Mit dem upi durch Süd-D in die Nord-Vogesen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke :D

      Les ich leider zu spät. In der Orkenstraße hängt ein älteres Schild davor. Ja. Störung.

      Und die Ladesäule in der Marlerstr mußt ich erstmal finden. Ist ganz schön verzweigt das Areal

      Schwarzwald ging easy. Heute Abend mehr Info's wenn ich Netz hab.

      Verbrauch bis jetzt 11,2kWh/100km



      Bis denne :thumbup:
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • Hochschwarzwald

      Also, ich versuch mal in knapper Kürzer das wichtigste zu zeigen.

      Einmal war das die Schwarzwaldüberfahrung. Am höchsten Punkt zeigt das Navi noch 37 km zum CCS Lader in Offenburg. Der upi meinte er könne noch 39 km weit fahren. Da wird es schon haarig. Aber, ich war auf 985 m Höhe. ;)
      Dann kam dieses Schild:


      Der Traum jedes E-mobilisten. :D Ab hier ging es abwärts. Nicht nur die Reichweite erhöhte sich drastisch, nein auch der Akkufüllstandsanzeiger stieg wie am CCS Lader. Ein Traum

      Ein Traum auch die Aussichten:


      Unten angekommen war noch Reichweite für den übernächsten Lader vorhanden. Der Durchschnittsverbrauch über die bisherige Fahrt sank sogar auf 11,2kWh/100km.
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • Ein wichtiger Teil einer "Urlaubsfahrt" für mich ist Fähre fahren. Ich schrieb es schon.
      Deswegen fuhr ich nach dem zweiten Kauflandlader über die AB-Rast noch gar randvoll machen zur Fähre Kappeln - Rhinau.
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • Wie macht sich der e-Up bergab? Gibt es da Beschränkungen bezüglich Rekuperation?
      Beim GTE kommt das sehr schnell. Beim e-Golf nie was gemerkt, aber auch nie so lange bergab gefahren.
      Schöne Fahrt noch!
      Nächstes Higlight: 14.07.2019 Beltheim, Abschlussveranstaltung für einen SWR Film
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019 -
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017 - Mitte 2020, dann ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd
    • Segelzubehör? Ist ein Hard-roof in dark-glass :D ähnlich nem Spinnaker. Rauscht und bremst aber nur.

      Ab Offenburg lud ich noch einmal kurz nach, aber nur bis 98%. An der AB-Rast.
      In "F" waren es noch 135 km bis zu meinem heutigen Etappenziel, dem Ziel der Reise nebenbei schlechthin. 135 km geht ja mit dem upi, aber in die Vogesen geht es etwas hoch und ich will da ja auch wieder mal heim, bzw muss, dnn s chön ist es dort ja schon. :love:
      So steuerte ich im Süden von Straßbourg den VW-Händler an. Bedankte mich für den Strom und fuhr weiter nach Straßbourg nord zum Lidl. Dort stand, Ja ein upilein und lud. Sind selten, aber man trifft sie. :D Zumindest gab es auf der anderen Seite noch einen CCS Lader. Angstöpselt und flink einkaufen gegangen. Gurke und Orangensaft.

      Nun bin ich endlich hier auf "meinem" Platz. :nummer1:



      Endlich gabs das Plastikbier vom aldi Sattel... der mir keinen Strom geben wollte. Aber is ok. Platz hier find ich gut. Aussicht super und ich bin der einzige hier. Keien Gäste, kein Personal, nix, Nur ich und das Plastikb,....

      Halt, nein der upi. Der war eigentlich nicht mehr so voll, dass wir es nach "D" geschafft hätten, dabei wollen wir morgen im Regen die Bunker hier anguggn. Zumindest brachte ich den CCS in Frohmuhl nicht zum laufen :fie: .
      Aber zum Glück gibt es hier am Platz Strom :D 10A Wechsel.
      Da ich ja vom Fach bin hab ich auch den blauen Campingstecker mit bei. Mit einem ca. 80 m langem Kabel. sonst brauch ch nicht viel Strom und deshalb ist das Verlängerungskabel ein horend dickes 3x0,75² 8o
      Hiermit zickte der Serien-VW-Ziegel sogar beim laden mit 10A Wechsel. ?( . Zum Glück lässt sich die Leistung verstellen an dem Ziegel auf nun mehr 6A Wechsel. So geht es anscheinend nun. Nur das Kabel musst ich etwas ausseinander tun sonst wäre es in der Rolle verschmolzen. :sleeping:

      Aber nun nucklet der upi gemütlich am Hang und geniest die Fernsicht.


      Morgen soll es regnen. Nun ja, iIn den alten Bunkern der Maginot-LInie ist es trocken.
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • Eine tolle Fahrt und ein interessanter Bericht!
      Es grüßt Martin vom westlichen Ende des Bodensee.
      ---
      e-Golf seit 01.03.18 und i-MiEV seit Juni 16.
      Erneuerbare-Energien-Fan und Kraftwerksbetreiber (3 PV-Anlagen mit insgesamt 22kWp)

      "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern." (afrikanisches Sprichwort)
    • Elektromobilitaet schrieb:

      Wie macht sich der e-Up bergab? Gibt es da Beschränkungen bezüglich Rekuperation?
      Beim GTE kommt das sehr schnell. Beim e-Golf nie was gemerkt, aber auch nie so lange bergab gefahren.
      Schöne Fahrt noch!
      Alles super. Wie oben gesagt. Rekuperiert wie verrückt. Zeiger geht schneller hoch als am CCS-Lader hängend. Die Reichweite spekulativ explodiert. Werte mit 89 km bei 1/3 Tank sind :pleasantry:

      Bin zufrieden. Kinder würden sagen : "Läuft"

      Näheres wenn ich wieder daheim bin :popcorn:
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • Outsider64 schrieb:

      Weiß ja nicht von wo aus du gestartet bist, aber die B14 bietet sich ab Nürnberg an. Da fährt man auch wie auf der der Autobahn und du kämst in Ansbach direkt beim kostenlosen Kaufland CCS Lader vorbei. Alternativ mit kleinem Umweg beim Ansbacher Aldi CCS-Lader. Oder wenn du einkaufen willst kannst auch ins Brückencenter zum kostenlosen Typ2 Laden oder zur Norma oder ins Aquella. Ansbach hat sich direkt als Mekka des Kostenlosladens entwickelt, während es überall anders mehr und mehr kostenpflichtig wurde. Von Ansbach aus dann weiter auf der B14 und in Aurach dann erst auf die A6 gen Westen.
      Danke für die Tipps.

      Laut GE soll der aldi CCS defekt sein. Der am Kaufland zickt, zweitens war mir der Umweg zu groß. Frankenhöhe soll das Kabel defekt sein vom Lader ;(
      Deshalb meine Entscheidung schon im Kammersteiner Land etwas nachzufüllen.
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • matthias_mtk schrieb:

      Toll - die Tour muss ich auch mal machen. Gute Thermik oder was für ein Segelzubehör hast du da ausgebreitet ... :D
      Hab dich glaub ich falsch verstanden, meinte Du spielst auf das Fährfoto an mit dem Spinnaker-hochgestelltem Glasdach auf dem upi.
      Wahrscheinlich war das hier aber deine Vermutung:



      War an der Stelle mit dem up nicht allein. ;)
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • Hallo Ihr
      Gestern war viel zu tun und abends gab's kein Telefonnetz.
      Von daher ganz kurz:
      Ab gestern früh regnete es. Zelt patschnass zusammenpacken und nach nem längerem SItzen unter einem Unterstand ging es los nen Bunker besichtigen. Dauerte fast fünf Stunden (!)
      Danach noch bis nach Hauenstein in die Pfalz an den CCS Lader. Funktionierte mit der Maingaukarte tadellos. Ein leichtes Sorgenkind war er in der Planung, da von freshmile. Aber ohne murren. ;)

      Heute noch zwei Sachen im Elsass besichtigt und nun steh ich hier:
      An einer quadratischen Gierseilfähre mit nem Kreisverkehr :nummer1:



      ..und es regnet in Strömen...... 8o
      vorhin noch durch nasse Wiesen mit kniehohem Gras..
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • Nun in Pforzheim am aldi.
      Schlangestehen war angesagt, erst ein Mitsubishi Outlander 30min, dann ein eGolf 15min. nun ist der upi dran ;)
      Eingekauft hab ich auch schon. Nun läuft die Heizung auf 21°

      Nächster Stopp AB-Rast oder Kaufland Ilsfeld, dann Satteldorf, vielleicht ist der aldi frei, oder aber die Säulen an der Tanke neben den Superchargern. Mal sehn.
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • -Bernhard- schrieb:

      Markus up schrieb:

      Ein wichtiger Teil einer "Urlaubsfahrt" für mich ist Fähre fahren.
      Fähre fahren möchte ich auch auf meiner Tour.Glückstadt - Wischhafen über die Elbe. Ich hoffe die Wartezeit bleibt unter einer Stunde. ;(
      Sonst muss René mit dem verdienten Bier in Moers warten. :beer:
      Glücksstadt - Wischhafen ist ne schöne Überfahrt durchs "Delta".
      Viel Spaß da. Schöner als der Tunnel
      Ciao Markus

      Thermische Solar seit 1999
      PV-Anlage seit 2006
      goldiggelber upi seit 2017
    • -Bernhard- schrieb:

      Markus up schrieb:

      Ein wichtiger Teil einer "Urlaubsfahrt" für mich ist Fähre fahren.
      Fähre fahren möchte ich auch auf meiner Tour.Glückstadt - Wischhafen über die Elbe. Ich hoffe die Wartezeit bleibt unter einer Stunde. ;(
      Sonst muss René mit dem verdienten Bier in Moers warten. :beer:
      Wenn es auf der Strecke liegt, Du noch etwas Zeit über hast und Du noch mehr Fähre fahren willst, dann fahr doch auf dem Weg nach Glückstadt mit der Fähre über die Stör zwischen Bahrenfleth und Beidenfleth. Ist zwar nur eine kurze, aber total nett.
      E-Golf bestellt am 21.10.2017, produziert am 22.08.2018, abgeholt in WOB am 29.10.2018

      Farbe: White-Silver-Metallic mit CCS, WP, FAP+, Winterpaket und ein paar netten anderen Kleinigkeiten. :s66: