neue Fördersätze ab 4.06. Zulassungsdatum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was lange währt... Da hatte es ja am Ende doch was Gutes, dass ich auf meinen, im Oktober bestellten, e-Golf so lange warten musste... Am 05.06. zugelassen, Stichtag ist der 04.06. Das ist mal ne Punktlandung. Das wäre dann die zweite Erhöhung in Folge, ursprünglich waren es nur 2000. Wie ist das eigentlich, wenn man jetzt alles einreicht? Warten die dann noch bis die 6000 durch sind? Oder wird zunächst auf 3000 geprüft und man bekommt dann später noch etwas ausbezahlt? Geschieht das automatisch? Habe aktuell den Zuwendungsbescheid für 2000 EUR nach altem Verfahren.
      Seit 09.06.20 stolzer Besitzer eines e-Golf in PureWhite
      Ausstattung: Alles bis auf Leder, 17 Zoll und Airbags hinten
      Bestellt: 07.10.19
      Produktion begonnen: 07.05.20
      Produktion abgeschlossen: 20.05.20
      Geliefert: 09.06.20 in Dresden
    • Das Geld von der BAFA muss man sich verdienen.....

      Schade das man die PlugIn Prämie auch verdoppelt hat, wäre besser gewesen den inländischen Firmen das Geld kreativer zukommen zu lassen.
      Sammle erst die Fakten, dann kannst du sie verdrehen, wie es dir passt.
      Marc Twain

      VW T5, Golf GTD, Porsche 993, Alfetta GTV, TR6, Pagode 230SL..... Ducatissssssss :thumbsup: bleiben alle da
    • Ich gehe ja auch davon aus, dass es die doppelte Prämie für Zulassungen ab dem 4. Juni gibt, aber auf der BAFA-Seite steht erstmal nur eine Absichtserklärung ("soll").
      Ich schätze, wer die Möglichkeit hat, wird ohnehin versuchen, die Zulassung auf den 1. Juli zu schieben, um die geringere Mehrwertsteuer noch mitzunehmen.
      Ich freue mich jedenfalls für jeden, der von dem Konjunktjurpaket profitiert. Meine Februar-Zulassung würde ich trotzdem nicht nach hinten schieben, selbst wenn ich könnte - dann würde ich ja immer noch Verbrenner fahren. :fie:
    • Muhahaha, ich fasse es nicht! Jetzt kriege ich plötzlich 6.000€ vom Staat, noch 1.190€ von VW aus der letzten Sache und vermutlich noch drei Raten mit nur 16% MwSt.. Damit dürfte mich der Wagen trotz Leasing über drei Jahre um etwa 1.000€ reicher gemacht haben. Ich glaube, ich bestelle noch drei Stück! :rofl:
      Bestellung angenommen am 20.11.2019, Liefertermin unverbindlich: Mitte März 2020, abgerutscht auf KW37, aber ich werde so lange kostenlos von VW mobil gehalten