KFW Förderung Ladestation Wohngebäude

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Northbuddy schrieb:

      O go Gerd schrieb:

      Genau, und eine 22KW Wallbox wird nur gefördert, wenn sie vor Installation vom Elektriker oder vom Hersteller auf 11 KW gedrosselt wurde. Dann ist sie auch nicht genehmigungspfluchtig.

      Gerd
      Und sie darf NICHT später einfach zurückgedrosselt werden (also z.B. eine Softwareeinstellung in einer App ist nicht konform). Es muss eine Hardwareseitige Umstellung sein (Jumper, Dip, etc.).
      Das ist nicht richtig!
      Meine Elvi ist als 22kw Version in der Liste der förderfähigen Wallboxen und wird nur via Installationsmodus in der Stromstärke per App eingestellt.
      Das ist so förderfähig.
      Gefordert wurde nur die Bestätigung, dass der Installateur die Drosselung vorgenommen hat und bestätigt.