AID Tankuhr / SOC Anzeige.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AID Tankuhr / SOC Anzeige.

      Weil ich hier immer wieder lese das das AID keine Tankuhr hat.

      Unser nagelneuer E-Golf 300 (vorigen Mittwoch geliefert) mit AID hat links unten eine nach meinem dafürhalten als "Tankanzeige" zu bezeichnende Grafik.
      Hab's mit VAG COM verglichen, ist 1:1 die SOC aus dem Messwertblock.
      Halt ein blauer gebogener Balken der unten einen roten Bereich hat, aber für mich eindeutig eine "Tankuhr"
      Der Balken ist unabhängig von den "Restkilometern".
      Sogar mit Pixelfehler :)

      Jetzt würde mich interessieren ob das nur unser Golf (neueste Baureihe) so hat, ober ob das jemand als Update ebenfalls bekommen hat, oder ob das doch keine Tankanzeige ist.


      Fragen über Fragen ....
      Bilder
      • Foto 14.12.17, 17 31 30.jpg

        97,21 kB, 800×450, 25 mal angesehen
      • Foto 19.12.17, 20 44 52.jpg

        54,36 kB, 450×600, 26 mal angesehen
      ----------------------------------------------------------------------------
      E-GOLF 300. Niederösterreich-Wein-1/4

      - Lieferzeit: Vom Händler als "Vorführer" geordert im Juni 2017.
      Von uns bestellt im August 2017, Angemeldet am 14.12.2017
      KM Leistung bis 4.5.2018: 15.270km
    • Ne, habe ich auch so. Allerdings wollen die Meisten ... wir alle ... ;) eine SOC-Anzeige in % gleich oder ähnlich der aus der Vor-Facelift Baureihe. Der Balken oben ist ein reines "Schätzeisen" und nicht dazu geeignet auch mal die volle Reichweite auszunutzen ohne Angst zu bekommen.
      Gruß, Jürgen
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Und es ist kein Vergleich zur Auflösung einer "normalen" Tankanzeige bzw. dem analogen Instrument.
      Und nur wenn man den SOC relativ genau kennt, kann man damit auch arbeiten.
      e-Golf bestellt 17.07.17 . Produktionsbeginn 41.Woche. 12.10. fertig,
      17.10. buchbar. Abgeholt 26.10.17 in der Autostadt. Staatliche Prämie am
      18.11.17 erhalten.
      Deep Black, Code=V53DC29U
      Wallbox Keba P30 c-Serie mit RFID + IFEU Ladebox (Phoenix Contact). PV E3DC S10, 7kWp, 4,6kwh Speicher, SolarCharge
    • Ok,

      verstehe jetzt. Das wäre in 2 Minuten umprogrammiert, theoretisch.
      Muss ja nur alle 10% ein "hellerer" "dunklerer" Strich rein und gut wärs.

      Oder einfach eine Zahl :) , stimmt.


      Schönen Abend noch.
      ----------------------------------------------------------------------------
      E-GOLF 300. Niederösterreich-Wein-1/4

      - Lieferzeit: Vom Händler als "Vorführer" geordert im Juni 2017.
      Von uns bestellt im August 2017, Angemeldet am 14.12.2017
      KM Leistung bis 4.5.2018: 15.270km
    • Ja, das ist wirklich ein Hammer!!! :dash:

      Fast alle anderen Hersteller können eine vernünftig ablesbare SOC-Anzeige programmieren - VW kann es nicht !!!
      ( ... oder will es nicht - oder hat es nicht nötig - oder hat geduldige Schäfchen als Kunden ... - etc. ... ) :pillepalle:
      Gruß Dieter


      Seit 04.10.2017 e-Golf 300 - Pure White
      Wir waren dabei! 2. e-Golf Treffen in Moers Oktober 2017
    • Wir hatten die Diskussion schon sehr ausführlich im alten Forum. Quintessenz:
      VW hat eine Abteilung, die die Grafik macht und eine die sagt was Dargestellt wird. Die Grafik sagt, alles kein Problem, die Darsteller sagen, Daten zu ungenau. Was aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar ist und wie bei den 22 Grad eine einsame Entscheidung eines Menschen ist, der wohl noch nie so ein Auto gefahren ist. bzw. der es nur vollgeladen und warm hingestellt bekommen hat.
      Von daher wird sich nichts ändern, ausser alle schreiben fleissig e-Mails und Briefe an VW in Wob, wie dämlich das Ganze ist.
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau seit 23.10.2017
      e-Golf 300 blau bestellt 19.02.2018 Lieferung voraussichtlich KW42/18 (korrigiert von KW44)

    • Ich würde da auch was mit dem Edding drüber malen. Wenn die Karte dann gezoomt wird, sind die STriche halt falsch, macht ja nichts.
      Gruß, Bernd
      -----------------------------------------------
      E-Golf (300) seit 08.06.2017, Passat Variant GTE seit 06.02.2017
      PV 18kWp und Batterie BMZ 2×9kWh+Notstromschaltung, kann tagsüber laden: Hurra! :)
      Beruflich im Elektronik-Bereich tätig, siehe Profil.
    • Das kastrieren der Anzeige im AID ist für mich die größte Frechheit von VW seit Dieselgate.
      Ich hab ja die genaue Anzeige im 2017 er Modell.
      Und Leute warum läuft ihr nicht Sturm.
      Mal ein kurzer Hinweis über den Sachverhalt an Autobild / Focus usw..
      Natürlich nicht nur von einem user nein 20,30 oder 100 und mehr müssen sich Luft machen.

      Ich bin eigentlich VW Fan ist ja schon mein 5. VW und wir haben momentan 2 Golf 7
      Aber diese Geheimniskrämerei um den Akkustand finde ich einfach nur unfassbar.

      Diese Anzeige im AID ist für mich essentiell die wichtigste Anzeige nach dem Tacho.

      Gruß Hans-Peter
      e golf 300 seit 17.05.2017 :s66:

      Gruß Hans-Peter
    • Ja, für mich wäre das auch so. Habe trotzdem das AID bestellt und hoffe, dass sich da noch was ändert.
      Warum müssen Softwareingenieure oft so relalitätsfern programmieren?
      Ich habe letzte Änderungen in der Benutzerführung manchmal noch beim Kunden vorgenommen. Die wissen in der Regel genau, was sie wollen.
      Seit 16 Wochen e-Golf 300: 6229 km, Schnitt aktuell für die letzten 2615 km 10,8 kWh/100 km
      Grüsse aus Berlin, Norbert
    • Euro Probleme hätte ich gerne.

      dirk schrieb:

      Halt eine altmodische analoge Anzeige.. wie in meinem E-Golf :D

      (Bild korrigiert)
      Ja, die Anzeige ist zwar auch nur zum Schätzen aber man gewöhnt sich daran. Jeder große Strich sind 12,5% und jeder Teilstrich 6,25%. Ein Glück hab ich auch bei neuen die alte Anzeige genommen :D
      Strom ist rechts
      -----------------------------------------------
      e-Golf (190) seit 16.02.15
      e-Golf (300) seit 22.01.18
      e-Golf (300) ab 02.03.2018

      12,09kW PV + 12,5kWh Speicher (netto)
    • HPH1 schrieb:

      Ich hab ja die genaue Anzeige im 2017 er Modell.
      Nein, Du hast eine grafische Darstellung der Restreichweite. Und deswegen ist die verschwunden, weil es gleichzeitig 3 Restreichweitendarstellung auf einer Anzeige im 2017er gab.
      Ich verteitige das nicht, ich versuche nur zu Erklären was Sache ist.

      Ich habe nochmal in meinem Gedächtnis uns ein paar alten e-Mails gekramt und glaube nun verstanden zu haben, was das "Problem" ist. Ein Versuch:

      Das BMS gibt den Akkustand in 0,5% Schritten aus. Das wäre für unser Empfinden ausreichend. Aus diesem SOC-Wert wird eine Restreichweite ermittelt. Dass die nicht ganz nachvollziehbar ist, kann jeder hier bestätigen.
      Es gibt jetzt allerdings ein Problem, und das heisst "unvorhersehbare SOC-Sprünge" (im einstelligen Prozentbereich). Das gibt es wirklich und stellt die Techniker noch vor Probleme. Jetzt hat aus diesen Sachen VW wohl den Schluss gezogen, SOC in % ist nicht guit, da die unvorhersehbaren SOC Sprünge die Anzeige verrückte Sachen machen lässt. Rechne ich das ganze in Reichweite um, mit dem nebulösen historischen Verbrauch, wundert sich der Kunde nicht über unplausible Sprünge. Ergo, SOC-Sprünge führen zu Verunsicherung, Reichweitensprünge nicht, also nur Reichweite statt genauer SOC. Noch eine schlecht auflösende SOC Anzeige an den Rand geklatscht und und gut ist.

      Dass wir das sicher ganz anders sehen, interessiert bei VW niemanden. Ich hätte sehr gerne wenigstens eine Wahlmöglichkeit.
      VG Andreas
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau seit 23.10.2017
      e-Golf 300 blau bestellt 19.02.2018 Lieferung voraussichtlich KW42/18 (korrigiert von KW44)