Angepinnt Wartehalle für e-Golf-Besteller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen zusammen,

      ich hab meinen e-Golf am 21.10.19 bestellt und heute die Auftragsbestätigung erhalten.
      Mein Liefertermin steht bei 2. Quartal 2020.
      Pure white
      CCS
      Wärmepumpe
      ACC
      DAB+
      und noch einige Kleinigkeiten....

      Ich hoffe, dass es deutlich schneller geht. Könnte ja Juni werden :(

      Aktueller Status: Produktionsauftrag eingegangen.
      e-Golf bestellt am 21.10.19 8o
      LT KW07/2020
      5,12kwp PV-Anlage

      Audi A6 4b 2,5TDI
      Mustang Coupe 1968
    • Bibo schrieb:

      Vielleicht liegt es am Ort der Übergabe?
      Ich hole das Auto in Wolfsburg ab. Ich gehe mal davon aus, das es auch dort gebaut wird.
      Wo holt ihr denn ab? Alle in Dresden? (Diejenigen die so lange warten müssen)
      am Ort kann es auch nicht liegen. Habe vor dir bestellt, hole auch in Wolfsburg ab und bei mir ist immer noch "Produktionsauftrag eingegangen" und vorraussichtlich 1.kw 20
      Gruß
      Martin

      E-Golf (ab Ende Januar 2020)
      17kWp PV und openWB2 DUO zum laden zu Hause

    • Ich denke mir in letzter Zeit immer öfter, dass ich vielleicht doch die elektrisch anklappbaren Außenspiegel und die Rückfahrkamera hätte nehmen sollen. Das mit den Außenspiegeln bin ich seit knapp zehn Jahren so gewohnt und nutze es auch täglich, wobei es nicht wirklich notwendig ist, deshalb hatte ich sie weggelassen. Eine Rückfahrkamera hatte ich noch nie, ich verlass mich eigentlich lieber darauf, was ich selbst direkt sehen kann. Aber da ist es wahrscheinlich auch so, dass man sie nicht mehr missen möchte, wenn man mal eine hatte, oder?
      Habt ihr Empfehlungen, Erfahrungswerte oder Meinungen dazu? :)
    • Für mich waren die anklappbaren Außenspiegel wichtig, weil ich mit dem Geräusch des Anklappens auch schon bei meinen Autos der vergangenen Jahre die Sicherheit verbunden habe, dass die Türen auch wirklich abgeschlossen sind. Auch der Blick zurück vermittelt mit angeklappten Spiegeln sofort Gewissheit. Man will ja nicht jedes mal im geht-net gucken. Letztenendes ist der Hauptzweck aber natürlich der Schutz gegen das versehentliche Abfahren/ absichtliche Abtreten - ist mir in Freiburg 2x passiert, war immer teuer und wäre nur beitragserhöhend von der VK bezahlt worden.

      Bei der Rückfahrkamera war es das Ergebnis einer jüngeren Erfahrung: Meine Göga hat mit ihrem Wagen schwungvoll rückwärts gegen ein Taxi ausgeparkt, das vom Abstandswarner nicht wahrgenommen worden war. Mit der Kamera wär das wahrscheinlich nicht passiert.
      e-Golf | Bestellt KW 43/19 | AB KW 1/20 | "Produktionsauftrag eingegangen" | Vsstl. Auslieferung KW 8/20
    • Leon schrieb:

      Ich denke mir in letzter Zeit immer öfter, dass ich vielleicht doch die elektrisch anklappbaren Außenspiegel und die Rückfahrkamera hätte nehmen sollen. Das mit den Außenspiegeln bin ich seit knapp zehn Jahren so gewohnt und nutze es auch täglich, wobei es nicht wirklich notwendig ist, deshalb hatte ich sie weggelassen. Eine Rückfahrkamera hatte ich noch nie, ich verlass mich eigentlich lieber darauf, was ich selbst direkt sehen kann. Aber da ist es wahrscheinlich auch so, dass man sie nicht mehr missen möchte, wenn man mal eine hatte, oder?
      Habt ihr Empfehlungen, Erfahrungswerte oder Meinungen dazu? :)
      ich hab beides - unter Inkaufnahme einer Lieferzeitverzögerung - nachträglich geordert. Die Spiegel wegen der Umfeldbeleuchtung, die am Land wichtiger ist als das Anklappen, die Kamera weil ich immer Angst habe, dass ich beim Rückwärtsausparken mal ein Kind übersehe.

      Ob sich durch die Nachbestellung wirklich was verschiebt weiß ich nicht. Bislang steht er unverändert auf Februar 2020.

      Lg
    • Hm... wirklich brauchen tu ich weder das eine noch das andere, also wenn ich wüsste, dass eine Nachbestellung in einem späteren Liefertermin resultiert würde ich es lassen. Umgekehrt würde ich aber wohl beides nachordern, wenn das den Liefertermin definitiv nicht beeinträchtigt. Anklappgeräusch und Umfeldbeleuchtung bei den Außenspiegeln sind sicher nicht verkehrt, aber mir geht's da hauptsächlich um die geringere Wahrscheinlichkeit, dass mir jemand den Spiegel abfährt - und weil ich's eben so gewohnt bin. Bei der Rückfahrkamera ist der Sicherheitsaspekt ausschlaggebend. Jetzt wo ich mir das so überlege frage ich mich, wieso ich beides nicht direkt mitbestellt hab... :hmm:

      Hab meinen :) mal angeschrieben, aber der scheint im Urlaub zu sein. X/
    • Für mich gibt es genau 2 Gründe für beides:
      1. Kostet ein abgefahrener Spiegel meist mehr als die 180€
      2. Kostet etwas das man übersehen hat auch meist mehr als die 280€
      Zudem piepsen die Sensoren oftmals bei höherem Gras und hinten ist trotzdem frei... Schon paar mal erlebt beim wenden auf engen wegen/Straßen....
      E-Golf 1 seit 04/18 und 30tkm CCS / Winter / Fahrassi + / Außenspiegel / Wärmepumpe / Park Assist / weiß


      E-Golf 2 ab 02/20
      CCS / Winter / Fahrassi + / Außenspiegel / Wärmepumpe / Dab+ / Rear view / Keyless / Park Assist / Deep Black Perleffekt
      Bestellt 21.10.
      Vsl. Lieferung KW6 2020
    • Leon schrieb:

      Wenn ich jetzt wüsste, dass eine Nachbestellung am Liefertermin nix ändert... werde mal versuchen, das abzuklären und gebe dann bescheid, wie es ausgegangen ist.
      Uiuiui, gaaaaanz dünnes Eis bei VW. Bei mir waren es die dynamischen Blinker und -"schwupps"- wurde aus Ende Mai Ende August. Dann kam die WLTP-Geschichte dazu und es war Ende Oktober. So schnell geht's. Und mein Freundlicher hat es über seine Dispo extra im Vorfeld abklären lassen. Kann gut gehen, muss aber nicht. Ich möchte jedenfalls weder die RFK noch die klappbaren Außenspiegel missen und kann Dich deshalb gut verstehen.
      E-Golf bestellt am 21.10.2017, produziert am 22.08.2018, abgeholt in WOB am 29.10.2018

      Farbe: White-Silver-Metallic mit CCS, WP, FAP+, Winterpaket und ein paar netten anderen Kleinigkeiten. :s66:

    • Drei Monate! :cursing: ... wieso hab ich Depp das nicht einfach gleich mit dazubestellt, kostet ja nun beides auch nicht die Welt... und du bist sicher, dass es die drei Monate Verzögerung wegen der Blinker gab? Befand sich dein e-Golf bei der Nachbestellung schon in Produktion? Meiner hat ja noch nicht mal eine FIN, da sollte es doch eigentlich kein Problem sein, zwei kleinere Sachen dazuzubestellen.
    • @Leon Glaub mir, genau diese Fragen hab ich mir auch gestellt. Die Produktion war zu dem Zeitpunkt noch lange nicht gestartet. War halt eine Zeit erhöhter Nachfrage.

      Guckst Du hier, da hab ich es in Post 1.625 geschrieben:

      evw-forum.de/index.php?thread/114-lieferzeiten/&pageNo=82&

      Und dann kam noch die WLTP-Geschichte, die noch weitere zwei Monate draufgesattelt hat.
      E-Golf bestellt am 21.10.2017, produziert am 22.08.2018, abgeholt in WOB am 29.10.2018

      Farbe: White-Silver-Metallic mit CCS, WP, FAP+, Winterpaket und ein paar netten anderen Kleinigkeiten. :s66:

    • Alles gut. Ich hab ihn ja seit nem Jahr. Hat ja schlussendlich alles gepasst. Alles auch eine Frage der Einstellung. Aber ganz ehrlich: ich mich zwischenzeitlich mehr als nur einmal aufgeregt. Bringt alles nix.
      E-Golf bestellt am 21.10.2017, produziert am 22.08.2018, abgeholt in WOB am 29.10.2018

      Farbe: White-Silver-Metallic mit CCS, WP, FAP+, Winterpaket und ein paar netten anderen Kleinigkeiten. :s66:

    • Leon schrieb:



      Habt ihr Empfehlungen, Erfahrungswerte oder Meinungen dazu? :)
      Ne Empfehlung dazu habe ich nicht, das musst du schlussendlich selber wissen.
      Aber eine Meinung habe ich.
      Die Spiegel habe ich mit bestellt.Warum weiß ich heute selbst nicht mehr. Wahrscheinlich weil sie nicht die Welt kosten. Aber brauchen tue ich die nicht. Wir fahren noch einen 212er Daimler der das auch hat. Da hab ich das irgendwann mal abgestellt und ich vermisse das nicht.
      Bei der Kamera hatte ich überlegt und auch nach der Bestellung ähnliche Gedanken wie du gehabt. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, das ich die nicht brauche. Ich fahre sonst beruflich ein Gerät das über 100 Tonnen wiegt, da ist auch keine Rückfahrkamera dran. Da werde ich wohl noch nen Golf MIT Piepsern rückwärts fahren können. Ging die letzten 20 Jahre ja schließlich auch. Hört sich vielleicht großkotzig an, ist aber so.

      Deswegen würde ICH eine Verschiebung des Termins um vielleicht mehrere Wochen oder Monate nicht riskieren.
    • Danke, ich bin auf Seite 108 vom Lieferzeiten-Thread angekommen und habe erstmal wieder Abstand genommen von einer Konfigurationsänderung. Ich halte wie gesagt weder die Spiegel noch die RFK für essentiell. Wenn mein :) (der bis nächste Woche im Urlaub ist) mir nun garantieren könnte, dass sich der Liefertermin um maximal zwei Wochen verschiebt, würde ich beides noch nachordern, aber du hast schon recht, nach den Erfahrungswerten im anderen Thread nach zu urteilen riskiert man ja vier Wochen aufwärts, und ich weiß jetzt schon nicht, wie ich die Zeit bis Ende Februar totschlagen soll... hab aber im Lieferzeiten-Thread das hier gefunden: puerzi.at/e-Golf/mobile/index.html#p=2
      Ist anscheinend für einen österreichischen e-Golf, aber vieles dürfte ja trotzdem identisch sein. Also, drüben die restlichen Seiten lesen, Bordbuch durchlesen - schon wieder ein halber Tag Ablenkung. :D
    • Ich persönlich würde es nachbestellen. Was bringen dir 2-4 Wochen weniger Wartezeit, wenn du dich später ein Vielfaches länger ärgerst warum du es nicht gemacht hast. Ich persönlich möchte weder die Rückfahrkamera noch die Spiegel missen. Letzten ist durch das Absenken des Spiegels auf der Beifahrerseite beim Einparken am Bordstein mit den Alufelgen Gold wert...
      Ich hatte bei meinem e-Golf noch die beheißbare Frontscheibe und den Einparkassi dazu bestellt. Ich hatte Glück und der Liefertermin hat sich nicht verändert.