Zappi Charger 22kw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zappi Charger 22kw

      Hallo,

      ich habe heute meinen nagelneuen Zappi Charger der Fa. MyEnergi bekommen. Betrieben werden soll er zusammen mit einer 9,75kwp Anlage mit 10kwh Sonnenbatterie und der Möglichkeit der Überschusslasung meines E-Golfi.

      Wer hat noch einen und kann berichten? Erfahrungsbericht von mir, sobald er installiert ist, was sich gerade coronabedingt zu verzögern scheint.

      Liebe Grüße,
      Thomas
    • Wie wird Dein Zappi denn angebunden? Wie erfolgt die Prioritätensteuerung PV an Sonnenbatterie oder e-Golf? Und umgekehrt: Entladung des Sonnen-Akku oder Netzbezug zum Laden des EV?
      Grundfunktion des Zappi ist eigentlich eine reine Standalone-Lösung: Überschussladung an Auto nur wenn PV Leistung über Eigenverbrauch, bei Dir also inkl. Sonnen-Akku laden, liegt. Daher wäre die Einbindung der vorgenannten Prioritäten interessant.
      Gruss Christian

      Sommer/Winter 13,2/15,9 kWh/100km
      Ungezählte Schneekilometer, Höhenmeter und internationale Strecken bis Rom sowie Kroatien (eGolf 300)
      PV 9 kWp Nulleinspeisung, volle Sektorenkopplung
      26qm Solar thermisch
    • Hallo Christian,

      ganz bin ich da auch noch nicht durchgestiegen. Es kommen jedenfalls 3 CTs an den Hauszähler zur Ermittlung des Überschussstroms. Dann 3 CTs an die Sonnenbatterie. Soweit ich es verstanden habe, bekommt der Charger dann die Energie, die die Sonnenbatterie zur Einspeisung freigibt. Das würde heißen:
      1) Eigenverbrauch Haus
      2) Eigenverbrauch Wärmepumpe
      3) Ladung Sonnenbatterie
      4) Zappi.

      Ich berichte gerne, sobald er hängt und läuft. Termin ist vs. der 7.4.

      Liebe Grüße
      Thomas
    • @tommyro

      Moin, über einen Erfahrungsbericht würde ich mich freuen, da ich mit hoher Wahrscheinlichkeit mir auch die Zappi Wallbox zulegen werde.

      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage mit 6,4 kw Speicher, jeweils 3,2 kwp Ost- und West
      Ausrichtung
      - Wallbox ZAPPI 22kw für PV-Überschussladen mit HUB und HARVI
      - VW ID3 First Edition am 18.06.20 bestellt :rolleyes: , Fahrzeug Übernahme am 08.10.20, juhu!
    • So, die Zappi hängt. Die Montage ging fix über die Bühne. Nach anfänglichen Problemen mit der Erfassung der Netz- und Batteriewerte (die CTs waren anscheinend den falschen Phasen zugeordnet) konnte der hervorragende Suport von Enercab weiterhelfen. Jetzt läuft die Box, Überschussladen funktioniert perfekt.

      Ich bin zufrieden, wobei folgende Punkte noch verbessert werden könnten:
      Messwerte sind ca. 5 Prozent über den tatsächlichen Werten (bei Sonnen dafür ca. 5 Prozent in die andere Richtung)
      Übersetzung der Menüstruktur in der Box noch verbesserungswürdig (ds bin ich dran)
      Kleiner Bug in der App, die die Entladung des Sonnenbatterie bei kleinen Werten (bis 0,3 kw) manchmal nicht anzeigt.

      Fazit: preiswertere und sympathische Konkurrenz zu den etablierten Herstellern, die echtes Überschussladen nicht oder nur eingeschränkt bzw über Zusatzgeräte ermöglichen.

      Bei Fragen meldet Euch gerne.

      Viele Grüße,
      Thomas
      Bilder
      • 20200410_163241.jpg

        55,37 kB, 400×600, 32 mal angesehen
      • 20200410_163400.jpg

        57,46 kB, 800×548, 41 mal angesehen
      • 20200410_163205.jpg

        66,97 kB, 800×512, 39 mal angesehen
    • Moin,
      vielen Dank für das Update und die Bilder. Wieviel CT‘s hast du denn angeschlossen, da ich zwei Harvi auf dem Foto gesehen hab? Normalerweise können doch drei CT‘s am 3phasigen Zappi angeschlossen werden und pro Harvi nochmal jeweils drei CT‘s.

      Ist das Menü/Bedienoberfläche vom Zappi schon auf Deutsch?

      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage mit 6,4 kw Speicher, jeweils 3,2 kwp Ost- und West
      Ausrichtung
      - Wallbox ZAPPI 22kw für PV-Überschussladen mit HUB und HARVI
      - VW ID3 First Edition am 18.06.20 bestellt :rolleyes: , Fahrzeug Übernahme am 08.10.20, juhu!
    • Hi Thomas,

      bin auch am Überlegen, ob ich mir die Zappi holen soll. Der Golf kommt im August.
      Ich würde ja das notwendige Installationsmaterial selbst kaufen. Allerdings weiß ich nicht, was ich abgesehen von einem 50 m langen, 5-adrigen 10 mm2-Kabel brauche.

      Lädt der e-Golf an der Zappi 1-phasig mit 32A oder zweiphasig mit 16A?

      Liebe Grüße

      HP

      PS: Und die größte Hürde ist wahrscheinlich, einen Elektriker zu finden, der den Kram anschließt und beim Energieversorger anmeldet.
    • Moin,
      so die ZAPPI 22kw, 3Pasen, Wallbox ist in der Garage montiert. In die Garage wurde ein 5x6mm2 fünfadriges Kabel für die Stromversorgung und ein CAT 6 Netzwerkkabel für die Verlängerung der CT Anschlusskabel verlegt. Falls kein Netzwerkkabel vorhanden, bzw. die Verlegung zum Montageort nicht möglich ist, besteht die Möglichkeit die Daten von den CT Klemmen mit dem HARVI mittels Funk zu übertragen. Montage problemlos für handwerklich Begabte machbar. Anschluss wurde dann vom Elektriker durchgeführt.

      Wichtig ist, dass die drei Phasen L1, L2, L3 für den Anschluss am ZAPPI identisch sind mit den jeweiligen Phasen an die die CT Klemmen (Stromsensoren) angeschlossen werden!!!
      Die CT Klemmen messen den PV Überschuss, um dadurch das Überschussladen zu ermöglichen bzw. bei einer normalen Ladung wird der Netzbezug gemessen.
      Als Drittes besteht die Möglichkeit, wenn der PV-Überschuss zum Starten des Ladevorgangs nicht ausreicht, zusätzlichen Strom aus dem Netz hinzuzufügen, damit die Ladung aufrechterhalten wird.
      Es gibt somit 3 verschiedene Ladeoptionen:
      - Eco Plus: Nur Überschussladen
      - Eco: Überschussladen mit zusätzlich Strombezug aus dem Netz
      - Fast: Ladung nur mit Strom aus dem Netz
      Und die ZAPPI Wallbox arbeitet mit Wechselrichtern aller verschiedenen Marken zusammen!


      Gruss aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage mit 6,4 kw Speicher, jeweils 3,2 kwp Ost- und West
      Ausrichtung
      - Wallbox ZAPPI 22kw für PV-Überschussladen mit HUB und HARVI
      - VW ID3 First Edition am 18.06.20 bestellt :rolleyes: , Fahrzeug Übernahme am 08.10.20, juhu!
    • Moin,
      3 CT Klemmen werden für die 22kw Zappi Wallbox mit 3 Phasen benötigt. Pro Phase/Ader der Zuleitung kommt zwischen dem Zähler und dem Sicherungskasten jeweils eine CT Klemme. Das heißt der Stromfluss „Bezug oder Einspeisung“ wird auf jeder Phase gemessen.

      Falls du nur die einphasige Wallbox Zappi benötigst, brauchst du nur natürlich nur eine CT Klemme.
      Beim 3 Phasen Zappi sind 3 CT Klemmen mit dabei, beim 1 Phasen Zappi 1 CT Klemme.

      Mit einem Netzwerkkabel könnten insgesamt 4 CT Klemmen verlängert werden. Das heißt für drei CT Klemmen reicht ein Netzwerkkabel. Pro Adernpaar vom Netzwerkkabel eine CT Klemme. Wichtig ist, daß man die jeweiligen Adernpaare einhält und natürlich auf die Polarität achten. Abschirmung wird nicht benötigt, da die zu verlängernden Kabel der CT’s auch keine Abschirmung haben.

      Ebenfalls darauf achten, dass die CT Klemme 1 an Phase L1 angeschlossen wird usw. in der Reihenfolge für die anderen CT Klemmen.( Im Zappi sollten die Phasen natürlich auch in der korrekten Reihenfolge sein L1, L2, L3). Ansonsten bekommt man keine korrekten Werte = (Anschluß der jeweiligen CT Klemmen stimmen nicht mit den Phasen/Anschluss im ZAPPI überein) oder Bezug und Einspeisewerte sind vertauscht = (Polarität vertauscht).

      Meine CT‘s haben 16mm2 Durchmesser, reicht vollkommen aus. Der große Durchmesser wird benötigt wenn man beim 1 Phasen Zappi die Klemme um das komplette Kabel legt, für die einzelnen Adern sind die 16mm2 Klemmen mehr als ausreichend. Könnten ruhig noch kleiner sein.
      So, ich hoffe damit ist erstmal alles beantwortet, falls nicht melde dich.

      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage mit 6,4 kw Speicher, jeweils 3,2 kwp Ost- und West
      Ausrichtung
      - Wallbox ZAPPI 22kw für PV-Überschussladen mit HUB und HARVI
      - VW ID3 First Edition am 18.06.20 bestellt :rolleyes: , Fahrzeug Übernahme am 08.10.20, juhu!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Moin,
      kleines Update bezüglich der Zappi Wallbox, seit gestern ist der HUB (für Internet, Software Update und Ladesteuerungs App) und der HARVI für die Erfassung der PV Erzeugung in Betrieb.

      - Anschluss HUB mittels beiliegenden Netzteil und Netzwerkkabel am Router. Zuerst eventuelles Software Update für den HUB durchführen, danach Software Update für die ZAPPI.
      Dann kann lädt man die App (Android oder Apple) herunter und registriert den Hub.
      Danach hat man über die App die jeweiligen Stromwerte als Anzeige und kann die Ladung für die verschiedenen Lademöglichkeiten steuern.
      Siehe Bilder im Anhang.

      - Der HARVI ist für die Anzeige der PV Erzeugung. Er wird mittels weiterer 3 CT Klemmen angeschlossen, die um die jeweiligen Adern / Phasen vom Wechselrichter kommend geklemmt werden. Der HARVI benötigt keine weitere Stromversorgung, er nutzt die induzierte Spannung der CT Klemmen. Die Daten werden per Funk zum ZAPPI übertragen.

      Der HUB und der HARVI werden aber nicht zwingend für den Betrieb der ZAPPI Wallbox benötigt.
      Falls man natürlich Software Updates und die App nutzen möchte, braucht man natürlich den HUB.

      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF


      Bild 1= HUB und HARVI
      Bild 2 = Zeitliche Ladesteuerung über die App
      Bild 3= Anzeige an der ZAPPI Wallbox
      Bild 4= Anzeige in der App
      Bild 5 = Ladeoptionen in der App
      Bilder
      • 143D6E32-203A-40A4-B943-D6F34E23AC35.jpeg

        60,44 kB, 640×480, 14 mal angesehen
      • 9E97D8C5-7587-4244-960D-0AE3688CABD7.png

        104,71 kB, 337×600, 11 mal angesehen
      • E077B795-3ABA-49C4-B16B-60376EAA4ED8.jpeg

        42,95 kB, 640×480, 9 mal angesehen
      • E2F57F93-DA1A-46E0-8E41-EBA49490A7C1.png

        167,29 kB, 337×600, 15 mal angesehen
      • 74B94432-CC87-4F74-A127-285F1615D018.png

        50,04 kB, 337×600, 11 mal angesehen
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage mit 6,4 kw Speicher, jeweils 3,2 kwp Ost- und West
      Ausrichtung
      - Wallbox ZAPPI 22kw für PV-Überschussladen mit HUB und HARVI
      - VW ID3 First Edition am 18.06.20 bestellt :rolleyes: , Fahrzeug Übernahme am 08.10.20, juhu!
    • Moin,
      klar, kein Problem. Zappi 1060€, Hub, Harvi und die 3 zusätzlichen CT Klemmen nochmal 238€.
      Alles zusammen knapp 1300€,
      für mich dann noch abzüglich 400€ Förderung hier in Schleswig-Holstein. Die auch schon innerhalb von drei Wochen nach Beantragung ausgezahlt wurden!

      Kabel, Zappi usw. habe ich selbst installiert, ein befreundeter Elektriker hat alles angeschlossen. Kosten: ein Grillabend!
      Ansonsten kommen natürlich noch die Installationskosten dazu.

      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage mit 6,4 kw Speicher, jeweils 3,2 kwp Ost- und West
      Ausrichtung
      - Wallbox ZAPPI 22kw für PV-Überschussladen mit HUB und HARVI
      - VW ID3 First Edition am 18.06.20 bestellt :rolleyes: , Fahrzeug Übernahme am 08.10.20, juhu!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • FarNorth-NF schrieb:

      Moin,
      klar, kein Problem. Zappi 1060€, Hub, Harvi und die 3 zusätzlichen CT Klemmen nochmal 238€.
      Alles zusammen knapp 1300€,
      für mich dann noch abzüglich 400€ Förderung hier in Schleswig-Holstein. Die auch schon innerhalb von drei Wochen nach Beantragung ausgezahlt wurden!

      Kabel, Zappi usw. habe ich selbst installiert, ein befreundeter Elektriker hat alles angeschlossen. Kosten: ein Grillabend!
      Ansonsten kommen natürlich noch die Installationskosten dazu.

      Gruß aus dem hohen Norden,
      FarNorth-NF
      Bedankt :)
      LG Michael

      eGolf 300 bestellt am 01.02.2019
      und seit dem 29.07.2019 glücklicher e-Golf Fahrer :happy:
      e-Up 2 bestellt am 30.12.2019
      Voraussichtliche Auslieferung: KW 43 / 2020 nobody knows ?(
    • Prospector schrieb:

      Da ich etwa 50 m Zuleitung legen muss, möchte ich ein 5adriges 10 mm2-Kabel legen.
      Kann man das bei der Zappi anschließen? Passen da die Klemmen in der Zappi?
      @Prospector Ich würde eine CEE16-Dose (Wand?/wasserdicht/abschließbar) verwenden. Das hat den Vorteil, daß Du auch mal eben über einen entsprechenden Adapter auch was anderes anschließen, oder die Wallbox kurz demontieren kannst usw. Für den Anschluss der Zappi kannst Du dann ein relativ kurzes Kabel (mit einem CEE16-Stecker, und für die Zappi-Klemmen passendend) verwenden. :s05:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mimikri () aus folgendem Grund: Update

    • Mimikri schrieb:

      Ich würde eine CEE16-Dose (Wand?/wasserdicht/abschließbar) verwenden.
      Hallo Jürgen,
      @FarNorth-NF hat laut Signatur eine genehmigungspflichtige 22 kW Wallbox.
      Da benötigt man eine CEE 32-Dose :saint:
      Oh Sorry Jürgen, ich habe erst jetzt gemerkt das dein Beitrag für @Prospector gemünzt war. :patsch:

      Gruß Roland
      eGolf seit 10/2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roland333 ()