Angepinnt Zappi Charger 22kw

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem kann sein, dass du keine CT für die Erzeugung installiert hast.

      Backofen, Herd geht auch, es sollten halt alle Phasen gleichmäsig belastet sein, drum PV aus; alle PF-Werte müssen dann positiv sein, da ohne PV ja nur Bezug erfolgt.
      Bei mir, mit PV-Ct sieht das so aus.
      Bilder
      • Screenshot_20240413-124250.png

        52,94 kB, 375×600, 7 mal angesehen
    • Hallo zusammen,

      ich bin auch im Besitz einer Zappi 2.1. und bekomme das dreiphasige Laden einfach nicht hin. Problem ist Folgendes:

      Der Installateur hat die Zappi zunächst mit einem linken Drehfeld angeschlossen, so dass die Erstprogrammierung entsprechend falsch war. Das ist nun korrigiert (jetzt definitiv rechtes Drehfeld), leider gelingt es mir trotz Reset nicht, dass ich den Punkt Phasenrotation auswählen kann.

      Ich verstehe einfach nicht was ich falsch mache..

      Zudem stell ich fest, dass die Zappi regelmäßig die CT Klemmen 2 und 3 deaktiviert (zeigen alle bei einer Fast Ladung einen PF von 0,99 an)
      und ich seit neustem die Fehlermeldung CT Grid lost bekomme...

      Habt ihr noch Ideen?

      Wohne in Mettmann falls also jemand in der Nähe ist ;)
    • SveKue2024 schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich bin auch im Besitz einer Zappi 2.1. und bekomme das dreiphasige Laden einfach nicht hin. Problem ist Folgendes:

      Der Installateur hat die Zappi zunächst mit einem linken Drehfeld angeschlossen, so dass die Erstprogrammierung entsprechend falsch war. Das ist nun korrigiert (jetzt definitiv rechtes Drehfeld), leider gelingt es mir trotz Reset nicht, dass ich den Punkt Phasenrotation auswählen kann.

      Ich verstehe einfach nicht was ich falsch mache..

      Zudem stell ich fest, dass die Zappi regelmäßig die CT Klemmen 2 und 3 deaktiviert (zeigen alle bei einer Fast Ladung einen PF von 0,99 an)
      und ich seit neustem die Fehlermeldung CT Grid lost bekomme...

      Habt ihr noch Ideen?

      Wohne in Mettmann falls also jemand in der Nähe ist ;)
      Moin,
      poste mal ein Foto vom Zappi Display, wenn das Drehfeld korrekt ist muss unten im kleinen Zappi Symbol eine „1“ oder „3“ angezeigt werden. Wenn nicht, stimmt das Drehfeld nicht und die CT 2 & 3 werden deaktiviert und die Zappi lädt nur einphasig. Siehe Foto unten.

      Das Drehfeld muss erstmal stimmen, danach die PV Anlage/Speicher ausschalten, eine FAST Ladung starten und dann jeweils ein Foto vom Zappi Display posten und von den Netz CT Werten. Diese sollten bei Netzbezug dann alle positiv sein und der Powerfaktor Wert PF zwischen 0,96-1,0 sein.

      Wenn der PF Wert nicht stimmt, dann passt die CT Phasenzuordnung nicht. Wenn alle PF Werte korrekt sind aber noch einzelne Werte negativ, dann müssen die jeweiligen CT Klemmen entweder um 180Grad drehen oder am CT Kabel die Polarität tauschen.

      Grid CT Lost tritt zur Zeit häufig auf wenn die CT‘s an einem Harvi angeschlossen sind. Im Zappi Menü unter CT Einstellungen „CT Detect“ auf OFF setzen. Wenn die CT1-3 dort deaktiviert sind, erst aktivieren, dann CT Detect auf Off setzen, danach wieder deaktivieren.


      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

      Anzeige bei korrekten Drehfeld:



      Korrekte CT Werte:




      Anzeige bei ausgeschalteter PV Anlage und FAST Ladung:

      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!
    • Goldenbaum schrieb:

      Hallo, in der Anleitung steht es ist egal ob der PF Wert positiv oder negativ ist. Aber heisst das es müssen alle positiv oder alle negativ sein ?
      Da alle CT klemmen in die gleiche Richtung zeigen würde ich denken das entweder alle falsch oder alle richtig sind ?

      Da ich noch kein e auto habe kann ich auch nicht laden. Aber als Verbraucher Backofen etc angeschaltet um den hohen Verbrauch zu erzeugen.

      Aber kann das, dass Problem sein warum der Verbrauch als 0.0 kw angezeigt wird ?
      Moin,
      gehe nach der folgenden Anleitung vor:
      Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!!!!!!

      Erstmal müssen alle Powerfaktor Werte zwischen 0,96-1,0 sein, egal ob positiv oder negativ. Wenn die Powerfaktor Werte stimmen, dann bei negativen Werten entweder die betreffenden CT Klemmen drehen oder die Polarität am CT Kabel tauschen. Das alles bei PV Anlage/Speicher aus und FAST Ladung.

      Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF
      - 6,4 kwp LG Home PV Anlage/6,4 kwh Speicher, je 3,2 kwp Ost- & West
      - Wallbox ZAPPI 11kw mit HUB/HARVI
      - VW ID3 1st

      ZAPPI EINSTELLUNGEN als EXCEL-LISTE:
      - Myenergi Zappi Wallbox Informationen, Tipps usw. - Fragen bitte nur im Thread "Zappi Charger 22kw" stellen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FarNorth-NF ()

    • Vielen dank erstmal für die ersten Tipps und Anregungen. Ich habe die PV Anlage aus. Herd an. Bilder meines tatsächlichen Verbraucher, dem Verbrauch auf der wallbox sowie die Werte der CT anbei. Vlt kann damit jemand helfen. CT klemmen 1 und 2 tauschen habe ich bereits versucht ohne Erfolg. Noch Ideen?

      Vielen Dank und beste Grüße
      Bilder
      • Screenshot_20240413_180402_Shelly Smart Control.jpg

        46,31 kB, 276×600, 5 mal angesehen
      • 20240413_180357.jpg

        94,88 kB, 600×450, 5 mal angesehen
      • 20240413_180351.jpg

        78,29 kB, 600×450, 6 mal angesehen
    • @Goldenbaum
      Irgendwas stimmt mit CT1 und CT2 nicht. Vorausgesetzt, dass Dein Herd wirklich 3phasig angeschlossen ist. Da habe ich mich nämlich beim Prüfen angeschissen: Ab den 3 Sicherungen für den Herd läuft es bei mir mit 3 verschiedenen Leitungen. Leider ist die Zuleitung zu den 3 Sicherungen nur mit 2 Phasen. Habe ich anfangs nicht mitbekommen.

      Wo sieht man bei dem Shelly Smart den Verbrauch auf den einzelnen Phasen? Habe so etwas nicht.
    • Ich habe nun die Polarität der Klemme CT 1 getauscht. Eigentlich waren sie korrekt angeschlossen und keine Isolierung oder ähnliches eingeklemmt. Werte siehe Bilder. Zwar scheint erstmal der pf Wert näher an 1 zu liegen. Jedoch stimmen die Watt Angaben immer noch nicht mit dem shelly überein. ?! Bin für jede weitere Idee super dankbar und schon jetzt vielen Dank für alle Ratschläge
      Bilder
      • 20240413_195021.jpg

        67,24 kB, 600×450, 1 mal angesehen
      • 20240413_195014.jpg

        53,46 kB, 600×450, 3 mal angesehen
      • Screenshot_20240413_195008_Shelly Smart Control.jpg

        45,97 kB, 276×600, 2 mal angesehen
    • Goldenbaum schrieb:

      Ich habe nun die Polarität der Klemme CT 1 getauscht. Eigentlich waren sie korrekt angeschlossen und keine Isolierung oder ähnliches eingeklemmt. Werte siehe Bilder. Zwar scheint erstmal der pf Wert näher an 1 zu liegen. Jedoch stimmen die Watt Angaben immer noch nicht mit dem shelly überein. ?! Bin für jede weitere Idee super dankbar und schon jetzt vielen Dank für alle Ratschläge
      CT 1 zeigt mir 687 Watt eine zu geringe Wattzahl an. Kann es sein, das dieser an der falschen Leitung angeklemmt ist?
      Die anderen 2 Werte scheinen o.k. zu sein.