E-Scooter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also mir reicht schon, was seit dem Pedelec- Boom im Wald los ist. War vorher schon nicht lustig, der gemeine Radfahrer verliert ja lieber das Leben als den Schwung und von Rücksicht kann leider sehr oft keine Rede sein. Aber natürlich große Toleranzerwartung gegenüber den anderen.

      Wenn dann die E-Scooter noch auf den Gehweg dürften, dann "gute Nacht". Nicht umsonst wurde die Erlaubnis für Scooter auf Gehwegen in diversen europ. Städten wieder zurückgenommen.

      Wir müßten als Autofahrer mal endlich anfangen auf der Strasse gegenüber den anderen, langsameren und schwächeren Toleranz und Rücksicht zu üben. (Aber das klappt ja schon auf der Autobahn nicht.)

      Gruß,
      Lifli
      Es ist besser, schweigend für einen Idiot gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und zu beweisen, das man einer ist !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linksflieger ()

    • Hallo Zusammen

      In der Schweiz gibt es 63'000 km Wanderwege, dagegen stehen 43'000 Mountenbikes die sich da rumtreiben. Wenn die alle gleichzeitig auf die Wanderwege gehen würden gäbe es einen durchgehenden Stau.
      Freuen wir uns doch, dass die E Scooter auch bald dort auftauchen. :fie:

      Gruss Peter

      PS: Elektromobilität ist doch im Hoch?
      E Golf 300 seit 14.8.2017

      KM ab 14.08.17 bis 01.05.18 = 25000, Verbrauch Durchschnitt = 11.8 KWh
    • Northbuddy schrieb:

      Wenn die Dinger nicht auf Fusswege dürfen, dann sind es rollende Hindernisse. Hatte erst vor kurzen zwei solche Spassnasen vor mir
      ... vor Dir ? Und du wolltest zu Fuß überholen ? ?(
      Ich denke wenn sie hinter einem sind wird es Überraschungsmomente geben.
      VG
      Freddi64
      ====================
      eGolf 300 seit 04/2017

      Erfahrungsbericht eGolf 300: motor-talk.de/blogs/freddi64
    • Ich glaube das es auf den Fahrradwegen voller werden wird, dass wird sich nicht vermeiden lassen.
      In den größeren Städten als Zubringer zu U- und SBahnen sind die Dinger wahrscheinlich auch sehr brauchbar.

      Möglicherweise auch für uns, falls die bevorzugte AC-Ladestation >1-2km entfernt ist, warum nicht?

      So ein kleines Teil in den Kofferraum gepackt und gut ist es.
      LG Michael

      eGolf 300 bestellt am 01.02.2019
      1. Auslieferungstermin seitens VW, August 2019
      2. Auslieferungstermin seitens VW, KW 37/2019, Mitte September 2019
    • Freddi64 schrieb:

      Northbuddy schrieb:

      Wenn die Dinger nicht auf Fusswege dürfen, dann sind es rollende Hindernisse. Hatte erst vor kurzen zwei solche Spassnasen vor mir
      ... vor Dir ? Und du wolltest zu Fuß überholen ? ?( Ich denke wenn sie hinter einem sind wird es Überraschungsmomente geben.
      Ja, vor meiner Kühlerhaube. Denn die fuhren eben schon auf der Straße - wo auch sonst bei Sanierungsbedürftigen Fusswegen. Das mag in Wohngebieten/30er Zonen noch alles lustig sein und funktionieren, aber auf Durchgangsstraßen ist der Spaß vorbei.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
    • Volkswagen wird wohl auch einen E-Scooter bringen. Ist aber eher ein Speed Pedellen ( bis 45 km/h)

      netzwelt.de/automobil/elektro-…mh-vw-baut-s-scooter.html

      Das sieht im Sitzen sehr speziell aus :pillepalle:

      Ich habe seit 2 Jahren einen Segway es2 .
      de-de.segway.com/produkte/nine…-segway-kickscooter-es2-1
      Der passt in den E-Golf Kofferraum und hilft wenn die Ladesäule mal weiter weg vom Zielort ist.

      Der entspricht zwar technisch weitgehend der jetzigen Gesetzesvorlage, ist aber offiziell natürlich nicht gemäß Strassenverkehrsordnung in Deutschland. Im Gegensatz zu Österreich etc...

      Und ein E-Scooter hat auf dem Gehweg nichts zu suchen. Der gehört auf den Radweg oder auf die Strasse.
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2019-05-12 um 13.47.57.png

        673,63 kB, 799×499, 5 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2019-05-12 um 13.48.07.png

        695,65 kB, 800×509, 3 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2019-05-12 um 13.48.22.png

        538,11 kB, 799×484, 2 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2019-05-12 um 13.53.45.png

        559,55 kB, 800×385, 3 mal angesehen
      VG

      Dirk

      E-GOLF seit dem 21.10.17
    • Es sollte eigentlich jeder Verkehrsteilnehmer auf den anderen achten, aber das ist ein ganze anderen Thema... :(
      Ich will so ein Teil für den Weg zur Arbeit oder um mal schnell in der näheren Umgebung Sachen zu erledigen. Also keine Langstrecken. Das riesen Bike wie auf den Bildern von Dirk wäre mir schon zu groß. Dachte eher an ein Model von Micro microscooter-shop.de/erwachsene/escooter/ ist nur die Frage, wenn die immernoch nicht zugelassen sind, ob ich dann mit dem Kauf noch warte. Bin mir auch nicht sicher, ob die die Bedingungen erfüllen.
    • Peter CH schrieb:

      Hallo Zusammen

      In der Schweiz gibt es 63'000 km Wanderwege, dagegen stehen 43'000 Mountenbikes die sich da rumtreiben. Wenn die alle gleichzeitig auf die Wanderwege gehen würden gäbe es einen durchgehenden Stau.
      Freuen wir uns doch, dass die E Scooter auch bald dort auftauchen. :fie:

      Gruss Peter

      PS: Elektromobilität ist doch im Hoch?
      Theoretisch gilt ja in vielen Kantonen ein (absolutes/generelles) Fahrverbot auf Wald- und Wiesensträsschen, nur kümmert dies weder die Biker noch die Polizei (ausser natürlich du hast einen Knattermotor oder mehr als 2 Räder (und keine Pedalen). In Innerrhoden wird das Fahrverbot aber restriktiv kontrolliert und wer abseits der markierten Bikewege auf einem Wanderweg erwischt wird, bezahlt auch als Radfahrer Bussen.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem: