Volt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Freunde,

      der ein oder ander kennt mich schon aus dem "neu hier" Thema.

      Ich habe heute zugeschlagen.
      Es ist ein grauer eGolf 300 mit EZ 11/2019 und 600KM Laufleistung geworden. Ich behaupte mal Neuwagen.
      Der Erstbesitzer kam mit der Reichweite nicht zurecht, und hat recht schnell entschlossen den Wagen wieder ab zu geben.
      Nun stand er bis heute in seiner Garage und hat quasi auf Mich gewartet.

      Ich war sofort begeistert von dem Wagen. Echt cool. Und so leise (Bis ich das Radio wieder an gemacht habe :P )

      Er hat nicht besonders viel Ausstattung. Aber dafür recht coole und nützliche wie ActiveInfo Display, Wärmepumpe, Winterpaket und Gleichstrom Büchse.
      Das wars auch schon an Extras. Immerhin ist die Serienausstattung satt.

      Was mit negativ aufgefallen ist das schon Niederschlag in der Scheibe ist. Nach genauerer Betrachtung ist mir aufgefallen das die Scheinwerfer Gehäuse auch nicht wirklich geil verklebt sind. Haben nach innen einen kleinen Spalt. Hat das sonst wer?
      Montag mal direkt Garantie in Anspruch nehmen ...

      Bin echt gespannt auf die Zukunft mit der Karre :)

      Bilder
      • PHOTO-2020-02-06-10-18-34 2.jpg

        166,06 kB, 800×600, 7 mal angesehen
      Kurvenräuber: ´07 Rx8 6 Port
      Daily: ´19 eGolf 300
      VCDS vorhanden
    • Charley Horse schrieb:

      Hallo Freunde,

      der ein oder ander kennt mich schon aus dem "neu hier" Thema.

      Ich habe heute zugeschlagen.
      Es ist ein grauer eGolf 300 mit EZ 11/2019 und 600KM Laufleistung geworden. Ich behaupte mal Neuwagen.
      Der Erstbesitzer kam mit der Reichweite nicht zurecht, und hat recht schnell entschlossen den Wagen wieder ab zu geben.
      Nun stand er bis heute in seiner Garage und hat quasi auf Mich gewartet.
      Herzlichen Glückwunsch :thumbup:

      Den Erstbesitzer muss man nicht verstehen. Wenn er mit der Reichweite nicht zurecht kommt :pillepalle: . Wer sich ein Wenig mit der Thematik Reichweite beschäftigt hat, der weiss was einen erwartet.
      VG

      Dirk

      E-GOLF seit dem 21.10.17
    • Dirk schrieb:

      Charley Horse schrieb:

      Hallo Freunde,

      der ein oder ander kennt mich schon aus dem "neu hier" Thema.

      Ich habe heute zugeschlagen.
      Es ist ein grauer eGolf 300 mit EZ 11/2019 und 600KM Laufleistung geworden. Ich behaupte mal Neuwagen.
      Der Erstbesitzer kam mit der Reichweite nicht zurecht, und hat recht schnell entschlossen den Wagen wieder ab zu geben.
      Nun stand er bis heute in seiner Garage und hat quasi auf Mich gewartet.
      Herzlichen Glückwunsch :thumbup:
      Den Erstbesitzer muss man nicht verstehen. Wenn er mit der Reichweite nicht zurecht kommt :pillepalle: . Wer sich ein Wenig mit der Thematik Reichweite beschäftigt hat, der weiss was einen erwartet.
      Mir hat mein Händler auch ein Benziner/Diesel Upgrade zugesichert,falls ich in den ersten 4 Wochen mit der Reichweite nicht zurechtkommen würde. Ich müsste aber ein ähnliches oder teureres Fahrzeug der gleichen Marke nehmen.

      EDIT: @Charley Horse
      Viel Spass mit dem Auto, sieht top aus :beer:
    • Swissbob schrieb:

      Dirk schrieb:

      Charley Horse schrieb:

      Hallo Freunde,

      der ein oder ander kennt mich schon aus dem "neu hier" Thema.

      Ich habe heute zugeschlagen.
      Es ist ein grauer eGolf 300 mit EZ 11/2019 und 600KM Laufleistung geworden. Ich behaupte mal Neuwagen.
      Der Erstbesitzer kam mit der Reichweite nicht zurecht, und hat recht schnell entschlossen den Wagen wieder ab zu geben.
      Nun stand er bis heute in seiner Garage und hat quasi auf Mich gewartet.
      Herzlichen Glückwunsch :thumbup: Den Erstbesitzer muss man nicht verstehen. Wenn er mit der Reichweite nicht zurecht kommt :pillepalle: . Wer sich ein Wenig mit der Thematik Reichweite beschäftigt hat, der weiss was einen erwartet.
      Mir hat mein Händler auch ein Benziner/Diesel Upgrade zugesichert,falls ich in den ersten 4 Wochen mit der Reichweite nicht zurechtkommen würde. Ich müsste aber ein ähnliches oder teureres Fahrzeug der gleichen Marke nehmen.
      EDIT: @Charley Horse
      Viel Spass mit dem Auto, sieht top aus :beer:

      Benzin / Diesel Upgrade??? Das ist Gegen den EGolf doch eher ein Downgrade...
      Lieben Gruß vom
      Schee

      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak
    • Schee schrieb:

      Swissbob schrieb:

      Dirk schrieb:

      Charley Horse schrieb:

      Hallo Freunde,

      der ein oder ander kennt mich schon aus dem "neu hier" Thema.

      Ich habe heute zugeschlagen.
      Es ist ein grauer eGolf 300 mit EZ 11/2019 und 600KM Laufleistung geworden. Ich behaupte mal Neuwagen.
      Der Erstbesitzer kam mit der Reichweite nicht zurecht, und hat recht schnell entschlossen den Wagen wieder ab zu geben.
      Nun stand er bis heute in seiner Garage und hat quasi auf Mich gewartet.
      Herzlichen Glückwunsch :thumbup: Den Erstbesitzer muss man nicht verstehen. Wenn er mit der Reichweite nicht zurecht kommt :pillepalle: . Wer sich ein Wenig mit der Thematik Reichweite beschäftigt hat, der weiss was einen erwartet.
      Mir hat mein Händler auch ein Benziner/Diesel Upgrade zugesichert,falls ich in den ersten 4 Wochen mit der Reichweite nicht zurechtkommen würde. Ich müsste aber ein ähnliches oder teureres Fahrzeug der gleichen Marke nehmen.EDIT: @Charley Horse
      Viel Spass mit dem Auto, sieht top aus :beer:
      Benzin / Diesel Upgrade??? Das ist Gegen den EGolf doch eher ein Downgrade...
      Stimmt, ich hätte das Upgrade mit „“ schreiben sollen. :beer:
    • Charley Horse schrieb:

      Super danke. Da muss ich wohl besser auf mein Gasfuß aufpassen
      Denke, wir alle haben uns mit der Zeit angepasst - und sind damit auf bessere Werte gekommen.

      Andererseits: Musst im Winter aufgrund von
      - kalten Temperaturen
      - Wasser zu verdrängen
      - Winterreifen nicht so rollwiderstandsoptimiert
      - Heizung läuft
      Damit rechnen, dass Du mehr als NEFZ / WLTP verbrauchst. Dafür wird es im Sommer deutlich weniger.
      -----------
      Weiß nicht, wie du laden willst. Ich bin manchmal faul, komme am Abend nach Hause, lasse Auto vor der Tür und das einfache Verlängerungskabel kommt aus dem Keller - das an den ICCB und am Morgen ist er (fast) immer voll. Tut dem Akku gut und ist so einfach.

      "Fast" ich hab ein Problem, dass in der wärmeren Jahreszeit das Ladegerät nach 6 - 7h aussteigt, dann muss ich am Morgen nochmals starten.
      -----------
      "Voll" zeigt sich für mich deutlich am grünen Rekuperationsbalken. Der ist bei weniger Akku 10 Striche lang, bei vollem Akku weit unter 5 Strichen.
      Viele Grüße Jürgen

      Happy elektrisch seit 19.11.18 :D
    • Ich gedenke zu Hause zu laden. Aktuell noch per Schuko.
      Habe aber eine rote 400V Dose in der Garage und möchte eine Wallbox montieren.
      Nächste Woche kommt mal ein Elektriker vorbei und schaut sich die Gegebenheiten an.

      Das Haus ist aus den 60er Jahren und in Eigenleistung vom Eigentümer errichtet worden. Ich hoffe er hat gescheite Leitungen verbaut.

      Ist es so je langsamer man ladet desto besser ist es für den Akku?
      Kurvenräuber: ´07 Rx8 6 Port
      Daily: ´19 eGolf 300
      VCDS vorhanden
    • Charley Horse schrieb:

      War gerade an einer CCS Säule.
      Das bläde Teil hat als ich fertig war nicht entriegelt :(
      Musste erstmal die Not Entriegelung rausfinden...
      Hast du den Ladevorgang an der Säule beendet?
      Ich hatte bisher erst einmal eine Säule welche einen defekten Stopknopf hatte und musste auch am Auto das Ladeende provozieren.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem:
    • Wie ist da wohl die Architektur der Lader und dem Auto? Wenn man notentriegelt, an welcher Stelle wird der Stromfluss zuerst beendet? Bei fließendem Strom den DC Stecker ziehen, ist keine so tolle Sache, da zieht man nen langen Lichtbogen und schädigt Stecker und Buchse. Ich könnte mir vorstellen, dass es im Lader noch eine Hardwareinstanz gibt, die bei Unterbrechung der Verbindung (voreilende Hilfskontakte?) den Stromfluss stoppt, auch wenn sich der Controller aufgehängt hat. Oder trennt erst ein Schalter im Auto? Das wäre auch nicht so toll, da DC-Schalter bei hohen Strömen oft nur wenige Zyklen können, bevor sie kaputt sind.
      Gruß,
      Stephan
    • Die Kommunikationskontakte sind (siehe IONTIYPROBLEM) anscheinend tatsächlich kürzer als die Stromkontakte. Folglich sollte der Lader den Stromfluss nach Beendigung der Kommunikation des Autos trennen. Der Stecker bleibt ja im Auto noch verriegelt während dieser Prozedur.
      Mit e-Golf Model 2016 in Betrieb seit 28.12.2015 am 1. e-Golf Treffen am Bodensee, am 2. in Moers und am 3. in Hann. Münden dabei gewesen :thumbup: :musicextrem: