Unschönes Laden in Uelzen Die Österreicher machen sich breit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unschönes Laden in Uelzen Die Österreicher machen sich breit

      Moin,

      gestern ein schöner Ferientag und wir planen eine Tour in den Wildpark Lüneburger Heide (empfehlenswert und demnächst mit Ladestation)

      Wie man so plant: 250 km, hin und zurück wird knapp. Also nachladen und wir müssen dann ja nicht voll loskutschen (zukünftig wird IMMER voll gestartet)

      Auf dem Rückweg in Uelzen mit 3 KM Rest angekommen. (kurzes erfolgreiches 22AC Laden auf dem Dorf wo man feststellt: Der Zoe ist mit seinem DreiPhasenlader echt zu beneiden)

      Aber dann in Uelzen: Entgegen den Angaben bei GE laufen die neuen Lader von mycity/smatrics nicht mit ESL. Also extra pro Ladung 8,95 was mir in dem Moment egal war.

      Aber diese Registrier und Freischaltkacke mit Angabe bis zur Schuhgröße war eine Zumutung!

      Ich habe mit einem E Empfang am Handy etwa 20 Minuten gebraucht und nachher doch die Hotline angerufen!

      Wenigstens traf meine heutige Mail an die Stadtwerke Uelzen auf scheinbar offene Ohren. Also bitte im Nachgang immer mal ne "nette" Mail schreiben und dies immer an die Geschäftsleitenden. Ja das sind nochmal 30 Minuten Lebenszeit. Aber nur so werden WIR erreichen, dass E Mobilität für UNS gerechter und erträglicher wird! Denn wenn WIR nicht meckern, werden SIE es nicht merken und überzeugt sein, richtig zu handeln!

      In dem Sinne: Macht zur Zeit nen Bogen um Uelzen! Die müssen sich erst noch die Hörner abstoßen...
    • Goekel schrieb:


      Denn wenn WIR nicht meckern, werden SIE es nicht merken und überzeugt sein, richtig zu handeln!
      Nicht meckern, sondern freundlich sachlich die Lage erklären. Da stößt man oft auf offene Ohren da man es häufig schlicht nicht besser weiß.

      (Ich habe mal auf eine Mail bzgl. schlechter Säulenpositionierung und Markierung eine freundliche Antwort mit Erklärung der Situation, des Werdegangs und auch der bereits aufgrund von Feedback getroffenen Entscheidung zur Verbesserung erhalten - inkl. Umsetzungstermin!)
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
    • Northbuddy schrieb:

      Ich habe mal auf eine Mail bzgl. schlechter Säulenpositionierung und Markierung eine freundliche Antwort mit Erklärung der Situation, des Werdegangs und auch der bereits aufgrund von Feedback getroffenen Entscheidung zur Verbesserung erhalten - inkl. Umsetzungstermin!
      Dann hast Du Glück gehabt. Ich habe beim selben Sachverhalt eine triviale Ausrede bekommen: die Säule sei aus Gründen der Barriere-Freiheit "falsch" herum aufgestellt. ;(
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."