Wie genau ist VW eGolf Reichweitenrechner ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nun geht es wieder runter auf 482 Höhenmeter



      Insgesamt wurden also 8,44 kWh rekupieriert, auf einer Strecke von 91 km.


      Bild 15 ist aus der App, da stand er in Bozen auf 270 Höhenmetern.
      143 km in 3 Stunden 38 min und ein Schnitt von 9,5 kWh

      Nach 48 Kilometer Autobahn nach Vahrn stand der Verbrauch bei 11,4 kWh/100 km, zu sehen in Bild 16

      Bei Bild 17 wurden 10 min an CCS nachgeladen, der Akku ist jetzt bei 25 Grad und somit 11 Grad wärmer als beim Start heute morgen



      Dann ging es zurück nach Bozen, am Ende der Fahrt ist der Akku bei 30 Grad und der Verbrauch nach 251 km bei 11,9 kWh/100 km, Bild 18+19

      Bilder
      • Bild 15.jpg

        23,38 kB, 337×600, 4 mal angesehen
      • Bild 16.jpg

        22,95 kB, 337×600, 6 mal angesehen
      Gruß Hendrik

      08/2017 bis 10/2019 e-Golf (190)
      Seit 10/2019 Kona EV

    • Das sieht für mich machbar aus. Damals anno 2017 war ich bei meiner Pässefahrt nicht immer sehr sparsam unterwegs und hatte Start und Zielpunkt am selben Ort. Und war überrascht ob der 11.7 kWh/100km, da ich auch mehr erwartet hätte.
      Bilder
      • Screenshot_20190910-222350_OneDrive.jpg

        29,45 kB, 291×600, 7 mal angesehen
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • ride the lightning schrieb:

      Scheint so, als wäre das Tool ebenso ein Auslaufmodell, wie der eGolf. Nur, dass es bereits jetzt schon aus'm Portfolio rausgenommen wurde.
      Nehmt den hier, ohnehin vieeeeel besser: ecalc.ch/evcalc.php
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • ich wollte noch mal mit der Wp spielen.

      björns 1000 km tour bei minus 5°c war schon stark durch das Heizen geprägt.

      meine these...mit sitzheizung und scheibenheizung hätte der verbrauch nicht bei 20 kWh sondern bei 15 gelegen.

      das wären 2 Ladungen weniger gewesen.

      Die leaffahrer wollen nicht glauben, dass ein egolf den 62 kWh schlagen kann auf dieser Distanz.
      Kurvenräuber, Freund von Analogen, Konzertsaal auf Räder
      Vw code: VINNYP9X

      6 Jahre Japanleaf ohne größere Mälässen
    • Bluemomentum schrieb:

      ich wollte noch mal mit der Wp spielen.

      björns 1000 km tour bei minus 5°c war schon stark durch das Heizen geprägt.

      meine these...mit sitzheizung und scheibenheizung hätte der verbrauch nicht bei 20 kWh sondern bei 15 gelegen.

      das wären 2 Ladungen weniger gewesen.

      Die leaffahrer wollen nicht glauben, dass ein egolf den 62 kWh schlagen kann auf dieser Distanz.
      15 statt 20 kWh glaube ich eher nicht, vielleicht bei 18 statt 20
      VG aus dem Schwarzwald, Axel

      E-Golf-Fahrer seit 13.03.2019 :thumbsup:
    • Nach meinen bisherigen Erfahrungen mag der eGolf 2 Dinge ganz und gar nicht:

      1. Regen
      2. Temperaturen unter 0° Celsius oder schlimmer...

      Beides führt zu exorbitant hohen Verbräuchen.

      Meine aktuellen Verbrauchswerte liegen ca. 30 - 40 % über denen im Sommer, bei exakt gleicher Fahrweise und Strecke.
      Wo ich im Sommer 13 kwh verbraucht habe, benötigt der eGolf aktuell ca. 18 - 20 kwh.

      Die bisherigen Tests vom Nyland bestätigen sich leider.

      Die nutzbare Reichweite meines eGolfs liegt momentan bei ca. 150 Km. Im Sommer waren es mindestens 100 km mehr.
      LG Michael

      eGolf 300 bestellt am 01.02.2019
      und seit dem 29.07.2019 glücklicher e-Golf Fahrer :happy:
      e-Up 2 bestellt am 30.12.2019
      unverbindlicher LT : Juni 2020
      Aktueller Status am 27.01.2020: Produktionsauftrag eingegangen
      Voraussichtliche Auslieferung: 3. Quartal 2020 =O
      Bestellstatus seit heute:
      Voraussichtliche Auslieferung: September 2020
    • Skatas schrieb:

      Nach meinen bisherigen Erfahrungen mag der eGolf 2 Dinge ganz und gar nicht:

      1. Regen
      2. Temperaturen unter 0° Celsius oder schlimmer...

      Beides führt zu exorbitant hohen Verbräuchen.

      Meine aktuellen Verbrauchswerte liegen ca. 30 - 40 % über denen im Sommer, bei exakt gleicher Fahrweise und Strecke.
      Wo ich im Sommer 13 kwh verbraucht habe, benötigt der eGolf aktuell ca. 18 - 20 kwh.

      Die bisherigen Tests vom Nyland bestätigen sich leider.

      Die nutzbare Reichweite meines eGolfs liegt momentan bei ca. 150 Km. Im Sommer waren es mindestens 100 km mehr.
      Meiner verbraucht etwa bis zu 25 % mehr. Damit komme ich aber immer noch um die 200 km weit.

      Allerdings betrachte ich das eher andersrum, da ich es auch von Anfang an so gewohnt bin. Den alten erst über den Winter gefahren und dann im Sommer keinen Mehr-Verbrauch sondern eine Mehr-Reichweite von bis zu 50%. Der zweite bestätigt jetzt die Werte vom alten bzw. liegt etwas besser. Im Sommer wird er wohl auch mindestens so weit kommen wie der alte.

      Wenn man die Winter-Reichweite als normal betrachtet, freut man sich im Sommer über den Reichweitengewinn. Besser als sich im Winter über den Reichweitenverlust zu ärgern.

      :thumbsup: :thumbup: :winki:
    • Skatas schrieb:

      Beides führt zu exorbitant hohen Verbräuchen.
      Exorbitant würde ich jetzt nicht sagen ... hier die Kurve über die letzten 2 Jahre ... Nov 2017 bis Bov 2019 ... jeder Balken entspricht etwa 5000 (oder genau 99:59 Stunden Fahrt)...der Balken ganz rechts natürlich noch nicht ganz :D :

      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Ziemlich üble Geschichte - Gestern nacht den vereisten black-Sioux nach dem Einsteigen 5 Min. auf Defrost max röhren lassen und danach ab nach Hause. Die Reichweite wurde mir beim Start der Fahrt mit 68km angezeigt. Wohlverstanden nachdem ich ihn vor der Hinfahrt von der Dose genommen hatte mit > 150km Reichweite. Zuhause war sie dann schon wieder nahe 100km (siehe Bild). Das zeigt aber wie man die Reichweiten werten soll... In solchen Fällen gar nicht und ansonsten sehr vorsichtig.



      Ach ja das zeigt auch, dass WeConnect wohl anstandslos funktioniert hätte wenn ich daran gedacht hätte :miffy:
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup: