Infotag e-Mobilität in RLP/Mittelrheintal, inkl. Treffen, Einweihung 150 kW DC-Lader etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Infotag e-Mobilität in RLP/Mittelrheintal, inkl. Treffen, Einweihung 150 kW DC-Lader etc.

      Neu

      Ich war ja auch den ganzen Tag da und hatte mir (statt Gefrierbrand wie im letzten Jahr) diesmal nen fetten Sonnenbrand zugezogen... Weil nämlich schöne Gespräche mit authentisch an E-Mobilität Interessieren geführt, vor allem über die alltägliche Nutzung des einzigen Familienautos von drei Fahrer*innen mit 30.000 km pro Jahr und unseren Langstreckenerfahrungen.

      Zum Golf muss man zudem nichts erzählen, seine Stärke als BEV ist seine fast schon stealth-artige Unauffälligkeit in allen Aspekten.

      Dazu noch drei Probemitfahrten gemacht (eine auf englisch, eine mit einer Familie mit Jugendlichem, eine mit einem älteren Päärchen) und die fanden alle - wie zu erwarten war - gerade das angenehme und leise Fahren verblüffend.

      Ich muss immer wieder lachen, wenn ich anderen erkläre, das ich schon zum zweiten Mal 100 km zu einem Gartencenter-Typ fahre, um E-Mobilität greifbar zu machen. Das ist schon absurd dass der das initiieren muss... Aber es gilt wie letztes Jahr: Die Autohäuser in der Umgebung sind schrecklich unbrauchbar in dem Thema und der Gartencenter-Eigentümer Ingo Schwanenberger (bogama.de) ein Idealist, wie wir alle ja ein bisschen.

      Mal sehen ob das so auch nächstes Jahr noch mal „nötig“ ist. Mein Gefühl sagt, das war nicht die letzte Veranstaltung von ihm.
      Bonner e-Golf 300 (03/2018). Wallbe-Pro Ladesäule (11 kW) + go-e Charger. Läuft. ;)
    • Neu

      Ich hatte 2 Paar im e-UP mitgenommen,1 beim Autokorso durch Boppard. Die waren total begeistert von dem Auto.
      Ein weiteres Paar musste ich stehen lassen, weil das Wasserstoffauto vorbei fuhr und wir mitgenommen wurden.
      Also, noch nicht einmal vom Fahren her sind die besser als E-Autos. 55kW , meine ich, und 80.000 Euro das Teil.... brauchen wir nicht drüber reden.
      Was auch noch toll ist, ist das gute Verhältnis zu den Veranstaltern. Erst mal zu Ingo sowieso und zu den Leuten der Energieagentur, die man inzwischen
      alle persönlich kennt und auf jeder Veranstaltung wieder sieht. Dazu noch die Leute vom SWR, die mich vor paar Wochen einen ganzen Morgen lang gefilmt hatten.
      Hoffentlich wird das was. War nicht gut drauf an dem Tag.
      Auf den Film bin ich gespannt. Soll im September kommen. Da ist wohl auch diese Veranstaltung mit drauf. Und es wird positiv berichtet werden!

      So, meine nächste Aufgabe ist es, hier in der Region zu recherchieren, wo Ladestationen hinkommen könnten und die werde ich an Amperio oder an Fastned weiter reichen.
      Fange mal mit amperio.eu an. Mal sehen, ob es hilft, dass wir keine Schnellladewüste mehr sind.

      Gruß noch abschließend an Carsten und Matthias! Schön, dass man jemand aus dem Forum getroffen hat!
      Nächstes Higlight: Besuch bei BOGAMA, Mittelrheintal
      E-Mobiliäts Infotag am Samstag, 15.06.2019 von 09.00 - 16.00Uhr
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019 -
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017 - Mitte 2020, dann ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd
    • Neu



      ...Mittelrheintal ist doch längst in Betrieb? Heidiland zwischen Bregenz und Chur - das ist doch Mittelrheintal? ?( ;) :klugorange:
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • Neu

      :s24:

      de.wikipedia.org/wiki/Mittelrhein :s05:
      Aber, der Seitenfluss "Mosel" ist viel schöner. Der Rhein ist mir zu industriell, zu groß.
      Und Radfahren an der Mosel kann ich auch sehr empfehlen.
      Nächstes Higlight: Besuch bei BOGAMA, Mittelrheintal
      E-Mobiliäts Infotag am Samstag, 15.06.2019 von 09.00 - 16.00Uhr
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019 -
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017 - Mitte 2020, dann ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd
    • Neu

      Warum schlägst du gleich drein Bernd? =O Der zwinker Smiley sollte eigentlich den :ironie: ersetzen...

      Ich denke diese Haue habe ich nicht verdient! 8|
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • Neu

      War nur Spaß.
      Hab jetzt 2 weg genommen, damit es nicht so weh tut :rofl:
      :beer: Alles gut!

      Mal so nebenbei: Schau Dir mal an, wie viele Brücken es zwischen Koblenz und Mainz gibt.
      Keine! Das sind ca. 80 km Rheinstrecke.
      Und dann streiten die sich hier ewig rum eine Brücke zu bauen, statt endlich los zu legen. Das ist ätzend.
      Hier fahren viele Fähren und eine Überfahrt kostet 6,50 Euro!
      Nächstes Higlight: Besuch bei BOGAMA, Mittelrheintal
      E-Mobiliäts Infotag am Samstag, 15.06.2019 von 09.00 - 16.00Uhr
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019 -
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017 - Mitte 2020, dann ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd
    • Neu

      Elektromobilitaet schrieb:

      Mal so nebenbei: Schau Dir mal an, wie viele Brücken es zwischen Koblenz und Mainz gibt.Keine! Das sind ca. 80 km Rheinstrecke.

      Da stand doch eben noch was anderes...
      Aber gut verbessert. Ab da geht es Rhein abwärts mit 4 Brücken auf kurzer Distanz (15km) weiter UND auf allen ist Baustelle.
      Dann ist bis Bonn wieder garnichts.
      (Bin ja sonst meist stiller mitleser)
    • Neu

      DA warst Du aber schnell. Hatte zuerst statt Koblenz Bonn geschrieben.
      Also von Koblenz bis Wiesbaden gibt es keine Brücke.
      Wegen Weltkulturerbe...
      Naja, vielleicht sollte man auf den Fähren einen Schnelllader installieren, dann aber Batterie-gepuffert und die Fähren mit Solardach
      und außerdem könnten die Fähren selbst elektrisch schwimmen.
      Nächstes Higlight: Besuch bei BOGAMA, Mittelrheintal
      E-Mobiliäts Infotag am Samstag, 15.06.2019 von 09.00 - 16.00Uhr
      Privat: E-Golf (300) 06/2017-04/2019, e-Up 04/2019 -
      Betrieb: Passat Variant GTE 02/2017 - Mitte 2020, dann ID.3, ca. 2022 dann BEV Kombi
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd