Hallo aus Trier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo vom Hunsrück (Nähe Simmern):
      kannst meinen haben, ist gut eingefahren.

      Am Sonntag kommt die "wave"nach Simmern und mind. 100 E-Autos.
      Da kannst Du dich unverbindlich bei Privatleute informieren.
      Unsere Autos: E-Golf (31,5kWh), weiterer e-Golf bestellt und Kia e-niro 64kWh bestellt
      Momentan rette ich mich mit 3x 30 Tagen Ergänzungsmobilität bis Jahresende.
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd, P.S.: Auf die Kabeltrommel passen auch 12m 32A Kabel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Elektromobilitaet ()

    • Und schau auch mal nach dem e-Golf, der mächtig im Preis gesenkt wurde, und nicht mehr viel teurer als der e-Up ist.
      Und wenn Du bis 17.09.2019 bestellt hast, bekommst Du ncoh die Ergänzungsmobilität dazu.
      Unsere Autos: E-Golf (31,5kWh), weiterer e-Golf bestellt und Kia e-niro 64kWh bestellt
      Momentan rette ich mich mit 3x 30 Tagen Ergänzungsmobilität bis Jahresende.
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd, P.S.: Auf die Kabeltrommel passen auch 12m 32A Kabel.
    • Der e Up ist mit den Zuschüssen ein richtiges Schnäppchen... also für ein e KFZ. Aber ein e Golf ist schon ne andere Liga, allerdings auch gebraucht noch um einiges teurer und hat halt auf den letzten Meter nicht die neue Up Reichweite
      Elektrische Grüße Ralf

      „Stolz wie Oskar“ E Golf 225 aus 1/2019 :this:
      Wallbox go-e charger 22kw ... lieber a bissl mehr, weiß ja nicht ob ich’s mal brauch :D
    • Der e-Golf hat optional eine wärmepumpe und könnte damit im Winter seine Stärke ausspielen.
      Wie gesagt, der Preisunterschied ist nicht groß - bei Neukauf.
      Unsere Autos: E-Golf (31,5kWh), weiterer e-Golf bestellt und Kia e-niro 64kWh bestellt
      Momentan rette ich mich mit 3x 30 Tagen Ergänzungsmobilität bis Jahresende.
      PV 18kWp und Batterie BMZ 17 kWh + Notstromschaltung, kann tagsüber zu Hause laden
      Gruß, Bernd, P.S.: Auf die Kabeltrommel passen auch 12m 32A Kabel.