandswarn- Systeme wohl machen - Amok laufen?
      Meinst du Strassen wie diese? Der DP meint es ja gut mit einem und leitet einem gerne mal da durch, egal ob man die rote, blaue oder orangene Route wählt.Immer gut wenn man jemanden anderwn vor sich hat, der schon mal in die Kurve hineinschaut :) .

      Der Spurhalteassistent tut auf jeden Fall nicht... Abstandshalter geht gut soweit er in der Kuve noch den Vordermann erahnen kann (ansonsten gibt er Stoff - also die Wunschgeschwindigkeit mit Bedacht wählen).


      Die Gegend ist ja recht hügelig - bei den Eco- Fahrhinweisen ist mir aufgefallen, dass er die Verzögerung auch wieder vorrübergehend zurückmimmt, wenn ein flacheres Stück kommt (also Gefälle, flach, Gefälle, Stadt). :thumbup:

      Der Spurhalteassistent ist etwas verwirrt, wenn Ausleitungen und die geradeaus Spur nicht klar gezeichnet sind - auch wenn die Mittellinie klar erkennbar ist. Im Rechtsverkehr ist mir ein solches Verhalten nie aufgefallen.
      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • christech schrieb:

      Gute Fahrt, beim Eden Project gab es vor 2 Jahren einen Typ 2 Lader, belegt durch holländische Hybride...
      Danke für den Tipp - ja ich konnte einen 3 Phasenlader ergattern und habe rand voll gemacht.


      Wir waren wirklich beeindruckt...
      Mit voller Batterie und Rückenwind sind wir auch noch nach St. Mount gefahren ... Dort ersteinmal kaltes Buffet am Strand


      .. und dann mit dem Boot auf die Insel


      Am Abend hat der Wind aufgefrischt und da schmolzen die Restkilometer dahin. Dank meines Co-Piloten war auch schnell eine CCS Säule (GeniePoint) gefunden, die ich beim zweiten Versuch auch überreden konnte den E-Golf zu erkennen. Abendessen bei einer Burgerkette und dann nochmal vor Plymouth für 30 min (fast) voll gemacht.

      Da man ja doch mit ziemlich viel IT reist, und auch nicht plötzlich ohne sie darstehen möchte, schleppt man dann doch einiges mit sich rum... ;(

      Morgen geht es weiter nach Bristol mit 2 Übernachtungen.
      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • Hier mal die Route die ich mir vorstellen würde. Das muss aber noch beim Frühstück abgestimmt werden (ist ja doch recht lang) - nur werde ich dann keine Zeit haben das hier zu aktualisieren...

      Die Herausforderung des Tages ist, dass wir ins InstaVolt Land einfahren. Laden geht mit kontaktloser Kreditkarte :thumbup: - klingt gut, meine Karte wurde aber zu Beginn der Reise (kontaktlos) nicht akzeptiert. Inzwischen gehts, habe vielleicht durch andere Zahlungen die Freigabe bekommen.

      Plan: Ich teste es beim ersten Lader den ich anfahren kann. Klappt es nicht wird es doch die direkte Stecke...

      Gruss
      Matthias

      E-Golf seit 4.11.2017
      Herbst 2018 Urlaub in der Bretagne
      Ostern 2019 Packagetour durch GB

      Zweitwagen: T5
    • NEIN Matthias - nicht hinter die Hausecke! :s24:



      ... mich haben sie auch erwischt bei VW-Financial Services in Braunschweig! :rofl:



      ... auch der tiefe Wald ist keine Lösung - bezahl doch einfach die paar Penny im Restaurant!
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup: