Businesstrip von Oberbayern nach Ludwigsburg und zurück in einem Tag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Businesstrip von Oberbayern nach Ludwigsburg und zurück in einem Tag

      Servus,

      auch wenn es durchaus längere Fahrtberichte gibt und viele auch regelmäßig lange Strecken fahren, will ich - für den den es interessiert - meine heutigen Erfahrungen posten:

      Strecke: Wildsteig (880M ü.M.) - Ludwigsburg (ca. 300m ü.M) über die A7 ab Nesselwang und die A8 bzw. A81.
      Länge: Insgesamt 568km
      Zeitpunkt: 9.10.
      Wetter: mies, vorwiegend Regen, bei Hinfahrt ca. 8-12 Grad, bei Rückfahrt anfangs 14 Grad, zuletzt 6 Grad.

      Die Strecke ging von zuhause an die A7 über den Sulzberg bei Seeg (940m). Dann weiter bis zur Raststätte Illertal, wo ich bei den ENBW (ca. 20 min.) geladen habe. Dann habe ich die Raststätte Grubingen eingestellt, welcher nach dem Kreuz Ulm-Elchingen (465m) dem Scheitel der Alb (785m) mit ca. 50km erreicht habe. Allerdings musste ich vor Ort feststellen, dass die Ladestationen von Ionity aus Richtung München nicht legal angefahren werden konnten, aufgrund des Ladestandes entschied ich mich trotzdem die Lieferzufahrt zu nutzen. :/ Die Ladung am Ionity 300kW ging mit 38- 40kW auf 80% eine halbe Stunde.
      Von dort ging es weiter zum Termin nach Ludwigsburg, den ich mit ca. 40% erreicht habe. Das Wetter wurde um Stuttgart besser, der Verkehr auf der A8 leider immer dichter.

      Fahrzeit hin waren ca. 4:15, Ladezeit 50min, der Rest ging auf den Verkehr.

      Zum Glück konnte ich beim Kunden etwas nachladen, so dass ich mit ca. 60% Füllung wieder losfahren konnte. Die Rückfahrt ging ersteinmal gut los und ich kam wieder bis Grubingen. Dort nun richtig eingefahren und wieder an derselben Säule 30 Minuten geladen.
      Dabei konnte ich richtig beobachten, wie die Leistung ab 80% auf 34kW herunterging, bei 85% habe ich aufgehört und bin gefahren.


      Weiter ging es die Alb rauf im welchselhaften Wetter (Regen und Wolken) und bis zum Allgäuer Tor.
      Dort traf ich dann erstmal auf einen Kollegen - eventuell hier aus dem Forum ? - der die Säule aber freimachen konnte und ich konnte meinen leeren Akku (12%) wieder auffüllen.

      Da ich schoneinmal im Allgäu war gab es dazu Kässpatzen :essen:
      Dann kam es, wie es kommen sollte: Das Auto drosselte an der 4. CCS Säule die Leistung und die Ladung dauerte entsprechend lange. Beendet habe ich dann bei 75% um die letzten 80km und ca. 220hm bis nach Hause in Angriff zu nehmen.
      Wie es sich herausstellte reichte mir die Ladung locker und ich komme morgen mit den restlichen 40% auch noch ins Büro... :D
      Die Rückfahrt dauerte 4:30h, wobei ich hier 70min für das laden brauchte.

      Folgende Ladevorgänge hatte ich an den Schnellladern:

      Illertal Ost, 10,7kwh / 4,15 € über EnBW / ADAC;
      Ionity Grubingen, 19kwh / 6,74 € über Maingau- habe noch keine Abrechnung, daher geschätzt, weil es auch eine halbe Stunde gedauert hat.
      Ionity Grubingen, 19kWh / 6,74 € über Maingau;
      Allgäuer Tor,20,8 kwh / 8,11 € über EnBW / ADAC;
      Zusätzlich habe ich beim Kunden noch ca. 7kWh laden können.

      Ich habe in der Regel den Tempomat auf 110km/h gestellt und die Heizung zwischen 20 und 22 °C.

      Mein Fazit:
      Auch eine Fahrt zu einem Termin an einem Tag ist machbar, für die Strecke mit dem Verbrenner würde man auch einen Tag reservieren, ich bin um 6:45 losgefahren und war um 19 Uhr daheim. Mit dem Verbrenner hätte ich mit Pausen vielleicht eine Stunden herausgeholt, weil ich die meisten Zeiten für Coffee Togo und WC, bzw. zum Essen genutzt habe.
      Allerdings kam mir das kühle Wetter entgegen, bei 30°C und mehr wäre das Laden eventuell wesentlich früher gedrosselt worden.
      Die Ladesäulen habe ich vorher im Internet recheriert, aber letztlich spontan angefahren. Geplant hatte ich bei der Hinfahrt eher mit einer Säule bei Ulm, aber die Natur drängte schon früher :D



      Ich hoffe der Bericht nütz dem einen oder anderen, mir hat es gezeigt, dass ich meine wöchtenliche Pendelstrecke (270km einfach) durchaus auch einmal in beide Richtungen machen könnte, wenn es notwendig.
      Man muss sich halt die Zeit (1 Stunde mehr) dafür nehmen.

      Viele Grüße
      Lebbold
      Audi A3 etron seit 08 / 2015 bis 03/2018
      VW eGolf in Blau metallic seit 08 / 2017
      VW eGolf in flashrot ab 03 / 2018

      In Zukunft ganz elektrisch ... bin Elektriker ! :D
    • Für einen nächsten Reifenkauf hätte ich dir einen Tip Lebbold - auch 225er und kaum einen Unterschied zu den mitgelieferten Brückensteinen auf dem Astana. Ich hatte die nun 4 Sommer drauf und etwa 40‘ km runter. Halten sogar mit minimalem Profil noch ganz ordentlich bei Nässe - im Trockenen sind ja Sliks eh besser :D


      ... zu ca. 95 € inkl. Montage - ein fairer Preis.
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup:
    • Servus,

      die Reifen waren bei den Kompletträdern mit drauf, sind aber jetzt dann auch runter, nach 2 Sommern.
      Welche Reifen sind dass denn ? Ich hätte auf jeden Fall andere montieren lassen.

      Danke, viele Grüße Lebbold
      Audi A3 etron seit 08 / 2015 bis 03/2018
      VW eGolf in Blau metallic seit 08 / 2017
      VW eGolf in flashrot ab 03 / 2018

      In Zukunft ganz elektrisch ... bin Elektriker ! :D
    • DUNLOP blueresponse 225/45 R17 - ich war angenehm überrascht auch von den Abrollgeräuschen.
      Gruss Aragon / Rene
      Mein black-Sioux wurde KW43 2014 produziert also VFL (Vor-Face-Lift) oder 190

      Ich war dabei ! e-Golf-Treffen eins am Bodensee / zwei in Moers / drei in Hann Münden / vier nochmals in Hann Münden - weil es so schön war // aber schön waren auch die vielen kleinen Treffen!!! :thumbup: