Ladegeschwindigkeit viel zu gering (1st Max 58kWh)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Swissbob schrieb:

      Der grosse ID3 lädt auch zu langsam:
      Woran machst du das fest?

      Er hat in 30 Minuten 52,420 kWh geladen und laut SOC Prozenten 50,820 kWh. Das wären 3-4% Ladeverluste.
      Laut VW lädt er von ab 5% SOC in 30 Minuten 350 km nach WLTP.
      Die Reichweite bei 77 kWh netto Akku beträgt 550 km nach WLTP. Das macht 14 kWh/100 km.
      Um 350 km WLTP in 30 Minuten zu laden wären bei einem Verbrauch von ca. 14 kWh/100 km dann 49 kWh nötig.



      In dem von dir erwähnten Stream hat er 50,820 kWh und damit 363 km geladen. In meinen Augen hat VW also perfekt und wie versprochen abgeliefert.

      Deshalb die Frage: "Woran machst du das fest?"
    • Ich hab das Video noch nicht angeschaut - aber >50kWh in 30min wären doch über 100kW Leistung im Durchschnitt.
      Das ist doch total okay und auch das, was man erwartet vom großen Akku, der ja wahrscheinlich mit der Ladekurve so etwa 20kW höher als bei der 58kWh Version liegen dürfte?

      Ich brauch echt nochmal einen ID.3 über ein Wochenende um mehrere Ladungen hintereinander zu testen - leiht mir jemand einen aus? :D
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Swissbob schrieb:

      Der grosse ID3 lädt auch zu langsam:

      Vermutlich mache ich mich hier mit folgender Aussage etwas unbeliebt:

      Ich würde die WLTP Fahrzeugprüfung um den Punkt Schnellladen ergänzen:
      10-80% müssen am CCS Schnelllader bei Aussentemperaturen von -10 bis +30 Grad Celsius in unter 30min möglich sein.
      Ich verstehe dich grad nicht. Der Ladevorgang läuft doch einwandfrei? Er startet bei 3% und hat nach 36min 78% drin, diff 75% in 36min. VW gibt an 5 auf 80 in (diff 75) in 30min. Damit lag das Auto ganze 6min daneben, wow ein Weltuntergang :dash:
      Er fährt im übrigens vorher über die A3 mit 130 durch die Berge Richtung Regensburg und zurück Das ist der Jura mit etlichen starken Steigungen. Der Akku war definitiv warm, wenn nicht sogar heiß.



      60kWh in 37 min macht 97,3kW im Durchschnitt. Das ist mehr als ausreichend für das Fahrzeug.
      e-Golf MJ15 ab 16.02.15
      e-Golf MJ18 ab 22.01.18
      e-Golf MJ18 ab 02.03.18

      26,01‬kWp PV + 25,3kWh Speicher + Black 300 Windrad
    • ChristianW schrieb:





      Der Ladevorgang war schneller als von VW angegeben, egal ob man die km-Angaben in 30 Minuten nimmt oder die 5-80% Angabe.
      Na dann hat VW ja alles richtig gemacht. Besser den Worst, als den Best Case angeben.....
      VG Andreas
      #soulelectrified
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018 bis 26.11.2019: 18.736km
      e-Golf WLTP neu, silber 26.11.2019 16.000km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 19.000km
      Taycan 4S mambagrün Bestellt 18.05.2020 - Lieferung unverbindlich KW48
    • Ich fand die Ladeleistung über alles beeindruckend Die Ladekurve ist doch sehr stabil. Alles in allem nicht viel schlechter als beim M3 und viel viel besser als beim E-Golf...wenn jetzt noch der Verbrauch auf Höhe des EGolf wäre...
      also für mich kein Grund zum meckern...
      Lieben Gruß vom
      Schee

      E-Golf 300 bestellt 25.8.2017, geliefert am 28.11.
      Wallbox Wallbe-Eco 2.0 installiert am 28.10.2017
      PV Anlage auf dem Dach mit 3,6kw Peak
    • ChristianW schrieb:

      Maverick78 schrieb:

      VW gibt an 5 auf 80 in (diff 75) in 30min. Damit lag das Auto ganze 6min daneben, wow ein Weltuntergang
      Ich möchte widersprechen. VW gibt für 5 bis 80% 38 Minuten an. Und dieser Ladevorgang lag also 2 Minuten darunter.


      Der Ladevorgang war schneller als von VW angegeben, egal ob man die km-Angaben in 30 Minuten nimmt oder die 5-80% Angabe.
      Danke für die Korrektur, ich ging ebenfalls von 30min aus. :beer:

      Das passt perfekt :thumbsup:

      Soll ich meinen Text oben etwas ändern?
    • so, nachdem ich das Video in Stückchen angeschaut habe - gibt's für mich die Erkenntnis, dass die 77kWh Version eine deutlich niedrigere Batteriespannung hat.
      Soweit ich das jetzt gesehen habe, sind es bei 77kWh Version rund 340V, bei der 58kWh Version rd. 420V bei ca. 5%.
      Das ist natürlich bei einem HPC, der genug Ampere liefern kann, völlig wurscht, da lädt die 77kWh Version eben schneller als der kleinere Akku.

      Nervig könnte das werden, wenn man mal auf 50kW Lader angewiesen ist. Kurz nachgerechnet sieht man, dass man mit der 77kWh Version da nicht auf die 50kW kommt, sondern drunter hängenbleibt, weil die 50kW Lader i.d.R. max 120-125A liefern. Uuuupss…. also wenn sich das bewahrheitet, dann muss man schon genau überlegen, wie das in den geplanten Fahrgebieten so mit HPCs aussieht.
      Am 50kW Lader könnte die 58kWh ID.3 Version jedenfalls performanter sein als der große Akku, so zwischen 5 und 10kW mehr Ladeleistung sind schon spürbar und damit relevant finde ich.

      :klugorange:
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • -Bernhard- schrieb:

      ToFi schrieb:

      Nervig könnte das werden, wenn man mal auf 50kW Lader angewiesen ist.
      :stick: Also alle die kostenlos beim Discounter laden wollen ! :whistling:
      :rofl: wie gut, dass ich das nie mache - mein Auto kommt nur an DC, wenn's auf Strecke sein muss. Und da fahr ich nicht zum Discounter, sondern zur Edelboutique IONITY :happy: (nur ein Beispiel.... hehehe)
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Komme gerade von einer Ionity Tritium-Säule... Start bei 20% mit 66 kW ... das war das höchste der Gefühle ... dann bei 61% nur noch 50 kW und weiter abnehmend ... bei 70% nur noch 30 kW ... ;(
      P.S: auf der Zufahrt nach Mahlberg Ost ca. 100 km Autobahn flotte 120 gefahren...


      P.S. an meiner selbstgebauten Wallbox nuckelt er jetzt "volle Kanne" mit knapp 11 kW :thumbsup:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Du bist zu langsam Jürgen.... :D
      Bei mir waren es nach 250km, 2/3 AB mit 130km/h, 1/3 Landstraße plus einmal zwischengeladen, Regen, 11 Grad, bei 30% SoC 79kW an IONITY.
      Lt. diverser Videos sollten es da eher >90kW sein, wenn man "richtig warmgefahren" ist.
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • ToFi schrieb:

      Lt. diverser Videos sollten es da eher >90kW sein, wenn man "richtig warmgefahren" ist.
      Verstehe ich aber nicht so ganz: ich denke, dass die Batterie klimatisiert wird (übrigens laut einem VW-Dokument auf FB sowohl geheizt wie auch gekühlt) ... da würde ich erwarten, dass nach 100 km auf der Autobahn die Batterie eine "geeignete" Temperatur hat? :s05:
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Tja, wenn ich darüber nachdenke, ich hatte beim IONITY Ladevorgang NICHT dorthin navigiert. Vielleicht liegt's daran? Wenn wirklich ne Heizung drin ist, macht die ja nur Sinn, wenn das Auto auch weiß, dass man gleich laden wird.
      Ansonsten würde ich schon gerne auf Heizung / Klima für den Akku verzichten, es sei denn, es ist technisch notwendig. Der Verbrauch wird durch sowas ja sonst auch nicht kleiner.... ;)

      .... leiht mir jemand nen ID.3 für zwei Wochen, dann teste ich ALLES.... 8)

      P.S.: bei 100km Fahrt lächelt doch sogar Dein eGolf Akku nur müde.... und ist nicht wirklich warm :)
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Wie im Video zu sehen und was ich selbst schon gesehen habe, kühlt der ID.3 1st beim Laden (Lüfter startet und stoppt) Bei meinem "Treffen" mit einem ID.3 auf Heimfahrt von Dresden hatte hatte das Auto wie oben auf einem Bild zu sehen etwa 80% SOC und knapp unter 70kW Ladeleistung an einer ionity Säule, mein e-Golf daneben hatte bei 59% noch 39kW.
      An Jürgens Auto muss irgendwas anders sein, als beim Rest.
      VG Andreas
      #soulelectrified
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018 bis 26.11.2019: 18.736km
      e-Golf WLTP neu, silber 26.11.2019 16.000km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 19.000km
      Taycan 4S mambagrün Bestellt 18.05.2020 - Lieferung unverbindlich KW48