HUK - Telematik-Option

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HUK - Telematik-Option

      Hi,

      gerade mit der HUK-Coburg telefoniert. Nun gibt es eine neue Sache: Telematik-Überwachung. Bei "normalen" und "gutem" Fahrstil kann man die Versicherungsprämie noch einmal um bis zu 30% senken. Das ist doch mal was ...
      Man bekommt einen kleinen flachen Kasten (ca. 5 x 5 cm) und den klebt man von innen an die Frontscheibe. Dort wird die Beschleunigung, die Geschwindigkeit, das Bremsverhalten und so weiter aufgezeichnet (Blackbox?) und dann ausgewertet. Fährt man den Verkehrsregeln gemäß und vorausschauend und so weiter (kein Problem mit dem Rekupieren), kann man den Betrag halt senken. 10% gibt es sofort, den möglichen Rest nach Auswertung – wahrscheinlich zum neuen Halbjahr.

      Also, wer HUKler ist und sparen möchte – und meint, der eigene Fahrstil sei angemessen – der kann nun sparen.

      Cheers :D
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • eGolf Bestellt: 13.12.2017
      • eMIL Abgeholt: 07.12.2018
      • Erfahrungen: amstrom.de
    • marv schrieb:

      Hi,

      gerade mit der HUK-Coburg telefoniert. Nun gibt es eine neue Sache: Telematik-Überwachung. Bei "normalen" und "gutem" Fahrstil kann man die Versicherungsprämie noch einmal um bis zu 30% senken. Das ist doch mal was ...
      Man bekommt einen kleinen flachen Kasten (ca. 5 x 5 cm) und den klebt man von innen an die Frontscheibe. Dort wird die Beschleunigung, die Geschwindigkeit, das Bremsverhalten und so weiter aufgezeichnet (Blackbox?) und dann ausgewertet. Fährt man den Verkehrsregeln gemäß und vorausschauend und so weiter (kein Problem mit dem Rekupieren), kann man den Betrag halt senken. 10% gibt es sofort, den möglichen Rest nach Auswertung – wahrscheinlich zum neuen Halbjahr.

      Also, wer HUKler ist und sparen möchte – und meint, der eigene Fahrstil sei angemessen – der kann nun sparen.

      Cheers :D
      Aber bitte hinterher nicht jammern, wenn
      1. Es dann erst viele für ein paar € freiwillig machen, es dann
      2. erst teurer wird für die, die es nicht machen, um es dann
      3. verpflichtend einzuführen, da ja niemand was zu verbergen hat und letztendlich
      4. Schäden abgelehnt werden, weil man nicht oberlehrerhaft gefahren ist
      Aber für ein paar € macht man sich heute ja gerne gläsern, während George Orwell im Grab rotiert.

      Man sollte nie unterschätzen, was aus gesammelten Daten alles abgeleitet werden kann.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
    • Der Downvote ist nicht persönlich gemeint. Ich würde von so einem Telematik-Tarif dringend abraten. Auch wenn das jetzt nach Aluhut klingt: über kurz oder lang wird das zu Verpflichtung führen, um den Bürger noch gläserner zu machen. Mit diesem Kästchen erlaubst du der Versicherung ja automatisch, ein komplettes Bewegungsprofil und mehr von dir zu erstellen. Das ist eine ähnliche Problematik wie mit den ganzen Fitness-Armbändern. Irgendwann wird es so sein, dass man pauschal mehr Krankenkassen-Beitrag zahlen muss, wenn man nicht bereit ist, sich mit einem Fitness-Armband komplett überwachen zu lassen. Genauso sparst du jetzt zwar kurzfristig 30% Versicherungsbeitrag, das wird aber irgendwann wieder auf Normalpreis angehoben und alle anderen müssen halt dann deutlich mehr bezahlen. Oder auch ähnliche Problematik wie das Social Ranking, das in China gerade eingeführt werden soll... also meine Meinung: Finger weg davon, wehret den Anfängen!
      Liebe Grüße,
      Christoph

      e-Golf 300 seit 03/2018
    • Es wird schon seit einiger Zeit der Einbau von Blackboxen in Neuwagen diskutiert. Ok, ist nicht exakt das Gleiche, da bei Blackboxen ein Intervall aufgenommen und laufend überschrieben wird. Dennoch ist das auch eine "Überwachung" mit dem Ziel, bei Unfällen besser den Verlauf klären zu können.

      Die HUK Lösung basiert auf Freiwilligkeit. Daher gehe ich davon aus, dass sich eher die umsichtigen Fahrer darauf einlassen und so ihre Prämie drücken werden. Die, die sich zu Privatrennen verabreden, werden da eher zurückhaltender sein. :D
      Gruß Rainer

      Teilnehmer 1., 2. und 3. e-Golf Treffen und wir sehen uns hier



      e-Golf 190 von 01.2015 bis 03.2019 Verbrauch ab Steckdose
    • DaftWully schrieb:

      ...Die HUK Lösung basiert auf Freiwilligkeit. Daher gehe ich davon aus, dass sich eher die umsichtigen Fahrer darauf einlassen und so ihre Prämie drücken werden. Die, die sich zu Privatrennen verabreden, werden da eher zurückhaltender sein. :D
      Hallo Rainer,

      vielleicht liest Du Dir nochmal die Posts von Northbuddy und Herr K....durch.
      Ich denke auch nicht das es auf "Freiwilligkeit" in dem Zusammenhang ankommt.

      Hier soll eine Datensammlung honoriert werden die sicher zu Konsequenzen führen wird, sehr schön und treffend in beiden Beiträgen beschrieben.

      Manchmal lassen wir uns halt blenden und sparen dann vielleicht am falschen Ende.
      LG Michael

      eGolf 300 bestellt am 01.02.2019
      und seit dem 29.07.2019 glücklicher e-Golf Fahrer :happy:
    • Ich bin ja sehr technik affin und mache sonst auch alles mit. Hier möchte ich mich allerdings meinen Vorrednern anschliessen! Warscheinlich ist der Tarif bei der HUK eh schon 30% höher und durchs "gläsern machen" sparen wir dann eigentlich nichts mehr. Die gesammelten Bewegungsprofile sind für die Versicherer allerdings Gold Wert. klar, dass die 30% "Rabatt" geben. Selbst die nötige Technik springt da ja anscheinend raus!
      Ich möchte ja auch, dass alle anständig fahren. Aber das ist definitiv nicht der Richtige Weg.

      Auf der anderen Seite... welche daten samelt eigentlich VW über uns und was machen die damit? Daten bekommen die sicher auch wenn ich Car-Net nicht nutze! :patsch:
      VW - E-Golf 300
      BJ 2019, Zulassung 17.04.19
      Wärmepumpe, CCS, ACC, Winterpaket, Licht&Sicht, Rückfahrkamera, Umfeldbeleuchtung, drahtlos beheizbare Frontscheibe und in PureWhite
    • Das läuft hier auf eine Diskussion pro/kontra HUK hinaus.

      @quigley8: Vergleiche die HUK Tarife mit anderen Versicherern. Die sind nicht 30 % teurer.

      @Skatas: Die Versicherer verfügen seit Jahren über ein Bonus-/Malussystem. Nennt sich Schadenfreiheitsrabatt. Ist nicht freiwillig. Warum sollten junge Fahranfänger nicht beweisen dürfen, dass sie schon heute mit der nötigen Umsicht unterwegs sind und nicht 30 Jahre auf Klasse SF 30 und höher warten müssen?
      Gruß Rainer

      Teilnehmer 1., 2. und 3. e-Golf Treffen und wir sehen uns hier



      e-Golf 190 von 01.2015 bis 03.2019 Verbrauch ab Steckdose
    • Ist doch nicht die erste Versicherung mit Telematik Tarif. Alle anderen Versicherer haben es nach kurzer Zeit wieder eingestampft. Ich denke das wird auch bei der HUK so laufen.

      Ich werde mich hüten so ein Ding in mein Auto zu packen, ich verbinde Autofahren immer noch mit Fahrspaß und das würde schnell teuer werden ;)
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 24,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • @Herr K, bitte überdenke nochmal Dein dislike!
      Likes und dislike beschreiben hier im Forum die Art und Weise, wie wir miteinander umgehen, und nicht die Bewertung unangenehmer Fakten.
      Sonst müsste bei CarNet fast alles rot aufleuchten ;) .

      Gruß,
      Burkhard

      PS: von mir gibt es ein deutliches Like für das Teilen der Information!
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 9,2kwh Speicher, SolarCharge
      VCDS, VCP und OBD11
    • Hier ein Überblick: cosmosdirekt.de/betterdrive/telematik-marktuebersicht/

      Ich denke junge Fahrer/innen könne profitieren. Mir ist allerdings noch nicht ganz klar, ob die 30% (?) auf die Haftpflicht, die Kasko/Vollkasko oder beides angerechnet wird.
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • JimKnopf schrieb:

      @Herr K, bitte überdenke nochmal Dein dislike!
      Likes und dislike beschreiben hier im Forum die Art und Weise, wie wir miteinander umgehen, und nicht die Bewertung unangenehmer Fakten.
      Sonst müsste bei CarNet fast alles rot aufleuchten ;) .

      Gruß,
      Burkhard

      PS: von mir gibt es ein deutliches Like für das Teilen der Information!
      Naja ich hatte ja immerhin gleich erwähnt, dass das Dislike auf keinen Fall persönlich genommen werden soll. Ich kann aber natürlich deine Argumente verstehen und stelle fest, dass wohl ein Großteil deine Meinung teilt. Ich werde daher den Dislike gerne zurücknehmen, möchte aber noch einmal erwähnen, dass ich die Telematik-Tarife sehr deutlich dislike :D
      Liebe Grüße,
      Christoph

      e-Golf 300 seit 03/2018
    • @all: und genau das gefällt mir hier im Forum.

      Wenn einem was missfällt und ein anderer argumentiert logisch dagegen wird überlegt und auch mal eine Meinung revidierd oder klargestellt und nicht einfach drauf los geplärt!

      Topp Forum! :thumbsup:

      Musste einfach mal gesagt werden :cs14:
      Gruß
      Peter



      bestellt 11.08.2017
      AB 22.08.2017
      EG300 ab 30.11.17 10:30Uhr :thumbsup: :beer:
    • Persönlich würde ich den Dislike nie nehmen, da es keine Meinung von mir ist, sondern nur eine Info – wie JimKnopf richtig geschrieben hat. Also, alles (für mich) kein Problem.

      Aber da ich eh schon meine Standortdaten mit Google teile (und gerne auf die Verkehrslage zurückgreife), meine Infos beim Hu**ei-Chinesen sicher aufgehoben sind, ich Facebook und WhatsApp benutze, meine Kreditkarte nutze, bis sie glüht, sehe ich (für mich) kein größeres Problem, meiner Versicherung zu sagen, wie mein Fahrstil ist. Ich habe allerdings noch keine Payback-Karte. Ansonsten würde ich einmal im Monat rein aus Prinzip einen Schwangerschaftstest, Whisky, Ravioli-in-der-Dose und Birkenstocksandalen kaufen. Die Auswerter möchte ich dann mal sehen, die daraus eine personalieserte Werbung basteln wollen ... :)

      OK – gläserner Mensch ... Ich persönlich habe da nicht solche Probleme mit. Ich kann verstehen, dass das einige nicht wollen. Aber da ich weder etwas zu verbergen habe noch mir egal ist, ob mir irgendwer personalisierte Werbung zukommen lässt, werde ich das Ding wohl nutzen. Das ist es (mir) wert. Und ob dadurch in Zukunft die Tarife teurer werden, wenn man das nicht nutzt, glaube ich nicht. Dafür ist auch die Versicherungsbranche ein Dschungel an Anbietern und Konkurrenzkampf ohne Ende. Da wird es immer Anbieter geben, die explizit darauf verzichten und dadurch dann für diejenigen interessant werden, die das nicht nutzen (wollen).

      Also, Like oder dislike kann ich verkraften – sonst würde es diese Forumsmöglichkeit ja nicht geben.

      Ich bekomme eh erst einmal Unterlagen zugeschickt, dann schaue ich mal, ob das auf den kompletten Tarif geht oder nur auf die Haftpflicht.
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • eGolf Bestellt: 13.12.2017
      • eMIL Abgeholt: 07.12.2018
      • Erfahrungen: amstrom.de
    • Ja Martin mit der Datennutzung im www geb ich Dir recht.

      Was ich bei der Versicherung kritisch ist, wie werden die Daten ausgewertet?
      Wird z.B. Deine Geschwindigkeit mit der geltenden z.B. in Ortschaften verglichen und ausgewertet?
      Da gibt´s viele Möglichkeiten die dann nicht nur dazu führen, dass Du mehr Werbung bekommst sondern eventuell einfach mehr an die Versicherung überweisen musst!

      Aber wie gesagt keine Ahnung wie die Daten ausgewertet und weiterverwendet werden.

      Teste mal und berichte!
      Gruß
      Peter



      bestellt 11.08.2017
      AB 22.08.2017
      EG300 ab 30.11.17 10:30Uhr :thumbsup: :beer:
    • marv schrieb:

      Ansonsten würde ich einmal im Monat rein aus Prinzip einen Schwangerschaftstest, Whisky, Ravioli-in-der-Dose und Birkenstocksandalen kaufen. Die Auswerter möchte ich dann mal sehen, die daraus eine personalieserte Werbung basteln wollen ... :)
      Wie eine Supermarktkette die Schwangerschaft noch vor deren Vater entdeckte

      Geht alles.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
    • Ein Tarif namens "Telematik". Wird seit kurzem und gerade im TV beworben. Sollte also noch verfügbar sein. Die Dame am Telefon hatte auf Nachfrage hin zwar geschmunzelt (wahrscheinlich war ich nicht der erste, der nachfragte), hat mir aber alles erklärt und schickt das nun zu ...
      Sonnige Grüße – Martin
      -------
      • eGolf Bestellt: 13.12.2017
      • eMIL Abgeholt: 07.12.2018
      • Erfahrungen: amstrom.de
    • Mich hatten die auch gefragt, habe abgelehnt.

      Ich sehe noch speziell bei E-Autos einen Grund:

      Die Versicherung meinte, dass sie Daten sammeln, wie man in Kurven fährt, wie schnell man fährt,...., und wie man beschleunigt - Häh - beschleunigt ?
      Uups, ich wette, die halten dann E-Auto-Fahrer für Raser, weil manche von uns hin und wieder mal einen schnellen Ampelstart hinlegen.

      Also, mein Hauptgrund für die Ablehnung war, dass ich Nachteile befürchte, weil deren Auswertung nicht speziell auf E-Autos ausgelegt ist, sondern auf Verbrenner.

      Prinzipiell ist die Idee ja gut. Aber praktisch wissen die, wann ich mich wo aufhalte und das finde ich nicht gut.
      Nächstes Higlight: 30.08.2019, Bürgerenergieabend im Pro-Winzkino in Simmern
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019 -
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017 - Mitte 2020, dann ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd