HUK - Telematik-Option

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Die Befürchtung, dass es sich beim e-Auto negativ verhält habe ich auch. Habe mich aber, aufgrund der guten Preise der HUK, erst mal auch für diesen Tarif entschieden. Alles andere war aus meiner Sicht bei vergleichbarer Leistung um einiges teurer. Wie es sich in der Praxis entwickelt kann ich leider erst ab nächsten Monat beurteilen und wenn es im eGolf zu negativ ist, kommt das Teil halt wieder raus und ich bleibe beim normalen HUK Tarif ohne die Telematik.

      Den Sensor haben wir zusätzlich (Seit ca. einem Monat) auch in unserem Golf Variant. Hier habe ich aktuell ca. 90 Punkte und somit ca. 20% Rabatt. In der App kann man dann schön die Bewertung von beiden Wagen sehen und vergleichen. Ich würde jetzt mal behaupten, dass ich mit beiden Autos gleich sicher fahren werde. Wenn es also realistisch sein soll, muss man am Ende auch ungefähr beim selben Ergebnis rauskommen. Wenn es weit Abweicht, werde ich die HUK zum Ende des Jahres mal fragen, warum ich wohl mit dem einen Auto sicherer als mit dem anderen fahre.
      Gruß
      Martin

      E-Golf (ab Ende Januar 2020)
      17kWp PV und openWB2 DUO zum laden zu Hause

    • Neu

      Meine Frau hat es auf 96 Punkte geschafft. Ich hänge wegen einer Vollbremsung im Dezember die ich wegen Unachtsamkeit eines anderen machen musste bei 53 Punkten fest.
      Ich sehe dieses mittlerweile auch sehr kritisch das ich aufgrund von Falschverhalten anderer bestraft werde. Ich fahre extra vorrausschaund und umsichtig und wegen der App beschleunige ich langsamer, was andere dazu verleitet gefährliche Überholmanöver oder sowas zu starten. Ich werde bestraft mit Punktabzug. Fahre ich schneller werde ich bestraft. Egal wie man es dreht und wendet, man verliert immer.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 25,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Neu

      Man verliert immer, ist natürlich relativ. Wenn man jetzt mal den Aspekt, dass man mit seinen Daten bezahlt außen vor lässt. Was kann man dann mit der Option verlieren? Im schlechtesten Fall mit 0 Punkten bezahlt man das selbe wie ohne die Option. Also was das Gewinnen/Verlieren in € angeht kann man mit der Option aus meiner Sicht eigentlich nur "Gewinnen"/Sparen. Das andere muss natürlich jeder für sich selbst bewerten und sollte nicht unbeachtet bleiben, da ist es einfach die Frage ob es einem das Wert ist.
      Gruß
      Martin

      E-Golf (ab Ende Januar 2020)
      17kWp PV und openWB2 DUO zum laden zu Hause

    • Neu

      Bibo schrieb:

      Von welchen Beträgen reden wir hier eigentlich?
      Nur mal so für meine Neugier?
      Ich bezahle als Zweitwagen mit SFK 8 und 25tkm/a TK150/VK300 SB 380€ im Jahr.
      Also selbst wenn ich 20% rausfahren würde, für die paar Piepen?
      welche Versicherungsgesellschaft?
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      Alle sagten: das geht nicht.
      Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.

      Nur Verrückte hier...
      Komm Einhorn wir gehen!

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 56.126 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • Neu

      MartinH schrieb:

      ...Wenn man jetzt mal den Aspekt, dass man mit seinen Daten bezahlt außen vor lässt. ...
      Ist das nicht aber der *wesentliche* Punkt? :whistling:

      Facebook ist super, wenn.....

      Das Problem ist: Was wird mit den Daten gemacht? In welcher Raster wird man gesteckt? Wer hat Zugriff darauf?

      Blöd halt, wenn man in 2 Jahren merkt, das es da ganz "tolle" Dinge gibt, die mit den Daten gemacht werden, die einem die heutige Entscheidung relativieren lassen. Was erfasst ist, ist erfasst.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 9.64kWp PV mit 9.4kWh RCT-Power Akku - Regelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • Neu

      Wer HUK Telematik noch hat kann ja mal was testen.
      Anfangs war der Balken für Bremsen oder wie er hieß, bei mir kaum gefüllt, ob wohl ich kein einziges Bremsereignis hatte.
      Dann schaltete eine Ampel auf rot um und ich musste stärker bremsen und natürlich anhalten. Das war das erste Bremsereignis.
      Darauf hin füllte sich der Balken für Bremsen komischerweise und die Punkte stiegen. Alleine auf der Straße in Waldgebieten einfach so mal stark bremsen brachte nichts.
      Also wer Lust hat kann sich ja mal eine einsame Ampel suchen und einfach mal stark bis zum Stillstand bremsen.
      Ob rot oder grün, also wenn niemand weiter da ist. Vielleicht steigen bei solchen Ereignissen die Punkte.
    • Neu

      Q-Parameter schrieb:

      Wer HUK Telematik noch hat kann ja mal was testen.
      Anfangs war der Balken für Bremsen oder wie er hieß, bei mir kaum gefüllt, ob wohl ich kein einziges Bremsereignis hatte.
      Dann schaltete eine Ampel auf rot um und ich musste stärker bremsen und natürlich anhalten. Das war das erste Bremsereignis.
      Darauf hin füllte sich der Balken für Bremsen komischerweise und die Punkte stiegen. Alleine auf der Straße in Waldgebieten einfach so mal stark bremsen brachte nichts.
      Also wer Lust hat kann sich ja mal eine einsame Ampel suchen und einfach mal stark bis zum Stillstand bremsen.
      Ob rot oder grün, also wenn niemand weiter da ist. Vielleicht steigen bei solchen Ereignissen die Punkte.
      Also konsequent zu Ende gedacht wäre ja mal, starkes bremsen mit starkem Beschleunigen kompensieren zu können. :beer:
    • Neu

      Nächste Tage wird getestet (ausgiebig) die Punkte sind mir inzwischen völlig wumpe.
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      Alle sagten: das geht nicht.
      Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.

      Nur Verrückte hier...
      Komm Einhorn wir gehen!

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 56.126 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • Neu

      Bei uns wird es auch nicht so viel aus machen. Aber wenn bei zwei Wagen jedes Jahr ein gutes Essen gehen mit der Familie rausspringt, nehme ich es gerne. Klar muss man mit Daten immer vorsichtig und "sparsam" sein. Aber ich bin da jetzt auch nicht super empfindlich und traue einer Versicherung schon einige Daten an. Bei Facebook bin ich z.b. nicht. Die würden meine Daten nur bekommen wenn es unbedingt sein muss.
      Gruß
      Martin

      E-Golf (ab Ende Januar 2020)
      17kWp PV und openWB2 DUO zum laden zu Hause

    • Neu

      Ein Kollege, der die HUK-Telematik-Option nutzt (im Verbrenner) sagte, dass besonders vorsichtiges Fahren, extrem sanftes Beschleunigen und Bremsen, gar nicht gut seien. Nur bei normalem Fahren würde er auch gute Punkte sammeln.
      Gruße Andreas
      Jetzt: Passat GTE
      Zukunft: Suche nach einem CO2-arm produzierten BEV mit AHK (mind. 750kg Last) und Kofferraum ähnlich Passat-Größe. Der Kia Niro hätte es vorübergehend werden können, aber bei Lieferzeiten von 14 Monaten+...
      Strom: 100% CO2-frei, bereitgestellt durch EWS Schönau. Seit Oktober 2019 PV mit 7,0 kWp, aber noch nicht eingezogen.
    • Neu

      Q-Parameter schrieb:

      65kW Leistung beschleunigt und die Punkte sinken....
      aber nur bis 60km/h, ab 60 kann man mit Vollgas beschleunigen.

      Ist total nervig wenn man sich in den fließenden Verkehr einorden muss, gerade hier auf der B8 wird über 100 gefahren (Kraftfahrtstraße), wenn man da von der Seitenstraße kommt heißt es drauf drücken. Hab ich der Dame vonb der HUK auch versucht klar zu machen, das es weitaus gefährlicher ist in solchen Situationen langsamer zu beschleunigen, als ihre Argumentation. Ich hab jetzt 2 weitere Bremsereignisse bekommen weil 2x vor mir die Ampel auf rot umgesprungen ist. Man schafft es nicht auf ca 70m von 50 runter zu bremsen ohne ein Bremsereignis zu bekommen. Ja soll ich über die rote Ampel rauschen?
      Die angeblichen wissenschaftlich erwiesenen Messmethoden sind mir ziemlich suspekt.

      Achso ich bekam ein Geschwindigkeitsereignis, ich sei laut der App in einer Ortschaft zu schnell gewesen, für exakt 50m durch eine Unterführung, ich bin aber max 30 verkehrsbedingt gefahren. Scheinbar verlässt sich die App nur auf das GPS Signal und wenn das mal kurz aussetzt gibt es Sprünge die einem angelastet werden.

      Ich pfeife mittlerweile auf das was die App sagt und nehm die paar % mit. sollte ich unter 10% rutschen fliegt der Sensor aus dem Auto, weil dann gibt es pauschal 10% *ggg*
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      12,09kW PV + 25,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • Neu

      Q-Parameter schrieb:

      nach 2 Monaten hatte ich halt keinen Bock mehr, weil ich bei 10% rum gurkte und dann die Strecken nur noch teilweise oder gar nicht mehr aufgezeichnet wurden.
      Für 2020 zahle ich 302€ Vollkasko.
      Jepp, das Ding ist vergesslicher als die demente Oma.
      Wenn nun die Versicherung noch die Rechnungen zu schicken vergißt, wäre das System rund.
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      Alle sagten: das geht nicht.
      Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.

      Nur Verrückte hier...
      Komm Einhorn wir gehen!

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 56.126 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau