Stationärer Stromspeicher Fa. Sonnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • energieberater schrieb:

      Mich hat gestört dass bei manchen tiefergehenden Fragen auf ein halbtägiges Bezahlwebinar des Energieberaterverbands in Bayern hingewiesen wurde.
      Fragen in Verbindung mit e-Mobilität wurden so gut wie nicht beantwortet. Auch Fragen zum Wirkungsgrad wurden nicht zusammenhängend beantwortet, letztendlich sind es beim AC gekoppelten System 3 x Wandlungsverluste und das mit dem angegebenen Wirkungsgrad, wenn ich mich recht erinnere von 96%.

      Ich werde versuchen den Mitschnitt zu erhalten und in einer Konversation bereitzustellen.
      Also ich hab nicht alles gelesen aber wenn es um den Stromspeicher von Sonnen geht. -> Wirkungsgrad 98%??? Schön wäre es.
      Real 75-80%
    • Outsider64 schrieb:

      Wie verhält sich das System? Wie ermittelt es wie viel Strom es ins AC Netz einspeisen muss? Und sieht man wann es arbeitet und wann es auf Standby geht? Weißt du wann es arbeitet? Immer oder erst bei einer bestimmten Leistung? Ab welcher?
      Ja man kann im Portal alles sehen -> Verbrauch usw. Wenn das neue Portal mal funktionieren würde :) Wurde Ende 2019 umgestellt und naja ist mit BUGS übersäht.

      Wie erkläre ich es einfach. Das System weis genau was im Haus verbraucht wird usw.
      Aktuell ist es technisch so geregelt Das 20-30 Watt immer Netzbezug sind.
      Hausverbrauch 200Watt
      Stromspeicher liefert 180Watt
      und die anderen 20 Watt kommen vom Netz. -> Diest ist bei fast allen Speichern so. -> Es kann elektrisch / technisch gesehen nicht komplett auf 0 gehen.