Ladeparks Kreuz Hilden, Seed & Greet Ladepark

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E-auto2014 schrieb:

      Roland Schüren mit Seed & Greet veranstalten gemeinschaftlich mit Autokino Hilden ein exklusive Event.


      Für kommendes Wochenende vormerken:
      Samstags exklusiv für e-Autos und Sonntag für alle. Zwischen den beiden Filmen wird man gut verpflegt.


      autokino-hilden.de/events/double-electric-car-night/



      temagazin.de/e-mobilitaet/e-au…dpsZBLdFVT_HCTj5XKA6qGxOY
      Ich habe gerade gebucht.
      Da ich alleine fahren muß, habe ich einen Platz frei.
      Traut sich jemand?
      Die Sitze im Golf sind ja arg dicht nebeneinander ...
      De Bergische Jung Wolfgang
      WBL

      Alle sagten: das geht nicht.
      Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.

      Nur Verrückte hier...
      Komm Einhorn wir gehen!

      e-Golf300 seit 22.06.2018
      aktueller km-Stand: 56.126 km
      Verbrauch 13,8 kWh im Schnitt langfristig
      die blaue eLise
      Volkswagen Code VKDCJJS7
      Modell-Jahr 2018
      Außenfarbe Atlantic BlueMetallic
      Innenfarbe Puregrey/Titanschwarz/Schwarz/Perlgrau
    • Neu

      Nach der tollen Veranstaltung e-Auto-Kino-Nacht in Hilden gibt es jede Menge neue Berichte über Seed & Greet.
      Hier zum Beispiel welcher Preis für DC Laden pro kWh angepeilt wird.


      Zum gesamten Bericht: edison.media/verkehr/ein-autok…1nC25xC_0zTgn1VZmwCFkbd7A
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 98.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 34.000km :thumbup:
    • Neu

      Das ganze ist nicht einfach, soviel ist klar. Aber was spricht dagegen, wenn es entsprechende Verträge mit Tesla und Fastned gibt? Entscheidende ist doch auch zu welchem Preis der Energieversorger Anbieter. In dem Fall Seed & Greet wird wohl der Großteil der Energie an Ort und Stelle entstehen. Langjährige Erfahrung aus der direkten Nachbarschaft wird einen entsprechenden Preis hervorbringen, wenn dieser Vorteil und auch die Anschlussgebühren günstig gehalten werden, seitens Seed & Greet, warum sollten dann Tesla und Fastned dies nicht weitergeben. Der „günstige“ Preis könnte dann für ähnliche Projekte Schule machen.
      Warum immer nur nach oben...?
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 98.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 34.000km :thumbup:
    • Neu

      Laut Aussage meines Bruders (derjenige mit dem Model S) gibt es in der Schweiz schon einen privaten Supercharger. Da hat sich tatsächlich jemand so ein Ding auf den Vorplatz stellen lassen. Ich kann mich aber nicht mehr genau erinnern, was er bezüglich der Abrechnung sagte. Er hat ein älteres Model mit free supercharging und ich meine, er hätte dort Probleme mit der Ladung gehabt.
      Das wäre dann die nächste Frage... was sagen die alten "free Supercharging for Livetime Owners", wenn die plötzlich an einem Superchargerstandort bezahlen sollen?
      Laut "hörensagen" sollen sich ja die Teslas selbst identifizieren und die Kosten der hinterlegten Kreditkarte abbuchen. AAAABER mein Bruder hat z.B. keine Kreditkarte und brauchte dank Occasionkauf und Empfehlung auch beim Kauf keine. :pardon:
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Neu

      Naheris schrieb:

      Da steht "Sie wollen das Geschäft mit dem Ladestrom selber machen". Darum ging es mir. Selber machen hieße doch eigene Säulen. Das FastNed und Tesla sich dem Preisdiktat eines Standortanbieters beugen halte ich eher für unwahrscheinlich.
      Das werden sie wohl auch, da der Standort darauf abzielt den Strom selbst zu erzeugen und zwischenzuspeichern. Das bedeutet der Strom wird zum mit Geschäftsmodell, ob nun direkt abgerechnet oder über die Partner indirekt mit entsprechenden Verträgen ergibt sich nicht aus der Aussage.
      Wir werden es sicherlich bald live erleben, noch in diesem Jahr!
      Klaus
      e-Golf 190 seit 12/2014 Schnarchlader > 98.000km
      Model 3 LR AWD seit 03/2019 > 34.000km :thumbup: