Ladegeschwindigkeit viel zu gering (1st Max 58kWh)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      ChristianW schrieb:

      Wer sagt, dass es mit 100 kW bei 30-45% gehen sollte?
      Wenn VW angibt, daß die maximale Ladeleistung 100 kW beträgt und die Annahme ist, daß die maximale Ladeleistung bei den typischen Fahrbatterien irgendwo zwischen 10 und 60 % erreicht wird (danach nimmt die Leistung mit steigendem SOC ab), dann müsste ich beim anstöpseln mit 30 ... 40% ziemlich genau die Mitte treffen.
      Und das ist ja auch das was z.B. @Roland333 - und andere - beim laden ihres ID.3 sehen. Bei mir aber eben erst nachdem ich die Batterie auf 5...7% leergefahren habe.

      P.S: VW schaut sich das jetzt an. Ich habe die Rückmeldung, daß man sich von VW wieder bei mir melden wird.
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Neu

      Leider ist mein Wochenende mit dem ID.3 viel zu schnell vergangen und ich konnte doch nicht alles ausprobieren was auf meiner todo-Liste stand....das Wetter war auch nicht das tollste, aber nun ja.
      Gefahren sind wir mit dem ID.3 1st "MAX", also praktisch voll ausgestattet mit allem Zipp und Zapp.
      Wie von mir vorher bereits erwartet, ein tolles Auto mit kleineren Schönheitsfehlern ;)

      Tatsächlich hatte ich versprochen hier etwas zum Ladeverhalten zu posten...nun denn...

      Meine Frau und ich haben uns den Spaß gegönnt mal den neuen Ladepark in Hilden zu besuchen. Hat uns gut gefallen und Fastned hatte auch noch eine frei Säule für uns :)
      Von uns aus war die Anfahrt ziemlich genau 140 km lang, über A2, A1 und A46 mit Tempo 130 km/h wo immer wir freie Fahrt hatten...allerdings reichlich Baustellen auf A1 und A46.
      Verbrauch 20,4 Kwh / 100 km...sicherlich dem Tempo, dem Regen und auch den 20 Zöllern geschuldet.
      Ehrlich gesagt hätte ich unter den Umständen sogar mehr erwartet.
      Auf meiner Testfahrt zur Arbeitsstelle und zurück, mit gemäßigtem Tempo, hat der ID.3 einen um ca. 15 % höheren Verbrauch als unser eGolf, akzeptabel!

      Aber nun zum Hypercharging an der Fastned-Säule.

      Wir sind mit 14 % im Akku angekommen und der ID.3 hat sofort mit 100kw geladen, bei 19 % SOC lud er "nur" noch mit über 95 kw, das war schon mal super.
      Dann "musste" ich mit zum Kuchen essen und nach insgesamt knapp 27 min. am Lader waren 71 % erreicht und 33kwh nachgeladen, wieder super, aber...

      der ID.3 lud bei 71 % SOC nur noch mit 48,5 kw.....der Fastned-Ladekurve nach hätten das durchaus noch 60 kw sein dürfen, oder ???

      LG Michael

      eGolf 300 bestellt am 01.02.2019
      und seit dem 29.07.2019 glücklicher e-Golf Fahrer :happy:
      e-Up 2 bestellt am 30.12.2019
      Voraussichtliche Auslieferung: KW 43 / 2020 ;(
    • Neu

      Ja, die Kurve zeigt praktisch das exakte Ladeergebnis "unseres" ID.3, sehr interessant.

      Fazit des Ladetests : Als eGolfer bin ich gewohnt die Ladeweile gemütlich zu verbringen und in Ruhe Kaffee und Kuchen zu geniessen....das geht mit modernen Elektroautos nicht mehr :rofl:
      LG Michael

      eGolf 300 bestellt am 01.02.2019
      und seit dem 29.07.2019 glücklicher e-Golf Fahrer :happy:
      e-Up 2 bestellt am 30.12.2019
      Voraussichtliche Auslieferung: KW 43 / 2020 ;(
    • Neu

      Jürgen, versuch doch mal Dein Ladeproblem öffentlich als Kommentar zu einem aktuellen Beitrag von VW auf einem Social Media Kanal unterzubringen. Bei Facebook biste doch oder?
      Wenns in der 1st Mover Gruppe nix bringt, hilft vielleicht mehr Öffentlichkeit :D :s24:
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Neu

      Was mir gerade noch eingefallen ist. Es gibt ja, glaube ich, die Möglichkeit ein Ziel als Ladestation zu markieren. Dann wird es glaube ich mit so einem Herzchen versehen. Hast du das schon einmal ausprobiert? Sprich dem ID.3 explizit sagen, dass es sich bei dem Ziel um eine Ladestation handelt?

      Ich bin mir da nicht mehr sicher, war es der linke Herzchen-Punkt oder der mittlere Ladestations-Punkt, ich dachte ich hab so was ähnliches da gelesen.

    • Neu

      Mimikri schrieb:

      Wenn VW angibt, daß die maximale Ladeleistung 100 kW beträgt und die Annahme ist, daß die maximale Ladeleistung bei den typischen Fahrbatterien irgendwo zwischen 10 und 60 % erreicht wird (danach nimmt die Leistung mit steigendem SOC ab), dann müsste ich beim anstöpseln mit 30 ... 40% ziemlich genau die Mitte treffen.
      Und das ist ja auch das was z.B. @Roland333 - und andere - beim laden ihres ID.3 sehen. Bei mir aber eben erst nachdem ich die Batterie auf 5...7% leergefahren habe.
      Hallo Jürgen, ich werde mir einen Ionity-Schnelllader suchen und das Auto vorher mal "leer fahren" und berichten. Was abgesehen von den Bugs sehr gut ist, wie ich finde: Wir fahren fast immer im ECO-Modus mit Rekuperation und das bei fast 1000 in einer Woche abgespulten Kilometern über Bundes- Landstraßen, Autobahnen und Stadtverkehr. Ich fahre dabei immer wenn es geht, mit den Assistenten (ACC, Tempomat, Geschwindigkeitsbegrenzung, u. s. w.). Der Energieverbrauch liegt laut der Anzeige im Fahrzeug immer im von VW angegebenen Korridor. Im Schnitt "verbraucht" der Wagen zwischen 14,5 und 16,5 kW auf 100 Kilometern.
      Bilder
      • 20201027_093651.jpg

        82,46 kB, 800×378, 3 mal angesehen
      ID3 1St pro :rolleyes: am 20.07.020 bestellt und am 20.10.2020 geliefert.
      Photovoltaikanlage verbindlich bestellt (4,9 kWp) und Wallbox geplant (warten auf den 24 November 2020) :beer:
    • Neu

      ToFi schrieb:

      Jürgen, versuch doch mal Dein Ladeproblem öffentlich als Kommentar zu einem aktuellen Beitrag von VW auf einem Social Media Kanal unterzubringen. Bei Facebook biste doch oder?
      Wenns in der 1st Mover Gruppe nix bringt, hilft vielleicht mehr Öffentlichkeit :D :s24:
      Haha, nicht wirklich.

      Ich habe ja seit über 6 Monaten das Thema Komisches Verhalten unseres neuen Wagens - bitte um Vergleichswerte bei VW offen, und es passiert nix. Auch nicht mit dem Versuch über Social Media was zu reißen.
      Gruß, Daniel

      Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: 1.21-gigawatt.net

      Immer einen Besuch wert, jeden 1. Samstag im Monat: Elektro-Stammtisch OWL
    • Neu

      ChristianW schrieb:

      Was mir gerade noch eingefallen ist. Es gibt ja, glaube ich, die Möglichkeit ein Ziel als Ladestation zu markieren. Dann wird es glaube ich mit so einem Herzchen versehen. Hast du das schon einmal ausprobiert? Sprich dem ID.3 explizit sagen, dass es sich bei dem Ziel um eine Ladestation handelt?

      Ich bin mir da nicht mehr sicher, war es der linke Herzchen-Punkt oder der mittlere Ladestations-Punkt, ich dachte ich hab so was ähnliches da gelesen.


      Danke Christian für den Hinweis! @Roland333 Roland, hattest Du das so gemacht wie Christian schreibt, oder ging die hohe Ladeleistung bei Dir auch einfach so?
      Gruß, Jürgen (ab 11/17)
      "Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Höchstgeschwindigkeit."
    • Neu

      Beim ersten mal habe ich den Rastplatz manuell auf dem Navi ausgewählt. Also die Karte per Finger verschoben und dann durch antippen ausgewählt.
      Ob ich genau die Ladesäule oder den Rasthof auswählte, weiß ich nicht mehr.
      Das zweite mal mit dem EnBW Lader hatte ich die Adresse des Rasthof als Adresse im Handy angelegt.
      Bei der Fahrt dann den Sprachbefehl verwendet: "Fahre mich zu Illertal West". Das Navi verwendet dann die angelegte Adresse des Namens "Illertal West"
      Und die ist meist Name Rastplatz und Hausnummer 1 sowie der Ort zb: Illertal West 1, 88451 Dettingen
      eGolf seit 10/2018
    • Neu

      acurus schrieb:

      ToFi schrieb:

      Jürgen, versuch doch mal Dein Ladeproblem öffentlich als Kommentar zu einem aktuellen Beitrag von VW auf einem Social Media Kanal unterzubringen. Bei Facebook biste doch oder?
      Wenns in der 1st Mover Gruppe nix bringt, hilft vielleicht mehr Öffentlichkeit :D :s24:
      Haha, nicht wirklich.
      Ich habe ja seit über 6 Monaten das Thema Komisches Verhalten unseres neuen Wagens - bitte um Vergleichswerte bei VW offen, und es passiert nix. Auch nicht mit dem Versuch über Social Media was zu reißen.
      Versuch macht kluchhh :D

      Aus eigener Erfahrung als Kunde und als Mitarbeiter weiß ich, dass Firmen solche Sachen in Social Media doch gerne mal völlig übertrieben (schlimm, katastrophal) bzgl Image bewerten- das kann man ab und zu ja mal ausnutzen :klugorange:
      Thomas

      e-Golf seit 02/18
      Ex Telekom GET CHARGE Macher

      Instagram:
      tofi.lectric (nur E-Mobility Kram)
      tofi.tf (schöne Bilder :) )
    • Neu

      ChristianW schrieb:

      Frech gefragt.

      Wer sagt, dass es mit 100 kW bei 30-45% gehen sollte?
      Keine Ahnung. Hat hier jemand die 100kW erwartet? Das Problem ist doch viel eher, das man im Mittelfeld die 100kW massiv verfehlt (<40kW). Eine Ladeleistung-Angabe nützt also nichts ohne eine verlässliche Kurve (die man beim ID.3 wohl auch nicht wirklich hat - die meine mickrigen 40kW). Und das sehe ich schon als Problem an.

      Es ist eine Frage der planbaren Nutzung.
      VW eGolf (seit 12/2018) - BMW 530e (seit 4/2018)
      2x GO-eCharger - 9.64kWp PV mit 9.6kWh RCT-Power Akku - Überschuss-Laderegelung via IP-Symcon Haussteuerung
    • Neu

      Also bei fastned ist die Kurve schon sehr eindrucksvoll:

      support.fastned.nl/hc/de/artic…mit-einem-Volkswagen-ID-3

      VG Andreas
      #soulelectrified
      e-Golf 190 grau von 30.10.2014 bis 24.10.2017: 60.860 km
      e-Golf 300 weiss-grau 23.10.2017 bis 26.10.2018: 19.177 km
      e-Golf 225 blau 26.10.2018 bis 26.11.2019: 18.736km
      e-Golf WLTP neu, silber 26.11.2019 16.000km
      Zoe blau ZE40 25.05.2019: 19.000km
      Taycan 4S mambagrün Bestellt 18.05.2020 - Lieferung unverbindlich KW48